BOOT 2017

16.01.2017 Jeanette Kühn - Wellenreiten auf der Messe – das ist mal eine Neuigkeit. Die boot Düsseldorf präsentiert vom 21. bis 29. Januar 2017 eine gewaltige Indoor-Welle. Das Beste daran – ihr könnt dort selber surfen.

© Thorsten Indra

Die erste Deepwater-Wave auf einer Wassersportmesse wird sicher die Attraktion in Halle 2 auf der boot. Die neun Meter breite "Citywave" kann mit echten Wellenreitboards und SUP-Waveboards genutzt werden. Am ersten Wochenende treten bei den SUP Wave Masters 16 Herren und acht Damen an, am zweiten Wochenende sind dann die Wellenreiter in gleicher Zahl am Start. Top-Profis wie Moritz Mauch, Zane Schweitzer, der Enkel des Windsurf-Miterfinders Hoyle Schweitzer und auch Sonni Hönscheid haben bereits zugesagt und wollen um das Preisgeld von 5000 Euro kämpfen. Das wird sicher eine großartige Show. Doch zwischen den Profi-Wettkämpfen kann jeder kostenlos die Welle nutzen, sogar spezielle Camps für Schulklassen sind geplant. Alle Infos und Vorbuchungsmöglichkeiten für die Welle (dringend angeraten, um auf die Welle zu kommen) findet ihr unter: thewave.boot.de

© Veranstalterfoto
Die Deepwater-Wave auf der boot 2017
Die Deepwater-Wave auf der boot 2017

In Halle 2 findet ihr auch weiterhin Surf­shops, die traditionell das ein oder andere Schnäppchen im Angebot haben. Im neuen "Surfer’s Village" gibt es­ dort jetzt auch Bars und Plätze, um sich vom Shoppen zu erholen. Viel Wasser plätschert auch in Halle 1. Wie in den letzten Jahren steht dort das große Wasserbecken, in dem SUP-Freunde und­ ­Wake­board-Artisten zum Zuge kommen. Außerdem präsentieren sich in dieser Halle einige Hersteller, zahlreiche Reise­anbieter und Surfstationen, der VDWS und natürlich das surf Magazin. Hier könnt ihr euch Tipps für die Material- und Reiseplanung holen. Außerdem informieren wir euch bereits, was im Surf-Jubiläumsjahr – das Magazin wird 40, Windsurfen 50 und das Surf-Festival 15 Jahre alt – so alles passiert. Ihr könnt gespannt sein.  

Am 21.1. um 16:00 Uhr wird es dann auf der Bühne in Halle 1 richtig spannend. Wen habt ihr 2016 zum "Surfer of the Year" gewählt? Da Dauergewinner Philip Köster verletzungsbedingt nicht nominiert war, gibt es auf jeden Fall einen neuen Titelträger. Nicht viel weniger spannend wird die Prämierung des "Windsurftalent des Jahres", die am 22.1. um 16:00 Uhr ebenfalls auf der Bühne stattfindet. Bereits um 11:30 Uhr am ersten Sonntag wird Björn Dunkerbeck die Sieger des German Speed King auszeichnen.

Am zweiten Wochenende will auch Philip Köster seine Fans auf der Messe begrüßen und wird sicher Auskunft geben, wann er auf dem Wasser wieder angreifen kann.  Auch IFCA-Slalom-Weltmeister Vincent Langer und Bernd Flessner haben bereits für das zweite Messewochenende zugesagt.

© Thorsten Indra
BOOT Düsseldorf 2017
BOOT Düsseldorf 2017

Ausführliche Informationen zur Messe findet ihr auf der neuen Homepage: www.boot.de – es lohnt sich! 

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

German Freestyle Battle: PACKEIS Tow-in Session: <p>
	German Freestyle Battle: PACKEIS Tow-in Session</p>
German Freestyle Battle: PACKEIS Tow-in Session 24.05.2017 —

Die besten Deutschen Freestyler hängen sich am Freitag, 26.05.2017 ab 15 Uhr, hinter das Jetski bei der PACKEIS Kiel Tow-in Session am Südstrand auf Fehmarn.

mehr »

EFPT: Adrien Bosson gewinnt den Toro Andaluz 2017 Video
EFPT: Adrien Bosson gewinnt den Toro Andaluz 2017 22.05.2017 —

European Freestyle Pro Tour: Adrien Bosson fährt den Sieg nach Hause, gefolgt von Sam Esteve und Jacopo Testa. Video vom Finaltag online... (EFPT Report)

mehr »

Summer Opening mit DWC Sylt 2017
Multivan Summer Opening mit DWC Sylt 2017 22.05.2017 —

Auch 2017 wird das Summer Opening wieder der offizielle Auftakt der Sommersaison auf Sylt sein. Vom 25. Mai bis 06. Juni 2017 dreht sich in Westerland wieder alles um Wassersport, Musik und feiern. Programminfo online....

mehr »

Surfbundesliga: Schwierige Windbedingungen beim Pader-Cup: <p>
	Surfbundesliga: Schwierige Windbedingungen beim Pader-Cup</p>
Surfbundesliga: Schwierige Windbedingungen beim Pader-Cup 22.05.2017 —

Doppelsieg bleibt in Paderborn: Der Lippesee bot den 58 Startern aus 17 angereisten Teams aus NRW zwei verschiedene Gesichter. Samstag wurden vier Wettfahrten bei Sonne und schwachem Wind gefahren, Sonntag herrschte Flaute - keine weiteren Wettfahrten wurden gesurft.

mehr »

Gaastra wird Modepartner bei Multivan Summer Opening Sylt 2017: <p>
	Gaastra wird Modepartner beim Multivan Summer Opening Sylt 2017</p> Fotostrecke
Gaastra wird Modepartner bei Multivan Summer Opening Sylt 2017 19.05.2017 —

Viele kennen Gaastra als Surfsegel-Hersteller, aber auch in der Modewelt kann sich Gaastra mit seiner Sportswear sehen lassen – und bringt sich als Modepartner beim Multivan Summer Opening auf Sylt vom 25.05. bis 05.06.2017 ein.

mehr »

Schlagwörter

MesseBootDüsseldorf

Diese Ausgabe SURF 1/2017 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie