Worldcup Sylt: Try and error

08.10.2016 Tobi Weidekemper - Ein ganzer Tag für vier Slalom-Heats: Der Wind stellte Fahrer und Publikum auf die Probe, doch am Ende gab es einen Sieger.

© HOCH ZWEI /Joern Pollex

Es war ein langer Tag beim Mercedes-Benz Windsurf Worldcup vor Sylt, und doch steht am Ende nur ein Ergebnis zu Buche. Die gestern begonnene Slalom-Elimination sollte beendet werden, doch der Wind verabschiedete sich immer wieder vom Brandenburger Strand.

Um kurz vor eins sollte der Startschuss für das erste Halbfinale erfolgen. Mit Vincent Langer und Gunnar Asmussen waren noch zwei Deutsche unter den besten 16. Vor allem Langer war nach dem zweiten Platz im vorherigen Lauf im Fokus. Kann der Kieler nochmal in die Spitze fahren?

Doch erst um halb sechs am Abend waren die vier noch zu fahrenden Heats im Kasten. Den ganzen Nachmittag über versuchte die Wettfahrtleitung, die Läufe ins Ziel zu fahren, doch immer wieder ließ der Wind plötzlich nach oder drehte sich. Dazu kamen zwei General Recalls nach Frühstarts, insgesamt sechs Mal musste das Feld zurückgerufen werden.

Erst als die Tidenströmung nachließ und der Wind gnädigerweise mal eine halbe Stunde konstant blieb, konnte der Sieger ausgefahren werden. Leider waren weder Vincent Langer noch Gunnar Asmussen heute vorne dabei, sie landeten auf den Plätzen 14 und 16.

© HOCH ZWEI /Joern Pollex

Im Finale lautete dann die spannende Frage: Kann Matteo Iachino auch die vierte Elimination in Folge gewinnen? Der Italiener lieferte sich ein packendes Duell mit seinem Team-Kollegen Gonzalo Costa Hoevel. Erst in der letzten Halse konnte der Argentinier vorbeirutschen und fuhr als erste ins Ziel. Iachino wird es nicht sonderlich wurmen, denn mit dem Abschluss des vierten Laufes gibt es einen Streicher.

Auch morgen, am letzten Worldcup-Tag, könnte es vor der Siegerehrung noch Rennen auf dem Wasser geben. Der Wind soll wieder etwas zunehmen und auf Nord drehen, so dass eventuell sogar die Double Elimination im Freestyle beendet werden könnte. Das Skippers Meeting ist jedenfalls optimistisch früh angesetzt.

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Artikelstrecke "Worldcup Sylt 2016: Gollito in letzter Minute Weltmeister!"

Das könnte Sie auch interessieren

Linas Bus
Linas Worldcup-Tagebuch 18.09.2017 —

Lina Erpenstein aus Aschaffenburg liegt zurzeit im Wave-Worldcup auf dem vierten Platz der PWA-Rangliste. In der Oktober-Ausgabe des surf Magazins berichtet sie vom Event in Teneriffa. Hier könnt ihr zusätzlich noch ihr ganz privates Tagebuch der Worldcup-Woche lesen.

mehr »

Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt 2017
Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt 2017: Vorschau 18.09.2017 —

Während in München mit dem Oktoberfest das größte Volksfest der Welt auf Hochtouren laufen wird, geht mit dem Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt vom 29. September bis 8. Oktober auch im Norden ordentlich die Post ab.

mehr »

22. Brandenburger Landesmeisterschaft im Windsurfen 2017: <p>
	22. Brandenburger Landesmeisterschaft im Windsurfen 2017</p>
22. Brandenburger Landesmeisterschaft im Windsurfen 2017 13.09.2017 —

Am 7. und 8. Oktober 2017 fu?hrt der Verein die mittlerweile 22. Brandenburger Landesmeisterschaft im Windsurfen auf seinem Vereinsgelände durch.

mehr »

Surf Film Nacht 2017: The Seawolf: <p>
	Surf Film Nacht 2017: The Seawolf</p> Video & Fotostrecke
Surf Film Nacht 2017: The Seawolf 11.09.2017 —

Regisseur Ben Gulliver gilt in der Surfszene als heißester Newcomer unter den Filmern. Sein größtes Projekt "The Seawolf" kommt jetzt in die Kinos.

mehr »

Multivan Windsurf Cup Grönwohld - Surf News 9/17
Gunnar Asmussen gewinnt Multivan Windsurf Cup Grönwohld 11.09.2017 —

Der Flensburger Gunnar Asmussen (GER-2) konnte den Multivan Windsurf Cup 2017 in Grönwohld für sich entscheiden.

mehr »

Schlagwörter

World Cup SyltSlalomGonzalo Costa HoevelVincent Langer


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads