Worldcup Sylt: Try and error

08.10.2016 Tobi Weidekemper - Ein ganzer Tag für vier Slalom-Heats: Der Wind stellte Fahrer und Publikum auf die Probe, doch am Ende gab es einen Sieger.

© HOCH ZWEI /Joern Pollex

Es war ein langer Tag beim Mercedes-Benz Windsurf Worldcup vor Sylt, und doch steht am Ende nur ein Ergebnis zu Buche. Die gestern begonnene Slalom-Elimination sollte beendet werden, doch der Wind verabschiedete sich immer wieder vom Brandenburger Strand.

Um kurz vor eins sollte der Startschuss für das erste Halbfinale erfolgen. Mit Vincent Langer und Gunnar Asmussen waren noch zwei Deutsche unter den besten 16. Vor allem Langer war nach dem zweiten Platz im vorherigen Lauf im Fokus. Kann der Kieler nochmal in die Spitze fahren?

Doch erst um halb sechs am Abend waren die vier noch zu fahrenden Heats im Kasten. Den ganzen Nachmittag über versuchte die Wettfahrtleitung, die Läufe ins Ziel zu fahren, doch immer wieder ließ der Wind plötzlich nach oder drehte sich. Dazu kamen zwei General Recalls nach Frühstarts, insgesamt sechs Mal musste das Feld zurückgerufen werden.

Erst als die Tidenströmung nachließ und der Wind gnädigerweise mal eine halbe Stunde konstant blieb, konnte der Sieger ausgefahren werden. Leider waren weder Vincent Langer noch Gunnar Asmussen heute vorne dabei, sie landeten auf den Plätzen 14 und 16.

© HOCH ZWEI /Joern Pollex

Im Finale lautete dann die spannende Frage: Kann Matteo Iachino auch die vierte Elimination in Folge gewinnen? Der Italiener lieferte sich ein packendes Duell mit seinem Team-Kollegen Gonzalo Costa Hoevel. Erst in der letzten Halse konnte der Argentinier vorbeirutschen und fuhr als erste ins Ziel. Iachino wird es nicht sonderlich wurmen, denn mit dem Abschluss des vierten Laufes gibt es einen Streicher.

Auch morgen, am letzten Worldcup-Tag, könnte es vor der Siegerehrung noch Rennen auf dem Wasser geben. Der Wind soll wieder etwas zunehmen und auf Nord drehen, so dass eventuell sogar die Double Elimination im Freestyle beendet werden könnte. Das Skippers Meeting ist jedenfalls optimistisch früh angesetzt.

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Artikelstrecke "Worldcup Sylt 2016: Gollito in letzter Minute Weltmeister!"

Das könnte Sie auch interessieren

German Freestyle Battle: PACKEIS Tow-in Session: <p>
	German Freestyle Battle: PACKEIS Tow-in Session</p>
German Freestyle Battle: PACKEIS Tow-in Session 24.05.2017 —

Die besten Deutschen Freestyler hängen sich am Freitag, 26.05.2017 ab 15 Uhr, hinter das Jetski bei der PACKEIS Kiel Tow-in Session am Südstrand auf Fehmarn.

mehr »

EFPT: Adrien Bosson gewinnt den Toro Andaluz 2017 Video
EFPT: Adrien Bosson gewinnt den Toro Andaluz 2017 22.05.2017 —

European Freestyle Pro Tour: Adrien Bosson fährt den Sieg nach Hause, gefolgt von Sam Esteve und Jacopo Testa. Video vom Finaltag online... (EFPT Report)

mehr »

Summer Opening mit DWC Sylt 2017
Multivan Summer Opening mit DWC Sylt 2017 22.05.2017 —

Auch 2017 wird das Summer Opening wieder der offizielle Auftakt der Sommersaison auf Sylt sein. Vom 25. Mai bis 06. Juni 2017 dreht sich in Westerland wieder alles um Wassersport, Musik und feiern. Programminfo online....

mehr »

Surfbundesliga: Schwierige Windbedingungen beim Pader-Cup: <p>
	Surfbundesliga: Schwierige Windbedingungen beim Pader-Cup</p>
Surfbundesliga: Schwierige Windbedingungen beim Pader-Cup 22.05.2017 —

Doppelsieg bleibt in Paderborn: Der Lippesee bot den 58 Startern aus 17 angereisten Teams aus NRW zwei verschiedene Gesichter. Samstag wurden vier Wettfahrten bei Sonne und schwachem Wind gefahren, Sonntag herrschte Flaute - keine weiteren Wettfahrten wurden gesurft.

mehr »

Gaastra wird Modepartner bei Multivan Summer Opening Sylt 2017: <p>
	Gaastra wird Modepartner beim Multivan Summer Opening Sylt 2017</p> Fotostrecke
Gaastra wird Modepartner bei Multivan Summer Opening Sylt 2017 19.05.2017 —

Viele kennen Gaastra als Surfsegel-Hersteller, aber auch in der Modewelt kann sich Gaastra mit seiner Sportswear sehen lassen – und bringt sich als Modepartner beim Multivan Summer Opening auf Sylt vom 25.05. bis 05.06.2017 ein.

mehr »

Schlagwörter

World Cup SyltSlalomGonzalo Costa HoevelVincent Langer


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie