Test Freemoveboards 105: Exocet Cross Silver 104 2015

25.02.2015 SURF-Testteam - "Versuch’s mal mit Gemütlichkeit" – nämlich mit dem schier endlos komfortablen und leicht zu kontrollierenden Exocet.

© Stephan Gölnitz
Exocet Cross Silver 104 2015; Tester Christian Winderlich; Spot Langebaan
Exocet Cross Silver 104 2015; Tester Christian Winderlich; Spot Langebaan

Das Gesamtpaket ist sichtbar und spürbar auf entspanntes, einfaches Gleitsurfen ausgelegt. Die Außenschlaufen sind gemäßigt positioniert, die Gleitlage wirkt sehr angenehm gedämpft. Durch Halsen mittlerer und weiter Radien gleitet das Board gut durch, mit solidem Grip und großer Gelassenheit. Richtig eng lassen sich Halsen nur bei reduziertem Speed drehen, das wirkt recht brav, dafür gelingen die ersten Powerhalsen mit großer Sicherheit. Die "heel bumper", eingelassene Pads unter den Fersen, komplettieren das Wohlfühlpaket. Ein ausgewogenes, eher komfortabel als spritzig wirkendes Board für einen breiten Windbereich und auch für kabbelige Reviere

surf-Tipp: Der Exocet ist eine Empfehlung für kabbelige Reviere, um Gleitsurfen in den Schlaufen oder die Powerhalse zu lernen und für alle Surfer, die ein unkompliziertes Board mit großem Windeinsatzbereich suchen und dabei zwar flott unterwegs sein wollen, aber keine besonderen Raceambitionen mitbringen.

PLUS Powerhalsen lernen; Komfort; Kontrollierbarkeit

Preise: 1990*/1690** Euro

© Stephan Gölnitz
Exocet Cross Silver 104 2015: Finne Exocet Cross 32,0 cm, Powerbox/G10
Exocet Cross Silver 104 2015: Finne Exocet Cross 32,0 cm, Powerbox/G10

surf-Messung:
Gewicht
: 7,32 kg
Länge: 245,8 cm
Breite: 63,3 cm
Finne: Exocet Cross 32,0 cm/Powerbox/G10

Info: Liquid Sports GmbH, Tel.: 043/88828803, www.exocet-original.com

© Stephan Gölnitz
Exocet Cross Silver 104 2015
Exocet Cross Silver 104 2015
© Stephan Gölnitz
Der Standlack ist am Bug des Exocet Cross Silver ausgespart, das schont das Segel beim Drüberziehen vor dem Wasserstart. 
Der Standlack ist am Bug des Exocet Cross Silver ausgespart, das schont das Segel beim Drüberziehen vor dem Wasserstart. 
© SURF Magazin
Exocet Cross Silver 104 2015
Exocet Cross Silver 104 2015
© SURF Magazin
Exocet Cross Silver 104 2015
Exocet Cross Silver 104 2015

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
Freemoveboards 105
Vorschau
Freemoveboards 105 1/2015 10 5,06 MB

1,99 €

zum Download

Artikelstrecke "Test Freemoveboards 105 Liter 2015"

Das könnte Sie auch interessieren

Fanatic Blast LTD: <p>
	Fanatic Blast LTD</p>
Test 2017: Fanatic Blast Ltd und Tabou 3S 20.12.2016 —

Stubbies für Freeride, Freerace und Freemove – kurz und gut? Neben reinen Waveboards werden jetzt auch die ersten „großen” Boards im kompakten Shape gesichtet. Wir konnten bereits zwei 2017er Serienboards probefahren.

mehr »

Test 2016: Freemoveboards 115: links: JP-Australia Magic Ride 111 &nbsp;FWS &ndash; Tester Manuel Vogel | rechts: Starboard AtomIQ Wood Reflex &ndash; Tester Tobias Holzner | Spot Langebaan Fotostrecke & PDF
Test 2016: Freemoveboards 115 31.03.2016 —

Mit meist 110 bis 115 Liter Volumen haben diese Boards schon reichlich Power unterm Chassis für gute Leichtwindleistung, sind aber noch flink genug für schnelle Halsen und flotte Sprünge. Kurzum: Ideale Allrounder für einen breiten Windbereich von 12 bis 20 Knoten. Die Artenvielfalt reicht dabei von brav bis bissig, geeignet für Aufsteiger bis Experten.

mehr »

Test 2016: Freemoveboards 115: links: Fanatic Gecko 112 Bamboo &ndash; Tester Frank Lewisch | rechts: Starboard Carve 121 Wood Reflex &ndash; Tester Manuel Vogel | Spot Langebaan PDF
Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Gecko 112 Bamboo 30.03.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 112 Bamboo.

mehr »

Test 2016: Freemoveboards 115: Fanatic Hawk 113 Bamboo PDF
Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Hawk 113 Bamboo 30.03.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Hawk 113 Bamboo.

mehr »

Test 2016: Freemoveboards 115: links: JP-Australia Magic Ride 111 &nbsp;FWS &ndash; Tester Manuel Vogel | rechts: Starboard AtomIQ Wood Reflex &ndash; Tester Tobias Holzner | Spot Langebaan PDF
Test 2016 Freemoveboards 115: JP-Australia Magic Ride 111 FWS 30.03.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 111 FWS.

mehr »

Schlagwörter

ExocetCrossFreemoveboards

Diese Ausgabe SURF 1/2015 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie