Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Links: Naish Sails Noa 6,4 | Rechts: KA.Sails Kojote 6,6 Fotostrecke & PDF
10.11.2016 —

Ungleichen Paare: Viele Hersteller bieten in den wichtigen Größen zwischen sechs und sieben Quadratmetern gleich zwei Freeride-Modelle an – mit wahlweise sechs oder sieben Latten. Vier gemischte Doppel, aber auch vier Einzelkämpfer, haben wir gründlich gecheckt.

mehr »

Test 2016: 3 Latten Wavesegel: Leichter geht’s nicht! Bei perfekten Bedingungen sind Drei-Latten-Segel der Handling-Maßstab. Wird’s böig, treten die Schattenseiten aber schnell in den Vordergrund. Fotostrecke & PDF
Test 2016: 3 Latten Wavesegel
06.11.2016 —

2015 von den Marken als neuer Trend angekündigt, scheint die Luft schon wieder raus. Oder doch nicht? Wir haben verschiedene Größen der zweiten Generation…

mehr »

Test 2016: Freemovesegel gegen Wavesegel 5,5: Freemovesegel North Sails E_Type 5,4 Fotostrecke & PDF
Test 2016: Freemovesegel gegen Wavesegel 5,5
31.10.2016 —

Ein Wavesegel auf Flachwasser? Ein Freemovesegel beim Aerial? Das wirkt so artgerecht wie ein Adler im Käfig, oder ein Affe auf dem Einrad. Du findest aber…

mehr »

Segel
Windsurf Segel Guide 20.10.2016 —

Freeride, Wave, Freemove, Slalom – die unterschiedlichen Segeltypen und Begriffe sorgen im Windsurfen immer wieder für Verwirrung. Wir zeigen euch, was sich hinter den einzelnen Segeltypen verbirgt und welche davon für dein Können und deine Ansprüche in Frage kommen.

mehr »

Test 2016: Komplettriggs: Test 2016: Komplettriggs  Fotostrecke & PDF
Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs 14.07.2016 —

Alles dabei, sogar die Tampen. Das macht Komplettriggs für Einsteiger interessant – und mit Preisen ab 409 Euro günstiger als ein individuelles Paket. Allerdings hat „All In” ja nicht immer den besten Ruf, deshalb haben wir uns zwölf ganz unterschiedliche Segel-Zubehör-Sets genauer angeschaut.

mehr »

Einzeltest: Freemovesegel RRD Move MK4: Freemovesegel RRD Move MK4
Einzeltest: Freemovesegel RRD Move MK4 15.06.2016 —

Das RRD Move ist perfekt zum Heizen und Gas geben, besonders dann, wenn man sich um Trimm und Kontrolle möglichst wenig Gedanken machen will.

mehr »

Schon gefahren: Arrows iRigg Medium: Einzeltest 2016: Arrows iRigg Medium Fotostrecke
Schon gefahren: Arrows iRigg Medium 04.06.2016 —

Mast aus Luft? Paddler und auch Windsurfer, die Boards aufpumpen – daran muss man sich wohl gewöhnen, aber dass statt 30, 70 oder 100 Prozent feinstem Carbon der Mast jetzt einfach aus 100 Prozent Druckluft besteht, das erfordert echtes Umdenken.

mehr »

Test 2016: Wavesegel 4,5: Vandal Riot 4,5 - Tester Christian Winderlich - Spot Platboom Fotostrecke & PDF
Test 2016: Wavesegel 4,5 31.03.2016 —

Erst belächelt, jetzt höchst begehrt. Dank kontinuierlicher Evolution funktionieren diese Konzepte heute so gut, dass sie unter Wavesurfern unbestritten erste Wahl sind. Wir haben die wichtigsten Kandidaten getestet.

mehr »

Test 2016: Wavesegel 5.0: Test 2016: Wavesegel 5.0 Fotostrecke & PDF
Test 2016: Wavesegel 5.0 31.01.2016 —

Wir haben 14 Wavesegel rund um Kapstadt getestet: 5-Latten-Wavesegel, die für die meisten europäischen Spots mindestens ebenso wichtig sind. Mit reichlich Power auch für Flachwasser und genügend Kontrolle auf fetten Wellen.

mehr »

Test 2016: NeilPryde RS:Racing EVO8 & Sailloft Mission: Test 2016: NeilPryde RS:Racing EVO8 & Sailloft Mission  
Test 2016: NeilPryde RS:Racing EVO8 & Sailloft Mission 20.01.2016 —

Test-Duell mit Raketentreibstoff; NeilPryde RS:Racing EVO8 gegen Sailloft Mission – was dabei herausgekommen ist, lest ihr hier.

mehr »

Naish X2 - Freeracesegel mit fünf Latten: Naish X2 - Freeracesegel mit fünf Latten
Naish X2 - Freeracesegel mit fünf Latten 04.01.2016 —

Naish X2„Bei Cambersegeln nie dagewesenes Handling” Fünf-Latten-Segel kennt man eher aus den Wave- oder Freemoveklassen. Naish wagt sich jetzt mit einem Fünf-Latter in die Liga der Freeracesegel mit breiter Masttasche und zwei Cambern.

mehr »

Details Wavesegel 5,0 Fotostrecke
Details der 2016er Wavesegel 28.11.2015 —

Zum Test der 2016er Wavesegel in der Größe 5,0 findest du hier zahlreiche Detailfotos. Der komplette Testbericht steht in surf 1-2/2016.

mehr »

Fahrbericht: Segel Severne Blade Pro 5,3: Fahrbericht: Segel Severne Blade Pro 5,3
Fahrbericht: Segel Severne Blade Pro 5,3 14.08.2015 —

Das leichteste Rigg der Welt: Die Krone der Schöpfung, ein 5.3er- Rigg, knapp über sechs Kilo. Wir haben es ausprobiert.

mehr »

Segeltrimm Video
Windsurfsegel aufbauen & trimmen 05.08.2015 —

Video-Tutorial: Wie ihr euer Windsurf-Segel perfekt aufbaut, einstellt und Trimmfehler vermeidet, erfahrt ihr von den Experten des surf-Magazins.

mehr »

Test 2015: Freerace-Pro Segel 7,8: Test 2015: Freerace-Pro Segel 7,8 (li. Point-7 ACK 7,8; re. Gun Sails Vector 7,5) Fotostrecke & PDF
Test 2015: Freerace Pro Segel 7,8 29.07.2015 —

Aufmischen, verheizen, versägen, man könnte meinen, „Segel machen Menschen“. Diese High-End-Motoren verändern dein Surf-Vokabular und verleiten brave Surf-Bürger zum Überschreiten des Tempolimits und Überholen in der Badezone. Aber haben es diese aufgebohrten Freeracetücher im harten Vergleich auch wirklich drauf?

mehr »

Test 2015: Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: [Segel] North Sails E_Type 5,8 : [Tester] Tobias Holzner : [Spot] Langebaan Fotostrecke & PDF
Test 2015: Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro 30.06.2015 —

500 Euro, so viel kostet das günstigste Paket aus Segel und passendem Mast in diesem Test. Weit weniger als normalerweise nur das Segel. Wir haben bei renommierten Marken nach günstigen Linien gesucht und einige richtig gute Produkte gefunden, die auch anspruchsvolle surf-Tester bei richtig guten Bedingungen überzeugen konnten.

mehr »

Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: [Segel] Gun Sails Sunray 7,0 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Pidgeon Point/Tobago Fotostrecke & PDF
Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0 26.06.2015 —

Zwischen sieben und neun Quadratmetern sind das die Segel, die man haben muss. Zumindest wenn du viel Leistung und trotzdem ordentliches Handling erwartest. Freeracesegel bringen nahezu die Leistung reiner Race-Tücher bei deutlich besserem Komfort – vom Aufbau bis zur ersten Halse. Der surf-Test zeigt, welche Tücher besonders komfortabel sind, welche Power ohne Ende liefern und welche den besten Kompromiss bieten.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Segel North Sails E_Type 6,6 (links), Tester Frank Lewisch, Spot Langebaan; Segel RRD Evolution MK VII 6,4 (rechts), Tester Marius Fotostrecke & PDF
Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm 29.05.2015 —

Schnell und respektlos auf der Geraden – mit den schnellsten „Camberlosen“ kannst du auch hochgerüstete Camberkollegen zumindest mächtig ärgern. Spätestens in der ersten Halse ziehst du dann mit einem lockeren Lächeln innen vorbei. In Summe aus Leistung und Handling bietet keine Segelklasse ein fetteres Gesamtpaket. Wer zu Gunsten von deutlich besserem Handing auf wenige Prozent Leistung verzichtet, findet hier das richtige Segel.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Gaastra Matrix 6,5 : Tester Christian Winderlich PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Gaastra Matrix 6,5 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Matrix 6,5.

mehr »

Test Wavesegel 2015 – 5,3 qm: Test Wavesegel 2015 – 5,3 qm (Foto: Neilpryde Atlas 5,4) Fotostrecke & PDF
Test Wavesegel 2015 – 5,3 qm 20.03.2015 —

Power-Wavesegel als homogene Gruppe sind Geschichte. Im Test der 5,3er treten extreme Drei-Latten-Wellenreitsegel, vielseitige Wave-Allrounder und durchgelattete Hybriden für Welle und Freemove gegeneinander an.

mehr »

Test Wavesegel 2015 - 4,5 qm: Segel Severne S-3 4,7, Tester Frank Lewisch, Spot Scarborough Fotostrecke & PDF
Test Wavesegel 2015 - 4,5 qm 06.03.2015 —

Jeder redet davon, wir konnten sie bereits testen: die neuesten Drei-Latten-Segel. Nicht jeder braucht eins, viele sollten die Finger davon lassen, aber einige werden nie wieder etwas anderes in die Hände nehmen. Die Alternative mit vier oder fünf Latten liefern wir gleich mit.

mehr »

Test 2015: Freestylesegel: <p>
	Marius Gugg, surf-Tester (78 Kilo), bei der Arbeit.</p> Fotostrecke & PDF
Test 2015: Freestylesegel 5,2 22.10.2014 —

Vor einigen Jahren musste keine Marke ein spezielles Freestylesegel im Sortiment haben. Wer tricksen wollte, konnte dies mit Wavetüchern meist genauso gut. Heute gehören Segel für Trickser bei fast allen Marken zum Sortiment. Warum? Weil sich die Disziplin extrem weiterentwickelt hat und heute vor allem die Eignung bei geduckten Manövern zählt. Welche Modelle mit dem rasanten Wandel am besten Schritt halten (und welche nicht) lest ihr im Test.

mehr »

Segelreparatur: Segel kaputt, Surftrip auch &ndash; wir zeigen euch, wie ihr euer Tuch schnell wieder auf Vordermann bringt und wie man imit ein paar Euro Einsatz sogar gro&szlig;e L&ouml;cher dauerhaft flickt. Fotostrecke
Workshop: Segelreparatur 11.09.2014 —

Segel hin, Surttrip auch – schnelle Hilfe braucht man sich vom Segelmacher vor Ort während der Haupturlaubszeit meist nicht zu erwarten. Mit ein paar Tricks und günstigen Materialien kann man sich oft selbst helfen und sogar große Löcher selber flicken.

mehr »


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads