Plastikflut

22.04.2018 Manuel Vogel - Drei Jahre lang haben Wissenschaftler im Dienste des Projekts „The Ocean Cleanup“ das Ausmaß der Plastikverschmutzung im pazifischen Müllstrudel untersucht. Die Ergebnisse alarmieren.

© The Ocean Cleanup
Müll ohne Ende, nicht nur im Pazifik.
Müll ohne Ende, nicht nur im Pazifik.

Die Erkenntnis, das weite Teile der Weltmeere mittlerweile zur Müllkippe verkommen sind, ist nicht neu, durch Winde und Strömungen bedingt, konzentrieren sich auf den Ozeanen die Müllmengen in sogenannten "Gyres", zu deutsch "Strudeln". Der größte dieser Gyres befindet sich im Nordpazifik.

Im Gegensatz zu vorherigen Erhebungen überquerten die Forscher das Untersuchungsgebiet zwischen Hawaii und Kalifornien diesmal nicht nur punktuell, sondern mit zwei Flugzeugen und 30 Schiffen gleichzeitig. Die Schiffe waren mit Netzen bis zu sechs Metern Breite ausgestattet, um erstmals nicht nur Mikroplastik, sondern auch größere Plastikteile erfassen zu können. Die Ergebnisse alarmieren: „Wir haben zwischen vier- und 16-mal so viel Plastik gefunden wie in vorherigen Messungen, der Großteil des Plastiks schwimmt also in Form großer Teile da draußen“, so Projekt-Gründer Boyan Slat.

Infos und Updates zum Ocean Cleanup findet ihr unter www.theoceancleanup.com.

Das folgende Video erklärt auf anschauliche Weise, was genau die Wissenschaftler untersucht haben.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Weiterführende Artikel

Ocean Cleanup: Am Meeresboden verankert und von den Meeresströmungen durchflossen, soll solch eine schwimmende Plattform den Müll einsammeln. Fotostrecke & Video
The Ocean Cleanup Project - Aufräumen im Ozean 04.08.2015 —

Einen 17-Jährigen störte der Plastikmüll beim Tauchurlaub in Griechenland. Zwei Jahre später arbeiten 100 Wissenschaftler und Ingenieure mit ihm an seinem Projekt - einem Projekt, mit dem innerhalb von zehn Jahren fast die Hälfte des Plastikmülls aus dem Nordpazifik entfernt werden könnte.

mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Multivan WIndsurf Cup 2018 in Grömitz
Multivan Windsurf Cup 2018 in Grömitz 25.05.2018 —

Auch 2018 wird das Ostseebad Grömitz erneut zum Austragungsort des Multivan Windsurf Cups. Vom 31. bis zum 03. Juni ist die deutsche Windsurf-Elite hier anzutreffen.

mehr »

Surfen in der Stadt: Wien CityWave gestartet: <p>
	Surfen in der Stadt: Wien CityWave gestartet&nbsp;</p>
Surfen in der Stadt: Wien CityWave gestartet 24.05.2018 —

Nach dem erfolgreichen Sommer 2017 mit 180.000 Besuchern und 7.500 gebuchten Surfstunden läuft die CityWave seit 19.05. wieder in der Shopping City Süd in Wien. Bis Mitte September ist die 1,40 Meter hohe Welle täglich in Betrieb.

mehr »

Aufsteiger Special 2018 PDF
Das neue Aufsteiger-Special – jetzt kostenlos downloaden! 23.05.2018 —

Die Basics für alle, die Windsurfen lernen wollen, haben wir im neuen Aufsteiger-Special zusammengefasst. Mit dabei: Manöver-Tipps zu Beachstart, Gleiten & Trapezsurfen, Hilfe beim Gebrauchtkauf, die besten Spots im In- und Ausland & Vieles mehr.

mehr »

Vincent Langer: neuer Slalom Europameister 2018: <p>
	Slalom Europameisterschaft 2018</p>
Vincent Langer: neuer Slalom Europameister 2018 22.05.2018 —

Bei der Slalom Europameisterschaft an Pfingsten sicherte sich das deutsche Team alle drei Podiumsplätze. Neuer Windsurfing Slalom Europameister wurde nach einem wahren Finalkrimi der Kieler Vincent Langer (GER-1).

mehr »

Multivan Windsurf Cup 2018: Graham Ezzy siegt im Waveriding: <p>
	Graham Ezzy aus Hawaii</p>
Multivan Windsurf Cup 2018: Graham Ezzy siegt im Waveriding 22.05.2018 —

Zu hohe Wellen. Zu viel Wind. Ruhetag für die Slalomfahrer. Für die Waverider kamen die radikalen Bedingungen gerade recht. In der ersten Waveelimination des Jahres setzte sich in einem actiongeladenen Finale der Hawaiianer Graham Ezzy gegen den Hamburger Leon Jamaer durch.

mehr »

Schlagwörter

UmweltMüllPlastikocean cleanup

Diese Ausgabe SURF 5/2018 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie