German Freestyle Battles Fehmarn 2018

14.05.2018 Valentin Böckler, Jeanette Kühn - Ein erfolgreiches Dithmarscher German Freestyle Battle beim Mercedes-Benz Surffestival (10.-13.05.2018) geht zu Ende: Gewinner wurde Niclas Nebelung.

© Valentin Böckler
Niclas Nebelung
Niclas Nebelung

Niclas Nebelung dominierte das Dithmarscher GFB Event beim Mercedes-Benz Surffestival 2018! Zweiter wurde Tilo Eber vor Adi Beholz auf Rang 3 und Valentin Böckler auf Platz 4.   Bei den Mädels konnte sich Lisa Kloster den Sieg auf Fehmarn vor Malin Körner und Johanna Rümenapp sichern. 

Youngster Niclas Nebelung dominiert das Dithmarscher German Freestyle Battle auf Fehmarn! Der erste Tourstop der German Freestyle Battles kam übers Himmelfahrtwochenende nach Fehmarn zum Mercedes-Benz Surffestival 2018. Bereits zum fünften Mal in Folge war die deutsche Freestyle Elite zu Gast bei der größten Outdoor Windsurf Messe.

Am Freitag, (11.5.) fand der Tow-In-Contest statt, bei dem sich Foivos Tsoupras, den wohl ersten Skopu in deutscher Towin Geschichte erzielen konnte und somit gewann. Niclas Nebelung sicherte sich knapp hinter Foivos den zweiten Platz mit einem AirFunnel Funnel. Anton Munz kam auf Platz 3 mit einem Airfunnel Funnel, Platz 4 ging an Tim Karsten, der einen Shaka im Towin zeigen konnte. Am Abend fand dann noch die German Freestyle Battle Party statt bei der DJ Kev das Haus ordentlich einheizte.

Am gestrigen Freitag 11.5. konnten wir ein spektakuläres Dithmarscher Towin Event vor einem vollen Publikum am Strand des Mercedes-Benz Surffestival 2018 durchführen. Nachdem am Mittag die Qualifikationsläufe seitliche des Eventgeländes durchgezogen wurden sind, haben sich Foivos Tsoupras, Niclas Nebelung, Tim Karsten und Anton Munz ins Finale ziehen lassen???? Um 17Uhr wurde das Finale am Hauptstrand des Festival Geländes über die Bühne gebracht. Hierbei konnte Foivos Tsoupras, den wohl ersten Skopu in deutscher Towin Geschichte erzielen. Niclas Nebelung sicherte sich knapp hinter Foivos den zweiten Platz mit einem AirFunnel Funnel. Anton Munz kam auf Platz 3 mit einem Airfunnel Funnel, Platz 4 ging an Tim Karsten, der einen Shaka im Towin zeigen konnte. Ein erfolgreicher Tag ging zu Ende. Am Abend fand dann noch die German Freestyle Battle Party statt bei der DJ Kev das Haus ordentlich einheizte. Für Sonntag sieht der Wind weiterhin gut aus, um einen Start der Dingle Elimination zu starten.

Bereits ab 26.5.2018 startet die Standby Phase für das GFB Rügen-Suhrendorf!

Aktuell mit dabei:  www.germanfreestylebattles.de

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Multivan WIndsurf Cup 2018 in Grömitz
Multivan Windsurf Cup 2018 in Grömitz 25.05.2018 —

Auch 2018 wird das Ostseebad Grömitz erneut zum Austragungsort des Multivan Windsurf Cups. Vom 31. bis zum 03. Juni ist die deutsche Windsurf-Elite hier anzutreffen.

mehr »

Surfen in der Stadt: Wien CityWave gestartet: <p>
	Surfen in der Stadt: Wien CityWave gestartet&nbsp;</p>
Surfen in der Stadt: Wien CityWave gestartet 24.05.2018 —

Nach dem erfolgreichen Sommer 2017 mit 180.000 Besuchern und 7.500 gebuchten Surfstunden läuft die CityWave seit 19.05. wieder in der Shopping City Süd in Wien. Bis Mitte September ist die 1,40 Meter hohe Welle täglich in Betrieb.

mehr »

Aufsteiger Special 2018 PDF
Das neue Aufsteiger-Special – jetzt kostenlos downloaden! 23.05.2018 —

Die Basics für alle, die Windsurfen lernen wollen, haben wir im neuen Aufsteiger-Special zusammengefasst. Mit dabei: Manöver-Tipps zu Beachstart, Gleiten & Trapezsurfen, Hilfe beim Gebrauchtkauf, die besten Spots im In- und Ausland & Vieles mehr.

mehr »

Vincent Langer: neuer Slalom Europameister 2018: <p>
	Slalom Europameisterschaft 2018</p>
Vincent Langer: neuer Slalom Europameister 2018 22.05.2018 —

Bei der Slalom Europameisterschaft an Pfingsten sicherte sich das deutsche Team alle drei Podiumsplätze. Neuer Windsurfing Slalom Europameister wurde nach einem wahren Finalkrimi der Kieler Vincent Langer (GER-1).

mehr »

Multivan Windsurf Cup 2018: Graham Ezzy siegt im Waveriding: <p>
	Graham Ezzy aus Hawaii</p>
Multivan Windsurf Cup 2018: Graham Ezzy siegt im Waveriding 22.05.2018 —

Zu hohe Wellen. Zu viel Wind. Ruhetag für die Slalomfahrer. Für die Waverider kamen die radikalen Bedingungen gerade recht. In der ersten Waveelimination des Jahres setzte sich in einem actiongeladenen Finale der Hawaiianer Graham Ezzy gegen den Hamburger Leon Jamaer durch.

mehr »

Schlagwörter

German Freestyle BattleFehmarn


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie