Instruktoren-Ausbildung des VÖWS am Neusiedler See

05.02.2018 Manuel Vogel - Arbeiten, wo andere Urlaub machen – mit der Ausbildung zum Wassersport-Instruktor kommst du diesem Ziel vielleicht schon bald ein ganzes Stück näher. Mit einer international anerkannten Ausbildung durch den VÖWS stehen dir alle Türen offen.

© Max Brinnich
Ideales Lernrevier: Der Neusiedler See
Ideales Lernrevier: Der Neusiedler See

Inhalt des Lehrgangs:

Im Rahmen der Instruktorenausbildung sollen die Teilnehmer lernen, einen sicheren Surfunterricht im Anfängerbereich zu organisieren und durchzuführen. Des Weiteren werden erste Unterrichtserfahrungen gemacht und ausgewertet. Angeleitet wird der Lehrgang von Windsurfschulbesitzer Didi Raditsch und dem ehemaligen World Cup Windsurfer Chris Pressler.
Besonderer Wert wird auf eine umfassende Ausbildung im Bereich des praktischen Unterrichts gelegt. Es besteht auch die Möglichkeit die Schulleiterlizenz (Stationsleiter) im Zuge dieses Kurses zu erwerben. Folgende Lehrinhalte stehen auf der Agenda: Bewegungslehre, Geschichte, Methodik, Gesetzeskunde, Organisationskunde, Material- und Gerätekunde, sportmedizinische Aspekte, Wetterkunde, praktische und methodische Übungen

Termin & Ort:

2. April 2018 - 7. April 2018 in Podersdorf am Neusiedler See (Österreich). Der genaue Treffpunkt wird noch bekanntgegeben.

Teilnahmebedingungen:

Die fahrtechnische Vorraussetzungen für die Teilnahme beinhalten sicheres Surfen bei leichten und mittleren Windstärken.

Weitere Vorraussetzungen:

  • Erste-Hilfe-Kurs (Führerschein als Nachweis genügt)
  • Nachweis einer Haftpflichtversicherung
  • Erklärung zum Risikoausschluss
  • Mindestalter: 16 Jahre bzw. 18 Jahre (für die Stationsleiterausbildung)

Alle erforderlichen Unterlagen sind bei Kursbeginn vorzuweisen!

Material:

Mitzubringen sind Neoprenanzug, Trapez, anfängertaugliches Schwertbrett und Segel. Alternativ kann Material auch zu einem vergünstigten Tarif in der ortsansässigen Surfschule gemietet werden. Die Pauschale für die ganze Woche beträgt hierfür 60 Euro pro Person.

Prüfung:

Die Instruktorenprüfung beinhaltet fahrpraktische Prüfung, Theorieprüfung, Lehrauftritt sowie ein kurzes Praktikum (3 Tage)

Preis:

Surflehrerausbildung (C-Lizenz): EUR 299,- inkl. Unterlagen und Lizenz

Stationsleiterausbildung inkl. Surflehrer (A-Lizenz): EUR 449,- inkl. Unterlagen und Lizenz

In beiden Fällen ist eine Anzahlung von 100 Euro obligatorisch.

Kontakt:

Dieter Raditsch: 0043-(0)676-4072344, oder per E-Mail an didi@surf-schule.at

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

#sportsgarage: <p>
	Chillen an der Mercedes-Benz #sportsgarage</p>
Mercedes-Benz #sportsgarage – Surf Simulator, Gewinnspiel und Beratung 25.04.2018 —

Alle Jahre wieder. Das mag zwar für den Ort des Surf-Festivals zutreffen, nicht aber für das Programm vom 10. bis 13. Mai an der Mercedes-Benz #sportsgarage

mehr »

Multivan Windsurf Cup 2018 erstmals  in Zinnowitz: <p>
	Multivan Windsurf Cup 2018 erstmals&nbsp; in Zinnowitz</p>
Multivan Windsurf Cup 2018 erstmals in Zinnowitz 23.04.2018 —

Das Seebad Zinnowitz auf Usedom sichert sich einen der Tourstopps der höchsten nationalen Regattaserie. Vom 22. bis 24. Juni werden die besten deutschen Windsurfer um wichtige Punkte für die Rangliste des Multivan Windsurf Cups kämpfen.

mehr »

EFPT Mondial du Vent 2018: Adam Sims gewinnt Tow-In-Session: <p>
	EFPT Mondial du Vent 2018: Adam Sims gewinnt Tow-In-Session</p>
EFPT Mondial du Vent 2018: Adam Sims gewinnt Tow-In-Session 23.04.2018 —

150.000 Zuschauer besuchten das Event in La Franqui, Leucate vom 18. bis 22. April. Adam Sims hat am letzten Tag das Tow-In gewonnen.

mehr »

toc-mega-expedition-mantatrawl-lowres: <p>
	M&uuml;ll ohne Ende, nicht nur im Pazifik.</p> Video
Plastikflut 22.04.2018 —

Drei Jahre lang haben Wissenschaftler im Dienste des Projekts „The Ocean Cleanup“ das Ausmaß der Plastikverschmutzung im pazifischen Müllstrudel untersucht. Die Ergebnisse alarmieren.

mehr »

SU_011820_VOEGELGERIPPE.JPG
Vogelwilde Umweltstudien? 21.04.2018 —

Darüber ob und wie stark Wind- und Kitesurfer brütende Vögel stören, ist ein Streit entbrannt. Ein neues Gutachten aus Dänemark geht nun mit den Autoren älterer Studien hart ins Gericht.

mehr »

Schlagwörter

VÖWSVDWSPodersdorfNeusiedlerLehrganginstruktor


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie