F2

1 2

F2 Barracuda 72 - Action - surf 6/13: [Board] F2 Barracuda 72 : [Tester] Christian : [Spot] Swartriet PDF
F2 Barracuda 72 27.06.2013 —

surf-Empfehlung: Der F2 fetzt in kleinen Wellen alles andere weg. In großen Wellen und auf Flachwasser gibt es einfacher zu surfende Boards.

mehr »

SURF 10/2012: Cover SURF 10/2012 Fotostrecke
SURF 10/2012 28.11.2012 —

Top-Thema dieser Ausgabe: TEST: Boards - Freestyle vs. Freestyle Wave 100, Segel - Freestyle vs. Wave 5,2

mehr »

2012-11-f2-ride
F2 Ride School/Ride 21.11.2012 —

Ein breites Schulungsbrett erleichtert die ersten Schritte ins Windsurferleben ungemein.

mehr »

F2 Barracuda/Rebel
F2 Barracuda/Rebel 25.10.2012 —

Obwohl F2 sein Paradepferd, Freestyle-Weltmeister Steven van Broeckhoven, an JP verlor, will die Company weiterhin angreifen.

mehr »

F2 Rodeo 102: (Board) F2 Rodeo 102 : (Tester) Frank Lewisch : (Spot) Prasonisi/Rhodos PDF
F2 Rodeo 102 25.10.2012 —

surf-Empfehlung: Der Rodeo ist nach wie vor eine New School-Rakete mit viel Speed und Pop für alle angesagten Powermoves, wirkt jetzt allerdings etwas größer als im Vorjahr. Wer unter 75 Kilo wiegt, sollte sich besser zum 90er orientieren.

mehr »

Fotos: Stephan Gölnitz: Fotos: Stephan Gölnitz
Schon gefahren: F2 Barracuda 84 25.07.2012 —

Du hast bisher keine Lust auf Quads? Zu langsam? Zu gleitfaul? Generell sind diese (Vor-)Urteile nicht immer von der Hand zu weisen. Aber Quad ist nicht gleich Quad, der F2 ist ein gutes Beispiel dafür.

mehr »

F2 Beachwear - T-Shirts und Shorts
F2 Beachwear - T-Shirts und Shorts 25.06.2012 —

Mit identischen Designs auf seinen Boards und der neuen Beach und Streetwear will F2 bei seinen Fans ein ganz besonders Surf-Feeling erzeugen.

mehr »

[Board] F2 Vegas 136 LTD : [Tester] Gerald : [Spot] Gardasee: [Board] F2 Vegas 136 LTD : [Tester] Gerald : [Spot] Gardasee PDF
F2 Vegas 136 LTD 25.06.2012 —

surf-Empfehlung: Der F2 Vegas verkörpert ebenfalls den prototypischen Freerider, der die meisten Surfer, die ein einfach zu fahrendes Brett zum Heizen und Halsen suchen, absolut glücklich macht. Vor allem Aufsteiger, die mitunter noch Probleme bei der Halse haben, dürften den perfekt zu kontrollierenden F2 lieben. Wer den Fokus darauf legt, in jedem Windbereich der Schnellste zu sein, findet definitiv leistungsorientiertere Alternativen – mit noch mehr Speedpotenzial und entsprechenden Schlaufenoptionen.

mehr »

[Segel] F2 Custom 7,0 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Dahab/Ägypten: [Segel] F2 Custom 7,0 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Dahab/Ägypten PDF
F2 Custom 7,0 25.05.2012 —

surf-Empfehlung: Ein kraftvolles, fahrstabiles Segel für den unteren bis mittleren Windbereich, leider materialmäßig sehr dürftig ausgestattet.

mehr »

[Board] F2 Vento 116 LTD : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab: [Board] F2 Vento 116 LTD : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab PDF
F2 Vento 116 LTD 25.05.2012 —

surf-Empfehlung: Der F2 Vento gehört zu den Top-Allroundern und kombiniert gute Fahrleistungen mit sehr einfachem Handling und hervorragender Kontrolle – ein Tipp also sowohl für Aufsteiger als auch anspruchsvolle Freerider. Nur wer auf maximale Leistung schielt und auf fliegendes, freies Fahrgefühl steht, sollte sich nach Alternativen umsehen.

mehr »

[Segel] F2 Concept Wave 4,7: [Segel] F2 Concept Wave 4,7 PDF
F2 Concept Wave 4,7 20.03.2012 —

Fazit: Das F2 Concept überzeugt als technisch anspruchsvolles, agiles, leichtes Segel für Welle und Manöver. Fahrer, die selten in der Welle surfen und ein gleitstarkes, fahrstabiles Segel suchen, finden bessere Alternativen. Die tendenziell unterdurchschnittliche Verarbeitung trübt leider den ansonsten sehr positiven Eindruck.

mehr »

[Board] F2 Barracuda 77 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan: [Board] F2 Barracuda 77 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan PDF
F2 Barracuda 77 23.02.2012 —

surf-Empfehlung: Aufgrund der hervorragenden Fahrleistungen und der radikalen Dreheigenschaften eignet sich der F2 Barracuda als Allrounder vor allem für typische Nord- und Ostseebedingungen, da man das Maximum aus moderaten Bedingungen herausholen kann. Wer Multifin-Boards bisher wegen der im Durchschnitt schlechteren Gleit- und Beschleunigungseigenschaften aus dem Weg ging, den könnte der Barracuda überzeugen. Surfer, die regelmäßig in ruppigen Wavebedingungen oder bei Hack im Flachwasser surfen, dürften etwas Kontrolle und Laufruhe vermissen.

mehr »

F2 Barracuda
F2 Barracuda 17.12.2011 —

Kenneth Danielson kennen vorwiegend Worldcup-Insider, dabei hat der dänische Waverider schon die “Big Days 2010” gewonnen.

mehr »

[Board] F2 Rodeo 98 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Prasonisi/Rhodos: [Board] F2 Rodeo 98 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Prasonisi/Rhodos PDF
F2 Rodeo 98 15.10.2011 —

Fazit: Der F2 Rodeo überzeugt als leichtfüßige Freestyle-Maschine all diejenigen, die Freestyle vom Spock aufwärts definieren und auf freeridiges Fahrgefühl und klassische Gleitmanöver wie Backwind Jibes und 360er pfeifen.

mehr »

[Board] F2 SX 82 Silberpfeil : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Selenter See: [Board] F2 SX 82 Silberpfeil : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Selenter See PDF
F2 SX 82 Silberpfeil 15.06.2011 —

surf-Empfehlung: Der F2 überzeugt vor allem bei Mittel- bis Starkwind mit sportlichen Fahrleistungen und sehr guter Kontrolle. Das einfach zu fahrende Brett ist im Prinzip für sehr ambitionierte, wie auch Slalom-Novizen gleichermaßen geeignet. Lediglich an der unteren Gleitgrenze fehlen dem SX ein paar PS.

mehr »

[Board] F2 Vantage Air 136 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Torbole: [Board] F2 Vantage Air 136 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Torbole PDF
F2 Vantage Air 136 15.05.2011 —

surf-Empfehlung: Für eher schwere Surfer oder für Aufsteiger in diese Boardklasse und für Surfer, die seltener zum Surfen kommen, eine gute Wahl.

mehr »

[Segel] F2 Concept 5,3 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Swartriet: [Segel] F2 Concept 5,3 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Swartriet PDF
F2 Concept 5,3 15.04.2011 —

surf-Empfehlung: Das F2 Concept erweist sich als sehr guter Allrounder mit leichtem Handling und einer ausgewogenen Mischung aus Neutralität und Leistung. Somit dürfte es unterschiedlichen Fahrertypen gefallen. Nur wer maximalen Wert auf Angleitleistung und lange Haltbarkeit legt, findet besser geeignete Segel.

mehr »

F2 SUP-Boards
F2 SUP-Boards 15.03.2011 —

Mit der Boardcompany F2 steigt ein weiterer Hersteller ins SUP-Business ein. Vorerst mal mit zwei Brettern.

mehr »

[Board] F2 Barracuda 76 : [Tester] Bart de Zwart : [Spot] Swartriet: [Board] F2 Barracuda 76 : [Tester] Bart de Zwart : [Spot] Swartriet PDF
F2 Barracuda 76 21.01.2011 —

Der neue F2 Quad zählt zum Quirligsten, was man sich für kleinere und mittlere Wellen vorstellen kann und dreht vor allem über den hinteren Fuß blitzschnell. In großen Klopfern wird man sich öfter mal bessere Laufruhe auf dem Rail wünschen. Ein Top-Brett für snappy Turns entlang der Lippe.

mehr »

F2 Rodeo 98: [Board] F2 Rodeo 98 : [Tester] Manuel : [Spot] Prasonisi PDF
F2 Rodeo 98 20.10.2010 —

Schwarz oder Weiß – das scheint das Motto des Rodeo. Einfach keine Kompromisse. Dieses Board ist der Maßstab für alle absoluten Top-Freestyler und die, die kurz davor sind. Perfekt für alle Surfer, denen vor jedem Meter geradefahren graust. In Rotationsmanövern ein Traum zum Schwindeligwerden.

mehr »

Antoine Albeau ist der Großmeister der Formula Windsurfing. Der Hüne aus Frankreich fährt mit 12,5 Quadratmeter immer die größten Segel – und gewinnt meistens. Jüngst die WM 2010.: Antoine Albeau ist der Großmeister der Formula Windsurfing. Der Hüne aus Frankreich fährt mit 12,5 Quadratmeter immer die größten Segel – und gewinnt meistens. Jüngst die WM 2010.
Formula Windsurfing 20.06.2010 —

Sie sind die Könige auf dem See. Einen Meter breit, nur knapp 230 Zentimeter lang, aber mit einer Finne ausgestattet, die länger als ein Schwert ist – 70 Zentimeter. Und auf dem Brett ein Riff, aus dem Hobbysurfer zwei machen könnten. Die Formulaboards benötigen Segel zwischen zehn und 12,5 Quadratmetern. Das erlaubt Frühgleiten ab Drei Beaufort – da liegt die Faszination dieser Klasse.

mehr »

[Board] F2 RX 132 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Gardasee: [Board] F2 RX 132 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Gardasee PDF
F2 RX 132 20.05.2010 —

Der RX wirkt wie ein extrem komfortabel abgestimmtes Slalomboard. Bei viel Wind ist bester Topspeed drin, im unteren Windbereich wirkt der bullige Sportler etwas träge.

mehr »

F2 Vantage Air 136 PDF
F2 Vantage Air 136 20.05.2010 —

Sehr komfortabel, sehr ausgewogen und sehr einfach zu surfen zeigt sich der F2 Air. Racefeeling kommt an Bord kaum auf, die Stärken liegen im unkomplizierten Heizen und Halsen und in der Eignung für Aufsteiger in diese Klasse.

mehr »

[Board] F2 Vibe 84 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Langebaan: [Board] F2 Vibe 84 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Langebaan PDF
F2 Vibe 84 20.04.2010 —

Der Vibe ist ein gutmütiges Starkwindboard, das ähnlich wie der Exocet vor allem Freerider mit klassischen Manöverambitionen anspricht. Perfekt auch als kleines Board für Surfer mittlerer Könnensstufen, die keine speziellen Wünsche hinsichtlich Waveeignung oder Freestyle haben und ein einfach zu surfendes Board mit großer Windrange suchen.

mehr »

F2 SX 68 PDF
F2 SX 68 20.03.2010 —

Der SX wirkt wie ein sehr junges Rennpferdchen unter ausgebufften Routiniers. Auch mit geschlossenen Cut Outs läuft das Board eher frei und vergleichsweise nervös. Es kann das sehr hohe Speedpotenzial daher eher bei guten, glatten Surfbedingungen ausspielen, dann bereitet das spielerische Fahrgefühl mit wenig Widerstand viel Spaß. Im Chop und in Manövern erfordert der Shape ebenfalls ein vergleichsweise höheres Fahrkönnen.

mehr »

[Board] F2 Rave 78 : [Tester] Manuel Vogel: [Board] F2 Rave 78 : [Tester] Manuel Vogel PDF
F2 Rave 78 20.01.2010 —

Der F2 Rave ist einer der Top-Twinser, glänzt mit Allround-Qualitäten und funktioniert sowohl in kraftvollen Ozeanwellen als auch bei Sideonshore-Wind am Ostseespot. Auf der Welle offenbart er keine Schwächen, zusätzlich sind die Fahrleistungen für Twinser-Verhältnisse gut. Nur leichte Fahrer (unter 70 kg), die ein extrem drehfreudiges Brett suchen, könnten bei Fanatic, Goya oder JP noch radikalere Alternativen finden.

mehr »

[Board] F2 Rebel 75 : [Tester] Bart de Zwart: [Board] F2 Rebel 75 : [Tester] Bart de Zwart PDF
F2 Rebel 75 20.01.2010 —

Die Stärke des F2 Rebel ist, dass er einfach keine Schwächen hat. Auch im dritten Jahr in Folge bleibt das Board aufgrund hervorragender Kontrolle und Gleitleistung sowie ausgewogener Dreheigenschaften eine Empfehlung für alle Könnensstufen und Reviere. Nur wer maximale Drehfreudigkeit sucht, sollte sich auch mal bei den Twinsern und Quads umsehen.

mehr »

F2 Rodeo Air 98 PDF
F2 Rodeo Air 98 20.10.2009 —

Das wohl radikalste Freestyleboard, das je in Serie ging. Kein Brett slidet schneller. Dabei wirkt es in der Gleitleistung nicht gedrosselt, sondern beschleunigt sehr gut und springt wie ein Flummi. Hier wurde die Eignung für Classic Moves konsequent nicht berücksichtigt. Für den Frontloop into Spock ist es dafür das perfekte Brett.

mehr »

F2 Vantage 145 PDF
F2 Vantage 145 25.07.2009 —

Der F2 dürfte neben Aufsteigern auch ambitionierten Freeridern gefallen.

mehr »

F2 Vantage Air 125 PDF
F2 Vantage Air 125 20.06.2009 —

Außer für Race-orientierte Surfer eigentlich für jeden zu empfehlen: Komfortabel, einfach zu surfen und frei gleitend. Lediglich im Topspeed kann es nicht ganz mit den besten mithalten. Mit runden Manövereigenschaften und sehr angenehmer Dämpfung war der F2 ein beliebtes Testboard.

mehr »

[Board] F2 Vibe 84: [Tester] Bart de Zwart: [Board] F2 Vibe 84: [Tester] Bart de Zwart PDF
F2 Vibe 84 30.05.2009 —

Ein äußerst komfortables, angenehm gedämpftes und einfach zu fahrendes Board für Freestyle und Freeride und eher gelegentliche Ausflüge in die Welle.

mehr »

[Board] F2 Vibe 84: [Tester] Bart de Zwart: [Board] F2 Vibe 84: [Tester] Bart de Zwart PDF
Kopie von: F2 Vibe 84 30.05.2009 —

Ein äußerst komfortables, angenehm gedämpftes und einfach zu fahrendes Board für Freestyle und Freeride und eher gelegentliche Ausflüge in die Welle.

mehr »

F2 Vantage Air 135 PDF
F2 Vantage Air 135 20.05.2009 —

Der F2 verbindet eine sehr freie Gleitlage mit komfortabler Dämpfung und vermittelt so viel Fahrspaß, ohne dafür dem Fahrer viel abzuverlangen.

mehr »

[Board] F2 XTC 105: [Tester] Gunther Baade: [Board] F2 XTC 105: [Tester] Gunther Baade PDF
F2 XTC 105 30.04.2009 —

Der XTC ist ein komfortables Allroundbrett für Aufsteiger, Manöversurfer, angehende New School Freestyler und Freerider, die nicht als höchsten Anspruch erheben, im GPS-Speedranking aufzutauchen.

mehr »

Vergleichstest Freerace vs. Slalom vs. Freeride 2008 PDF
Vergleichstest Freerace vs. Slalom vs. Freeride 2008 30.01.2009 —

Wer richtig schnell surfen will braucht neben einem Rennsegel und einer guten Finne natürlich ein schnelles Brett. Zur Wahl stehen Freerider in Leichtbauweise, Worldcup-Slalombretter und – dazwischen angesiedelt und noch wenig beachtet – eine kleine Gruppe von „Freeraceboards“. Wir haben die Konzepte kreuz und quer gegeneinander getestet, bis feststand, was die Klassen wirklich können.

mehr »

[Board] F2 Rave 78 : [Tester] Jonas Holzhausen: [Board] F2 Rave 78 : [Tester] Jonas Holzhausen PDF
F2 Rave 78 17.01.2009 —

Der F2 Rave gehört vielleicht nicht zu den extremsten, sicherlich aber zu den komplettesten Twinser-Boards und funktioniert sowohl bei schnellen Down-the-line-Ritten als auch in typisch europäischen Bedingungen gleichermaßen. Die Gleiteigenschaften und der Fahrkomfort sind innerhalb dieser Gruppe absolute Spitze. Lediglich sehr leichte Fahrer (unter 70 Kilo) könnten bei Fanatic oder Mistral noch drehfreudigere Alternativen finden.

mehr »

[Board] F2 Rebel 75 : [Tester] Bart de Zwart: [Board] F2 Rebel 75 : [Tester] Bart de Zwart PDF
F2 Rebel 75 16.01.2009 —

Der F2 Rebel ist die perfekte Mischung aus Radikalität und Komfort und noch immer das Top-Allroundwaveboard! Es überzeugt mit besten Fahrleistungen und hervorragender Kontrolle auf der Welle und im Flachwasser. Somit eignet sich das Brett für alle Reviere von onshore bis side-offshore und macht sowohl radikale Waver als auch Welleneinsteiger glücklich.

mehr »

F2 Chilli 99 PDF
F2 Chilli 99 20.10.2008 —

Der F2 Chilli ist ein ausgewogenes Freestyleboard, das seine Stärke eindeutig bei radikalen New School Moves jenseits des Spocks hat. Guten Freestylern wird das freie, spielerische Fahrgefühl gefallen, wer hingegen noch an der Air Jibe bastelt und hauptsächlich Gleitmanöver wie Carving 360er oder Backwind Jibes zelebrieren möchte, ist mit diesem Brett weniger gut beraten. Die gute Beschleunigung und das leichte Fahrgefühl lassen über die kleine Angleitschwelle hinwegsehen.

mehr »

Freestyle-Wave und Freemove 2008 PDF
Freestyle-Wave und Freemove 2008 26.05.2008 —

Drei für alle Fälle – so könnte man den letzten großen Teil unserer 2008er Test-Trilogie betiteln. Drei Gruppen von Allroundern für Freestyle, Welle und Freeride decken beinahe alle Wünsche ab. Mit einem Satz Freemovesegel, einem Freemove- und einem Freestyle-Waveboard kann man eigentlich immer surfen. Wer mit möglichst wenig Material auskommen möchte, für den ist dies der wichtigste Test des Jahres.

mehr »

Wavetest 2008 PDF
Wavetest 2008 20.05.2008 —

33 Waveboards und Wavesegel der 2008er-Generation mussten sich in diesem Jahr den harten Testbedingungen in Südafrika stellen. Dabei haben sie so viele verschiedene Spots gesehen, wie selten. Von perfekten Sideoffshore- über Sideshore- bis zu leicht auflandigen Bedingungen mussten sie zeigen, was sie drauf haben. Hier erfahrt ihr, welches Material genau zu eurem Fahrstil und euren Lieblingsrevieren passt.

mehr »

Freerideboards 135 2007 PDF
Freerideboards 135 2007 06.02.2008 —

Der Trend zu immer breiteren Boards scheint ungebrochen, Starboard überspringt mit dem 76 Zentimeter breiten Futura in der 135-Liter-Klasse glatt eine Entwicklungsstufe. Doch was bringt die Breite wirklich?

mehr »

Freerideboards 120 2008 PDF
Freerideboards 120 2008 06.02.2008 —

Einen Mistral Screamer gibt es ausschließlich als teure „RD“-Version, den Bic Techno nur als günstiges ASA-Brett. Ein ungleicher Kampf? Wir sind der Meinung, in der Freerideklasse ist Platz für viele Konzepte. (SURF 11-12/2007)

mehr »

Freestyleboards 2008 PDF
Freestyleboards 2008 13.12.2007 —

Freestyle ist Tanz, Akrobatik auf dem Flachwasser. Bei keinem anderen surf-Test wird so viel Aufwand pro Board betrieben wie beim Freestyle. Tanz auf dem Wasser statt Vergleichsfahrten. Das dauert halt. Welches Spaß-Vehikel für die heiße Kür am besten geeignet ist, hat surf am Gardasee ermittelt. (SURF 10/2007)

mehr »

Aufsteigerboards 2007 PDF
Aufsteigerboards 2007 28.11.2007 —

Schwertbretter mit Softdeck sind perfekte Startrampen nach dem Surfkurs, aber auch ideale Familienboards. Das weiche Deck lädt zum Üben, Spielen und Probieren ein – und bis zur sportlichen Gleithalse kannst du darauf beinahe alles lernen. Welcher Surfertyp braucht welches Brett? Hier steht’s.

mehr »

Freerideboards 140 und 150 2007 PDF
Freerideboards 140 und 150 2007 15.10.2007 —

Große Freerider unter 1000 Euro sind der günstigste Einstieg in die sportliche Gleitliga – oft schon gleich nach dem Surfkurs. Haben am Ende robuste ASA-Verbundbretter wie der Bic Techno oder leichte Carbon-Sandwichbretter wie der Hifly Free die Nase vorn? Auf den Speedsieger innerhalb dieser Gruppe hätte jedenfalls vor dem Test keiner gesetzt.

mehr »

Freemoveboards 90 bis 96 2007 PDF
Freemoveboards 90 bis 96 2007 14.08.2007 —

Für Starkwind braucht jeder Surfer ein kleineres Board. Echte Alleskönner zum Heizen, Halsen und lustigen Herumspringen findet man unter den vielseitigen Freemoveboards. Der nächste Karrieresprung wird darauf mehr als nur ein kleiner Hüpfer sein.

mehr »

Freestyle-Waveboards 85 PDF
Freestyle-Waveboards 85 02.08.2007 —

Ob Frontloop oder Shaka, dein erster kleiner Hüpfer oder ein Air Taka – irgendwie will jeder mal die Finne lüften. Und dafür findet man unter den Freestyle-Waveboards für jedes Fahrkönnen das richtige Brett. Einige ersetzen sogar das große Waveboard. Wir haben elf Boards verglichen. (SURF 4/2007)

mehr »

Freemoveboards 105 2007 PDF
Freemoveboards 105 2007 20.06.2007 —

Ein Hundert-Liter-Brett mit 5,8er-Segel – das ist eine beliebte Kombi, mit der viele Surfer die meisten Seemeilen sammeln. Da möchte natürlich jeder Hersteller mindestens ein Eisen im Feuer haben. Das Gute bei so viel Engagement: Vom Freestyler bis zum Slalomheizer ist für jeden Style mindestens ein heißer Tipp dabei.

mehr »

Freerideboards 120 2007 PDF
Freerideboards 120 2007 21.05.2007 —

SURF verlegte den größten Freeride-Test von den Kapverden an den Gardasee. Spaghetti Vongole statt Sushimi, Ora statt Passat. Die vielseitigen Bedingungen des beliebten Binnengewässers in Norditalien boten die beste Voraussetzung für den harten Leistungsvergleich. Hier blieben keine Stärken und Schwächen der Boards verborgen.

mehr »

Slalomboards 2007 PDF
Slalomboards 2007 21.05.2007 —

Wer in Slalomrennen vorne liegen will, braucht eines dieser Boards. Doch auch für Hobby-Tuner bieten sich einige der 2007er-Rennsemmeln als beste Basis an. Acht Kandidaten, vom braven Sportcoupe bis zum fertig gepimpten Showmobil, trafen sich dieses Jahr zum Burn Out im südafrikanischen Langebaan.

mehr »

1 2


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Persönliche ID-Card mit vielen Preisvorteilen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Galerie

 

Neueste Downloads

Faszination Wassersport

 

Entdecke weitere Wassersport-Magazine aus dem Delius Klasing Verlag