Action zum Ausleihen

19.06.2017 Manuel Vogel - Wer seine Windsurf-Action im Urlaub mit GoPro, Kamera oder Videodrohne festhalten will, kann sich die passende Technik jetzt einfach leihen. Was hinter Gearflix steckt, haben wir Start-up-Chef Marius Hamer gefragt.

© gearflix
Von der GoPro-Halterung bis zur neuesten Video-Drohne ist alles ausleihbar
Von der GoPro-Halterung bis zur neuesten Video-Drohne ist alles ausleihbar

Marius, was hat es mit Gearflix auf sich und für wen könnte es interessant sein?

Gearflix kann man als Streaming-Service für Technik beschreiben. Wir kaufen die coolsten Produkte, damit du das nicht mehr musst. Meist „flixen“ sich unsere Kunden etwa eine neue GoPro oder Drohne für den Urlaub, die sie sich sonst nicht gegönnt hätten. Weil du nur zahlst, während du ein Produkt auch nutzt, kannst du dir über das Jahr gesehen viel mehr leisten als du denkst. Die wöchentlichen Mietpreise sind so gering, dass sich ein Kauf häufig nicht lohnt.

Meist wird Technik-Kram wie Kameras oder Drohnen nicht mal an den besten Surfkumpel verliehen.

Die Idee zu Gearflix kam, als ich über andere Sharing-Konzepte wie Car2Go, DriveNow, Uber, Netflix, AirBnB usw. nachgedacht habe. Warum gibt‘s das nicht schon längst für Technik? Gerade hier macht es doch hochgradig Sinn: Kameras beispielsweise sind teuer, veralten schnell und werden meist nur zeitweise genutzt. Von der Idee bis zur fertigen Webseite haben mein Team und ich gerade sechs Wochen gebraucht. Zugegeben, die Tatsache dass ich auch ein mittelständisches Unternehmen in der Fotobranche habe, hat die Sache extrem vereinfacht.

© gearflix
Marius Hamer, Gearflix-Gründer
Marius Hamer, Gearflix-Gründer

Was ist dein persönlicher Background? Bist du selbst Wassersportler?

Ja, schon seit Kindertagen. Bei mir stehen Tauchen, Windsurfen, Wakeboarden, Motocross und Boating auf dem Plan.

Was beinhaltet euer Sortiment bei Gearflix?

Der Fokus liegt klar auf hochwertigen originalen Produkten. Du findest bei uns alle aktuellen Top-Produkte in den Kategorien Kameras, GoPros, Drohnen, iPhones, iPads und viele weitere Gadgets. Im Bereich GoPro haben wir jegliches Zubehör, z.B. Masthalterungen insbesondere für den Wassersport. Wenn man das alles direkt kauft, wird es gleich ziemlich teuer. GoPro-Kameras gibt es bei uns schon ab fünf Euro pro Woche. Aktuell haben wir eine immense Nachfrage nach den beiden neuen Drohnen Mavic und Karma.

Wie ist der übliche Weg zum Leihgerät?

Alles läuft online. Du stellst auf dein Set mit Zubehör zusammen und wählst den Versandtag. Wir schicken es dir dann und du behältst es einfach solange, bis du es nicht mehr willst. Sobald du das Produkt bei DHL wieder abgibst, hören wir automatisch auf, wöchentlich die Miete einzuziehen.

Kann man die Produkte bei euch auch kaufen, wenn sie einem gefallen?

Möchtest du dein Produkt behalten, rechnen wir deine Mietgebühr auf den Kaufpreis an! Und wenn du Fragen zum Produkt hast, kannst du mit uns chatten oder einfach anrufen.

Was ist, wenn man ein Gerät bei der Benutzung kaputt macht? Gibt es die Möglichkeit dies zu versichern?

Fast alle Artikel sind bereits über die Mietgebühr versichert, natürlich auch Unterwasserkameras. Hierfür berechnen wir nichts zusätzlich. Es gibt lediglich eine Pauschale von 50 Euro im echten Schadensfall, um Missbrauch zu vermeiden. Bisher halten sich die Schadensfälle aber im Rahmen.

Fünf Euro für eine GoPro, das klingt ziemlich wenig – habt ihr Marken-Partner, die euer Projekt unterstützen?

Das ist richtig, wir bekommen hier Support von den Herstellern und tauschen uns fast täglich mit ihnen aus. Sonst wären die geringen Mietpreise nicht realisierbar. Als Gegenleistung liefern wir an die Hersteller wertvolles Feedback zu den Produkten zurück, das dann beispielsweise in die Produktentwicklung eingeht. Darüber hinaus entscheidet sich ein Anteil der Mieter anschließend für den Kauf, das freut unsere Partner natürlich auch. Da wir ja die Mietgebühren beim Kauf auf den Kaufpreis anrechnen, kann man uns auch als einen Test & Try Service für neue Produkte sehen. Also sollte man uns auch im Auge behalten, wenn man sich etwas kaufen möchte.

Weitere Infos unter www.gearflix.com

© Steffi Wahl
Action-Cams an Mast und Gabel garantieren hautnahe Action
Action-Cams an Mast und Gabel garantieren hautnahe Action
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Philip Köster: <p>
	Philip K&ouml;ster&nbsp;</p>
Philip Köster siegt auf Teneriffa und greift nach dem vierten WM-Titel 16.08.2017 —

Der dreimalige Waveriding-Champion kann nach seinem erneuten World-Cup-Erfolg schon beim Mercedes Benz Windsurf World Cup Sylt zum vierten Mal Weltmeister werden.

mehr »

Stellenangebot: Die Pryde Group sucht Verstärkung: <p>
	Stellenangebot: Die Pryde Group sucht Verst&auml;rkung</p>
Stellenangebot: Die Pryde Group sucht Verstärkung 14.08.2017 —

Wenn ihr einen Job im Bereich Windsurfen, Kiten, SUP und Snowboard sucht, dann ist vielleicht das Angebot der Pryde Group das Richtige für euch.

mehr »

Engadinwind 2017: <p>
	40 Jahre Engadin Wind auf dem Silvaplana See</p>
Der Engadinwind 2017 schreibt Sportgeschichte 09.08.2017 —

14. – 20. August 2017_ Mit der 40. Durchführung des Engadin Surfmarathon ist die Regatta der älteste immer noch existierende Windsurf Event der Welt.

mehr »

Deutschlands höchste Surf-Welle wieder in Frankfurt: <p>
	Deutschlands h&ouml;chste mobile Surf-Welle gastiert auch 2017 in Frankfurt</p>
Deutschlands höchste Surf-Welle wieder in Frankfurt 08.08.2017 —

Vom 11. bis 26. August 2017: Echtes Surf-Gefühl auf einer mobilen Welle im 4. Stock des MyZeil Shopping Centers: Wellenreiten pur für große und kleine Anfänger und Fortgeschrittene

mehr »

Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt 2017: <p>
	Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt 2017</p>
Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt 2017: Vorschau 08.08.2017 —

Freestyle, Slalom und Waveriding – auch in diesem Jahr lockt der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt vom 29. September bis zum 8. Oktober 2017 die besten Athleten auf die Nordsee.

mehr »

Schlagwörter

gearflix

Diese Ausgabe SURF 7/2017 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads