Seychellen

08.12.2001 Gilles Calvet - 115 perfekte Insel-Paradiese: Bizarre Granitfelsen, schneeweiße Sandstrände, dichte Palmenwälder und stilles, kristallklares Meer – Klischee pur! Zumindest das letzte Klischee, es gäbe keinen Wind am Äquator, widerlegen Surf-Globetrotter Gilles Calvet und seine Crew. Im Sommer lohnt sich eine Reise. Es kostet nur ein kleines Vermögen und vielleicht auch einen Waschgang auf Granit. (SURF 11-12/2001)

© Gilles Calvet

Da nützt auch kein Gejammer. „Wir müssen irgendwie sparen“, erkläre ich Pascal. Die Ausgaben auf Mahé, der Hauptinsel der Seychellen, sind gesalzen: 150 Mark für einen kleinen Mietwagen, drei Mark 50 kostet ein Liter Super, 100 Mark pro Nacht die günstigste Pension und sieben Mark ein Bier im Supermarkt. Obendrein ist Camping und Speerfischen verboten – tolle Aussichten. „Wir chartern ein Segelboot“, ist die verwegene Idee. Das wäre eine Möglichkeit, die horrenden Preise auf den Seychellen zu umgehen und sich von See aus auf Spotsuche zu machen. Dank unserer Akkreditierung als Journalisten stellt uns drei Tage später die Chartergesellschaft Sunsail die „Limani“, eine 38-Fuß-Segelyacht, für acht Tage zur Verfügung. Alles geht schnell und unkompliziert: Wir treffen uns am 31. Juli im Hafen von Victoria auf Mahé.

Wie die Reise weitergeht, lest ihr im gratis Download.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
Seychellen
Vorschau
Seychellen 12/2001 6 1,34 MB

0,00 €

zum Download

Das könnte Sie auch interessieren

Sri Lanka: Mittags hat man die perfekte Freestyle- und Freeridepiste für sich allein... PDF
Sri Lanka 14.02.2014 —

Sri Lanka ist unbestritten eines der schönsten Länder der Welt. Doch erst der Bürgerkrieg und dann der verheerende Tsunami 2004 ließen das Paradies viele Jahre am Rand des Abgrundes taumeln. Mittlerweile sind ruhigere Zeit angebrochen – nur nicht für Windsurfer, die bekommen Action geboten.

mehr »

Asien: Indonesien PDF
Asien: Indonesien 05.10.2011 —

Jeder Wellenreiter kommt ins Schwärmen, wenn es um Indonesien geht. Windsurfer vermissen meist den nötigen Antrieb. Trotzdem hatte sich André Paskowski einen Indo-Part für seinen neuen Film „Minds Wide Open“ in den Kopf gesetzt. Die Filmcrew um Kauli Seadi, Victor Fernandez und Ricardo Campello erlebten eine positive Überraschung.

mehr »

Japan PDF
Japan 11.11.2010 —

Manchmal muss man sich schnell entscheiden. Aber einfach so von heute auf morgen nach Japan? Aber natürlich! Wer zu Hause bleibt verpasst nicht nur Hammer-Wind und super Wellen, sondern auch das Gesamtabenteuer Japan. Alles einsteigen in den Fuji Express.

mehr »

Tahiti PDF
Tahiti 11.11.2008 —

Um Peter Pans Nimmerland ranken sich unzählige Mythen und Geschichten. Bei unserem Anflug auf Tahiti waren wir uns einig: wir haben dieses Märchenland gefunden. Doch wie Peter Pan erlebten wir Abenteuer mit bösen Captain Hook-Doubles und feengleichen Geschöpfen. Am Ende stand aber ein unvergesslicher Surftrip.

mehr »

Taiwan PDF
Taiwan 21.01.2008 —

Auf der Inselgruppe der Pescadoren (Penghu), westlich der Hauptinsel, fegt der stärkste Wind Asiens durch den Kanal zwischen China und Taiwan. Hier verscholl auch auf mysteriöse Weise im November 1984 der Windsurf-Abenteurer Baron Arnaud de Rosnay. surf-Autor Chris Pressler kam dagegen von seinem Trip auf die windigen Inseln unversehrt und begeistert zurück.

mehr »

Schlagwörter

SeychellenAfrikaWavespotsSurfspots

Diese Ausgabe SURF 11/2001 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie