Surf 6/2017

23.05.2017 Andreas Erbe - Top-Themen dieser Ausgabe: Test: 14 Freeridesegel - mit und ohne Camber im Vergleich. 40 Jahre surf: 16 Seiten surf-History - Teil III. Windsurfen vs. Kiten: Wo stehen beide Sportarten im Vergleich. Foil-Test: Früher gleiten, aber mit großen Unterschieden. Leserumfrage: Preise im Wert von 10.000 Euro zu gewinnen. Spot Guide: Die 14 besten Spots in Korsikas Süden.

© Erik Aeder

Folgende Themen erwarten dich in dieser Ausgabe:

NEWS

© Phil Schreyer

Vorschau Surf-Festival
Nach 15 Jahren trifft man sich gerne wieder – nicht nur nach dem Schulabschluss, sondern auch zum Jubiläum des Surf-Festivals auf Fehmarn. Aber im Gegensatz zu so manchem ­Klassentreffen wird es vom 25. bis 28. Mai am Südstrand garantiert nicht langweilig.

© Gun Sails

Leserumfrage
Welche Marken sind trendy & innovativ, wer fällt durch? Sag uns deine Meinung und gewinne Preise im Wert von 10.000 Euro.

© Sebastian Schöffel

News
Surfcenter Brouwersdam in neuem Look; neues Saftey Tool für den Notfall; Verletzungsserie bei Profis reißt nicht ab; Kurzmeldungen.

© Manuel Vogel

Mailbox
Verbaute Nordsee-Spots, der Wunsch nach einem Surf-Shuttle am Gardasee und die Leserfrage des Monats – hier ist eure Plattform.


TEST + TECHNIK

© Stephan Gölnitz

Test Freeridesegel
Verdammt eng liegen Cambersegel auf der Teststrecke beieinander. Erstaunlicherweise können aber auch einige camberlose Segel sehr gut mithalten – schaffen es im Top-Speed sogar aufs Podest im Gesamtfeld. In einer Segelgruppe, die vom Gleitsurf-Aufsteiger bis zum extrem engagierten Freeracer verdammt viele Surfer anspricht. 

© Stephan Gölnitz

Test Foils
Es wird übertragen durch Mund-zu-Mund-Propaganda. Den einen erwischt es und wird nur noch schlimmer. Andere wirken immun dagegen. Foils werden klassisches Leichtwindmaterial nicht ersetzen, doch fortgeschrittenen Windsurfern bieten sie eine neue, ohne Zweifel faszinierende Herausforderung. surf liefert Praxis-Infos und einen ersten Vergleich der Systeme.

© GF-Pictures

Produkte 
Wie du mit Surf Skates deine Technik und deinen Style beim Wellenabreiten verbesserst, verrät Peter Garzke im Interview.


REISE

© Jean Souville

Spot Guide Korsika Süd
Seit langer Zeit kämpfen die Korsen für ihre Unabhängigkeit von Frankreich und gegen die Einflussnahme reicher Investoren. Während andere Küstenregionen am Mittelmeer schamlos zubetoniert wurden, ist man hier auf der "Île de Beauté” stolz auf die eigene Identität und ein Naturerbe, welches nicht nur für Windsurfer eine Reise wert ist.

© Veranstalter-Foto

Trips
Der beliebteste surf-Fahrtechnik-Event zieht um: surf Ride and Learn im Herbst auf Sardinien.

© Justus Thorau

Schottland
Wie kommt man nur auf die Idee, im Winterhalbjahr auf eine abgelegene Insel vor Schottland im Nordatlantik zum Windsurfen zu fahren? Warum nicht Kapstadt oder wenigstens die Kanaren? Florian Behringer und Justus Thorau haben es trotzdem getan und haben es nicht bereut. Wenn ihr ihre Geschichte lest, wisst ihr, warum.


RACES

© Martin Reiter

Race-News
Regatta-Rentner Helge Wilkens bei IFCA Masters-WM weit vorn; Basti Kördel bei Marco Polo Cup auf dem Podest;
Slalom, Foil und Freestyle – drei Disziplinen am Neusiedler See.

 

REPORTAGE

© surf-Magazin

40 Jahre surf - Teil 3
Windsurfen lebt auch und besonders von faszinierenden Fotos. Deshalb präsentieren wir euch im History-Special die Lieblingsbilder von vier Top-Fotografen der letzen vier Jahrzehnte. Außerdem haben wir mal geschaut, was aus dem legendären Team Germany geworden ist und welche Kult-Regatten auch heute noch ein Muss für jeden Racer sind.

© Blackroll

Blackroll
Schmerz ist kein Phänomen des Alters. Selbst junge, fitte Worldcupper wie Marco Lufen klagen nicht selten über Schmerzen im Gebälk. Windsurfen belastet den ganzen Körper. Seit Jahren nutzen nicht nur Windsurfer die Blackroll, um die Faszien um die Muskeln, die häufig für den Schmerz verantwortlich sind, zu mobilisieren. Aus eigener Erfahrung können wir sagen: Die Rolle wirkt wahre Wunder. 

© Pierre Bouras

Kiten vs. Windsurfen
Kiteleinen am Strand, eine Armada an Drachen am Himmel und überall junge Hippster mit flatternden Hosen – an manchen Spots kommen sich Windsurfer vor, wie die letzten ihrer Art. Aber wie steht es um die Mutter aller Funsportarten, das Windsurfen, wirklich? Eine Bestandsaufnahme. 

© Markus Friederich

Young and Fun Camp
Ein Surf-Jugendcamp ist nichts für Faulpelze – da gibt’s immer was zu tun. Und genau deshalb ist es genau das Richtige, wenn du innerhalb einer Woche deine Skills auf dem Surfbrett durch die Decken gehen lassen willst. surf hat einen hoch motivierten Youngster für eine Woche zum Young and Fun Camp nach Fehmarn geschickt. Hier ist sein Bericht.

© Erik Aeder

Last Call
Irgendwie ist Jason Polakow nicht zufrieden, wenn er nichts kaputt macht.

 

PRODUKTE IM HEFT

Test  Freeride- und Freeracesegel
GA Sails Cross 7,2
Gun Sails Rapid 7,2
Gun Sails Sunray 7,0
Loftsails Oxygen 7,3
Naish Sails Noa 7,0
NeilPryde Hellcat 7,2
NeilPryde V8 7,2
North Sails E_Type 7,3
North Sails S_Type SL 7,3
Point-7 AC-X 6G 7,0
Sailloft Hamburg Mission 7,0
Severne NCX 7,0
Severne Turbo GT 7,0

Test Foils
AHD
BIC
Naish
NeilPryde
Starboard

  

Titel: Kona-Wind in Lanes –  selbst für Jason Polakow der Jackpot! Foto: Erik Aeder
 

SURF 7/2017 erscheint ab 21. Juni am Kiosk mit diesen Themen:

© JP-Australia

Inflatable Boards – Nur Spielzeug?
Die ersten aufblasbaren Windsurfboards wurden in der Szene gerne belächelt oder als Luftmatratzen verspottet. Doch mittlerweile kommen immer bessere Konzepte auf den Markt. Wir haben Boards von Starboard, JP-Australia, NoveNove, RRD und Fanatic gegen vergleichbare Hardboards getestet. 

© Kerstin Reiger

Spot Guide Plattensee
Der Balaton in Ungarn war bislang eher für günstige Partyurlaube als für windige Surftrips bekannt. Doch der flache Steppensee, nicht weit von der österreichischen Grenze, kann erstaunliche Windwerte und eine lebendige Surfszene vorweisen. Wir stellen die besten Spots vor. 

© Heinrich Dornbusch

Fahrtechnik Pushloop
Man muss sich hohe Ziele setzen – warum nicht so verdreht wie Alessio Stillrich durch den Pushloop kurbeln. Der Meister gibt euch die entscheidenden Tipps. 

© John Carter

Brian Talma – Mehr als The Action Man
"Where’s the ACTION!" Sein Schlachtruf schallt einem schon entgegen, bevor man ihn sieht. Seit mehr als 30 Jahren bereichert Brian Talma mit seinem großartigen Charisma die Surf-Szene. Wir gehen mit dem Mann aus Barbados auf eine Zeitreise. 

Außerdem

  • Finnentuning für Freerider
    In keiner anderen Brettgruppe kann man mit Finnen so viel an Fahreigenschaften und Leis­tung verändern wie bei Freeride- und Freeraceboards. Wir zeigen euch, welche Finnen aus einem zahmen Golf einen bissigen Wolf werden lassen, welche euer Board zum Kurvenfresser generieren und was Seegrasfinnen aus einem Slalomboard machen.
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Schlagwörter

Neues Heft

Diese Ausgabe SURF 6/2017 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads