Red Bull Storm Chase 2013

14.01.2013 Jeanette Kühn - Der Red Bull Storm Chase wird nach der letzten windarmen Saison mit zwei Stand-By-Phasen neu gestartet. Am 10. Januar 2013 macht man bei diesem herausragenden Contest da weiter, womit im August 2012 begonnen wurde: Drei gewaltige Stürme müssen abgesurft werden, um den Windsurf-Champion zu finden, der das Duell Mann gegen Natur übersteht.

© Red Bull Photofiles
Wohl die größte Herausforderung für Windsurfer: der Red Bull Storm Chase
Wohl die größte Herausforderung für Windsurfer: der Red Bull Storm Chase

Die zehn Teilnehmer Marcilio Browne (BRA), Daniel Bruch (GER), Ricardo Campello (VEN), Victor Fernandez Lopez (ESP), Boujmaa Guilloul (MAR), Philip Köster (GER), Kai Lenny (USA), Robby Swift (GBR), Julien Taboulet (FRA) uand Thomas Traversa (FRA) profitieren nun von der langen Pause und konnten sich für den Neustart gut vorbereiten. Ab 10. Januar werden die Fahrer für die nächsten zwei Contest-Phasen auf Standby sein.

Die Regeln des Contests bleiben unverändert: Zehn Fahrer stehen ab 10. Januar bereit. Sechs davon kommen weiter in die zweite Phase. Im Finale werden wir die vier Favoriten sehen, die um die Krone kämpfen. Doch diesmal wird der Contest in zwei Teile gesplittet, um die beiden Hauptsturmzeiten zu nutzen:

Phase 1: 10. Januar bis 22. März 2013
Phase 2: 22. Juli bis 10. September 2013

Die Fahrer werden in diesen Regionen auf den Sturm warten: Bretagne (Frankreich), Cape Hatteras (USA Ostküste), Galizien (Spanien), Irland (Nordwestküste), Island (Südwestküste), Omaezaki (Japan Südostküste) und an der Nordwestküste von Tasmanien (Australien). 

"Statistisch haben wir zwei Hauptphasen für einen weltweiten Sturm: Januar bis März und Juli bis September. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Wartezeit in zwei Phasen zu teilen", sagt Red Bull Sotrm Chase Sportdirektor Klaas Voget. "Nach einer viermonatigen Unterbrechung im Frühjahr wollen wir dann ab Mitte Juli die finalen Stürme jagen für den ultimativen Showdown."

Ab 22. Juli werden die vier Favoriten entscheiden, wer der Champion in einer der Final-Locations sein wird. Um die besten Bedingungen zu erwischen, müssen die Fahrer extrem flexibel sein und innerhalb von 48 Stunden die Locations wechseln, um DEN Sturm zu surfen.

© Red Bull Photofiles

Alles über den Event findet ihr unter www.redbullstormchase.com
und www.facebook.com/RedBullStormChase

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Soma Bay
Ride & Learn zieht um 22.04.2014 —

Vom 11.5. bis 18.5. und 18.5. bis 25.5. gastiert Europas beliebtester Trainingsevent Ride & Learn wieder am Roten Meer. Diesmal am Traumspot Soma Bay südlich von Hurghada. Noch sind für einige Schnellentschlossene Plätze frei.

mehr »

Saisonstart Abbo-Aktion
Saisonstart-Verlosung: JP-Board im Wert von 2000 Euro gewinnen! 17.04.2014 —

Unter allen "alten" und neuen Abonnenten verlost surf ein JP-Board deiner Wahl im Wert von 2000 Euro.

mehr »

Beach Festival Oortkatensee 2014: Beach Festival Oortkatensee 2014 Fotostrecke
Beach Festival Oortkatensee 2014 16.04.2014 —

Am 26. April 2014 begrüßt Euch Windsurfing Hamburg zum III. Beach Festival am Oortkatensee bei Hamburg. Testen, Windsurfen, SUP, Wakeboarden, Chillen und eine spannende SUP Meisterschaft warten auf Euch.

mehr »

Kia Cold Hawai Worldcup: Klitmøller auch 2014 Worldcup-Spot
Schöne Überraschung: Cold Hawaii Worldcup findet doch statt 16.04.2014 —

Endlich mal richtig gute Nachrichten aus dem PWA-Worldcup. Der bereits abgesagte Cold Hawaii Worldcup in Klitmøller findet nun doch vom 15. bis 21. September statt. Möglich wurde das auch durch die großartige Unterstützung der "Friends of Cold Hawaii" und einem Versicherungsunternehmen auf der Region Thisted.

mehr »

Videovorschau Video
Video: Heftvorschau surf 05/2014 16.04.2014 —

Mit dem neuen Heft haben wir euch ein paar dicke Ostereier ins Nest gelegt. Was euch erwartet, seht ihr im folgenden Video...

mehr »

Schlagwörter

Red BullStorm Chase


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Persönliche ID-Card mit vielen Preisvorteilen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Kiosk in deiner Nähe finden

An welchem Kiosk in deiner Nähe gibt es die aktuelle SURF zu kaufen?

Unter presse-kaufen.de findest du eine Übersicht aller Verkaufsstellen in deiner Nähe 

Galerie

 

Neueste Downloads

Faszination Wassersport

 

Entdecke weitere Wassersport-Magazine aus dem Delius Klasing Verlag

SURF Abovorteile