Deutschland: Spot Guide Leipziger Neuseenland

15.06.2016 Florian Kellner - Während vielerorts in Europa Spots bedroht sind oder sogar geschlossen werden, kommen mitten in Deutschland, im Großraum Leipzig, jedes Jahr neue hinzu. Weil alte Braunkohlegruben geflutet und renaturiert werden, blüht an den neuen Seen auch die Surfkultur wieder auf.

© Ralf Seegers

Aus surftechnischer Sicht ist viel im mitteldeutschen Raum passiert. Es ist gar nicht so lange her, dass dort, wo sich jetzt Wassersportler aller Art tummeln, mit riesigen Kohlebaggern Rohstoffe für den wirtschaftlichen Fortschritt gefördert wurden. Hinterlassen haben sie nach jahrzehntelanger Arbeit eine verwüstete Landschaft. Zwar wird weiterhin gebaggert, aber um die alten Hinterlassenschaften wurde sich gekümmert. Der enorme Sanierungsaufwand bedeutet heute ein Riesenglück für die Natur und auch für alle Wasserratten. Im Rahmen der Expo 2000 in Hannover wurde der Cospudener See erstmals als Modellprojekt zur Naherholung vorgestellt.

© Ralf Seegers
Am Cospudener See gibt’s, neben guten Surfbedingungen bei Südwest und Nordwest, auch die komplette Surf-Infrastruktur mit Parkplätzen, Shop und Verleihstation.
Am Cospudener See gibt’s, neben guten Surfbedingungen bei Südwest und Nordwest, auch die komplette Surf-Infrastruktur mit Parkplätzen, Shop und Verleihstation.

Das Konzept hatte sich bewährt. Es entstand ein Naherholungsgebiet direkt am Stadtrand. Seitdem konnten die gesammelten Erfahrungen der Renaturierung auf viele weitere Seen angewendet werden, es entstand das
Leipziger Neuseenland. Liest man immer wieder, dass Surfspots von der Landkarte verschwinden, ist es im Großraum Leipzig genau anders herum. Prominentestes Beispiel ist der Geiseltalsee, der seit der Flutung 2014 zu den zehn wasserreichsten Seen Deutschlands gehört und nebenbei wohl einen der besten Surfspots im Binnenland beherbergt. Und so hat es zwar im Binnenland immer noch weniger Wind als an der Küste, dafür hat die mitteldeutsche Szene aber wenn es ballert, mittlerweile viele richtig gute Anlaufpunkte um sich ordentlich auszutoben.

© Ralf Seegers

Auch für unterschiedliche Windrichtungen und Könnensstufen gibt es immer den passenden Spot. Der mittlerweile 15 Jahre alte Cospudener See bleibt durch die Nähe zur Stadt der Hotspot mit den meisten Surfern. Wie sich der direkt angrenzende und noch ganz junge Zwenkauer See weiterentwickeln wird, ist spannend. Hier sind noch Entdeckertum und Pionierarbeit gefragt. Und das mitten in Deutschland…

Den Bericht mit den 10 folgenden Surf-Spots lest ihr als PDF-Download.

1 Cospudener See
2 Markkleeberger See - Nordstrand
3 Markkleeberger See - Kanupark
4 Hainer See - Kahnsdorf
5 Hainer See - Wake Beach
6 Geiseltalsee
7 Störmthaler See
8 Zwenkauer See
9 Schladitzer Buch
10 Kulkwitzer See

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
Spot Guide Leipziger Neuseenland
Vorschau
Spot Guide Leipziger Neuseenland 8/2015 6 2,91 MB

1,99 €

zum Download

Das könnte Sie auch interessieren

Die Top 10 auf Flachwasser: <p>
	Spot Gro&szlig;enbrode</p>
Windsurf-Spots: Die Top 10 auf Flachwasser 09.03.2018 —

Wenn die Schläge der Kabbelwellen allmählich einem leisen Zischen weichen, bist du angekommen. Willkommen im Labor! Jetzt steht dem ultimativen Top-Speed, durchgeglittenen Halsen oder dem neuesten Power-Freestyle-Move nichts mehr im Wege. Hier sind die zehn besten Flachwasserspots an Nord- und Ostsee.

mehr »

Deutschland: Windsurf Guide Rügen: Deutschland: Windsurf Guide R&uuml;gen Fotostrecke & PDF
Deutschland: Windsurf Guide Rügen 20.12.2016 —

Hawaii gibt es nicht nur im Pazifik, auch die Ostsee hat eine Version mit krachenden Wavespots zu bieten, bei der man zusätzlich in endlosen Stehbereichen an Manövern feilen kann. Wer braucht schon Kanaha oder Backyards, wenn Kreptitz, Prora oder Banzelvitz direkt ums Eck liegen!

mehr »

Deutschland: Spot Guide Bayern: Wer sich nicht auskennt, schaut allenfalls mit dem Ofenrohr ins Gebirge. Mit den Tipps vom Local kommen auch Neu-Bayern in den Genuss von Wind und perfekten Kulissen &ndash; wie hier am Kochelsee. Fotostrecke & PDF
Deutschland: Spot Guide Bayern 27.05.2016 —

A Special füa olle vo übam Weißwuaschtequator, Zuagroasdn, Preissn und de, de vo no weida weg kemma! Oder in Hochdeutsch: Der große Spot Guide von 13 bayrischen Seen mit vielen Insider-Tipps und grandiosen Fotos.

mehr »

Surf_2015_05_Spotguide2: Spielwiese Nordsee/Blavand &ndash; Frithjof Blaasch haut einen Backloop raus, surf-Redakteur Manuel Vogel schlitzt einen Cutback. PDF
Deutschland: Zehn Spots an Nord- und Ostsee für besondere Tage 11.05.2016 —

Es gibt Spots vor unserer Haustür, die selten und nur bei besonderen Wetterlagen funktionieren. Wenn mal alles passt, dann sollte man da sein. SURF verrät euch die zehn außergewöhnlichen Spots an Nord- und Ostsee, die das Potenzial für die goldenen Momente des Jahres haben.

mehr »

Schlei: Cruisen auf der Schlei Fotostrecke & PDF
Deutschland: Spotguide Innere Schlei 18.07.2014 —

Man weiß nicht recht, wo man da eigentlich gerade ist – Fluss, See, Meer – die Schlei wirkt so, als sei sie von allem ein bisschen. Fest steht, dass die über 40 Kilometer lange Förde jede Menge zu bieten hat – oft sogar mehr Wind als die Ostsee.

mehr »

Schlagwörter

OstdeutschlandLeipzigDeutschland

Diese Ausgabe SURF 8/2015 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie