Starboard

1 2 3

Freerideboards Large: [Board hinten] RRD Firemove 122 Wood : [Tester] Manuel | [Board vorne] RRD Firestorm 129 Wood : [Tester] Frank : [Spot] Pigeon Point/Tobago PDF
Test 2014: Freerideboards Large 16.05.2014 —

Eine neue Brettklasse macht sich breit: Freerideboards mit bis zu 10 Zentimetern mehr Breite als vor wenigen Jahren wollen die Klassiker verdrängen. Dieser Test zeigt, was die Neuen können, welche Größen jetzt angesagt sind, und ob aktuelle Freeraceboards da mithalten können.

mehr »

Test 2014: Starboard Carve 131 Wood: <p>
	[Board] Starboard Carve 131 Wood :&nbsp;[Tester] Manuel Vogel : [Spot] Pigeon Point/Tobago</p> PDF
Test 2014: Starboard Carve 131 Wood 15.05.2014 —

Lang, breit und mit viel Volumen bepackt wirkt der Carve etwas größer – die Gleiteigenschaften sind dementsprechend gut.

mehr »

Test 2014: Freestyle-Waveboards 85: [Board] Starboard Kode FW 86 Carbon :&nbsp;[Tester] Christian : [Spot] Langebaan PDF
Test 2014: Freestyle-Waveboards 85 29.04.2014 —

Acht Boards für alle Fälle – wenn du ein Brett für kleine Segel suchst, kommst du an dieser Gruppe nicht vorbei. Für Reviere wie Brouwersdam, Bodden oder Bodensee gibt es bei Starkwind keine besseren Boards. Drei gezähmte Waveshapes haben sich in der Gruppe ebenfalls versteckt.

mehr »

Test 2014: Starboard Kode FW 86 Carbon: [Board] Starboard Kode FW 86 Carbon : [Tester] Christian : [Spot] Langebaan PDF
Test 2014: Starboard Kode FW 86 Carbon 28.04.2014 —

surf-Empfehlung: Der Starboard Kode ist weniger ein Spezialist, eher ein sportlich abgestimmter Allrounder, der sich weniger für den Waveeinsatz empfiehlt, sondern vielmehr als sportlich wirkendes Freemoveboard für die ganz normalen Starkwindreviere von Fehmarn bis zum Bodensee.

mehr »

2014-1- starboard atom iq 110 - aufmacher: Board: Starboard Atom IQ 110; Tester: Manuel Vogel; Spot: Langebaan&nbsp; PDF
Starboard AtomIQ 110 18.02.2014 —

surf-Empfehlung: Der Starboard Atom ist, trotz nur 110 Litern, schlicht eine Nummer größer als vergleichbare Freerideboards und glänzt als extrem einfach zu fahrendes Brett mit sehr guten Fahrleistungen. Der 110er-Atom entspricht vom Fahrgefühl eher einem klassischen Freeridebrett mit 130 bis 135 Litern. Aufgrund der Breite passen Segelgrößen von 6,5 bis 8,0 am besten. Wer sein „altes“ 115-Liter-Board ersetzen will, sollte auf die Brettbreite achten und sich besser zum Atom 100 orientieren!

mehr »

Starboard iWindSUP Action 10/12
Fahrbericht: Starboard iWindSUP 25.10.2012 —

Wenn etwas einfach konstruiert ist, aber gut funktioniert, dann rückt es in die Nähe von genial. Und genau so werden beim neuen, aufblasbaren Windsurf-Starboard die Inserts eingebaut: Board halb aufpumpen, Schwertkasten, Mastspur und Finne in die vorgesehenen Aufnahmen stecken, Volldruck geben.

mehr »

Starboard Carve 131 Carbon - Action - surf 5/13: [Board] Starboard Carve 131 Carbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab PDF
Starboard Carve 131 Carbon 27.05.2013 —

surf-Empfehlung: Der Carve ist sportlich und aufsteigerfreundlich zugleich. Vom Gleitanfänger bis zum engagierten Freeracer kann man das Board eigentlich jedem empfehlen. Einzig zu beachten: Das Board wirkt vergleichsweise groß und sollte im Zweifel eher nach der Breite und nicht nach dem Volumen ausgewählt werden. Eine Mittelposition der hinteren Schlaufe wäre vielleicht wünschenswert.

mehr »

Starboard Carve 131 Video
Produktvideo Starboard Carve 131 Carbon – 2013 19.04.2013 —

Hier gibt es

mehr »

Starboard Kode 103 Carbon - Action - surf 03/13: [Segel] Sailloft Hamburg Quad+ 5,9 : [Board] Sta rboard Kode 103 Carbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Langebaan PDF
Starboard Kode 103 Carbon 20.03.2013 —

surf-Empfehlung: Ein ausgereiftes Spaßmobil für fortgeschrittene Windsurfer, die die Powerhalse bereits recht gut beherrschen. Sehr gutes All-in-one-Board mit Schwerpunkt auf Jumps und Manöver und – mit einer Freestylefinne getuned – mit reichlich Potenzial für geslidete Freestylemoves.

mehr »

Starboard Quad 77 Carbon - Action - 1-2/13: [Board] Starboard Quad 77 Carbon :  [Tester] Frank Lewisch: [Spot] Langebaan PDF
Starboard Quad 77 Carbon 25.01.2013 —

surf-empfehlung für Starboard: Bei Starboard fällt die Empfehlung leicht, denn gegen die starken Stallgefährten NuEvo und Kode kann der schlecht beschleunigende Quad in keiner Disziplin punkten. Wer häufiger auch mal in größeren Wellen und bei Side- bis Sideoffshorewind surft, bekommt mit dem NuEvo ein superagiles Board für flüssigsten Surfstyle auf Wellen jeden Kalibers. Dabei punktet der NuEvo auf der Welle nach Belieben – auch auf kleinsten Wellen und wenn’s sein muss bis auf den Strand. Wer häufiger auch bei Sideonshore unterwegs ist und vor allem auf Beschleunigung zum Springen Wert legt, sollte zum Kode greifen.

mehr »

Starboard NuEvo 80 Carbon - Action - 1-2/13: [Board] Starboard NuEvo 80 Carbon : [Tester] Manuel  Vogel : [Spot] Langebaan PDF
Starboard NuEvo 80 Carbon 25.01.2013 —

surf-empfehlung für Starboard: Bei Starboard fällt die Empfehlung leicht, denn gegen die starken Stallgefährten NuEvo und Kode kann der schlecht beschleunigende Quad in keiner Disziplin punkten. Wer häufiger auch mal in größeren Wellen und bei Side- bis Sideoffshorewind surft, bekommt mit dem NuEvo ein superagiles Board für flüssigsten Surfstyle auf Wellen jeden Kalibers. Dabei punktet der NuEvo auf der Welle nach Belieben – auch auf kleinsten Wellen und wenn’s sein muss bis auf den Strand. Wer häufiger auch bei Sideonshore unterwegs ist und vor allem auf Beschleunigung zum Springen Wert legt, sollte zum Kode greifen.

mehr »

Starboard Kode Wave 77 Carbon - Action - 1-2/13: [Board] Starboard Kode Wave 77 Carbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Paternoster PDF
Starboard Kode Wave 77 Carbon 25.01.2013 —

surf-empfehlung für Starboard: Bei Starboard fällt die Empfehlung leicht, denn gegen die starken Stallgefährten NuEvo und Kode kann der schlecht beschleunigende Quad in keiner Disziplin punkten. Wer häufiger auch mal in größeren Wellen und bei Side- bis Sideoffshorewind surft, bekommt mit dem NuEvo ein superagiles Board für flüssigsten Surfstyle auf Wellen jeden Kalibers. Dabei punktet der NuEvo auf der Welle nach Belieben – auch auf kleinsten Wellen und wenn’s sein muss bis auf den Strand. Wer häufiger auch bei Sideonshore unterwegs ist und vor allem auf Beschleunigung zum Springen Wert legt, sollte zum Kode greifen.

mehr »

Starboard Ultra Sonic - Neue Produkte - 1-2/13
Starboard Ultra Sonic 16.01.2013 —

Wo Worldcup-Slalomboards mit der maximal erlaubten Breite von 85 Zentimetern Schluss machen müssen, fängt’s beim Ultra Sonic erst an – mit 93 Zentimetern bei nur 2,40 Metern Länge. Allerdings, dieser Frühgleiter nimmt viele Shapedetails vom iSonic mit aufs Wasser, darunter auch die neuen Cut Aways unterm Heck.

mehr »

Starboard Kode Wave 87 Technora - Action 11-12/12: [Board] Starboard Kode 87 Technora: [Tester] Mathias Brandau : [Spot] Romo PDF
Starboard Kode Wave 87 Technora 24.12.2012 —

surf-Empfehlung: Die hervorragenden Gleitleistungen und radikalen Dreheigenschaften machen den Starboard Kode Wave zum perfekten Spielzeug auf Nord und Ostsee, egal ob man noch Wave-Aufsteiger ist oder schon an harten Sachen wie Takas oder Wave 360ern übt. Wer Top-Niveau in der Welle hat und regelmäßig in erlesenen Bedingungen mit großen Wellen surft, bekommt mit dem ebenfalls getesteten NuEvo noch etwas mehr Grip und Kontrolle auf dem Rail.

mehr »

Starboard Kode Wave 87 Carbon - Aufsicht 11-12/12 PDF
Starboard Kode Wave 87 Carbon 24.12.2012 —

surf-Empfehlung: Die hervorragenden Gleitleistungen und radikalen Dreheigenschaften machen den Starboard Kode Wave zum perfekten Spielzeug auf Nord und Ostsee, egal ob man noch Wave- Aufsteiger ist oder schon an harten Sachen wie Takas oder Wave 360ern übt. Wer Top-Niveau in der Welle hat und regelmäßig in erlesenen Bedingungen mit großen Wellen surft, bekommt mit dem ebenfalls getesteten NuEvo noch etwas mehr Grip und Kontrolle auf dem Rail.

mehr »

Starboard NuEvo 93 Carbon - Aufsicht 11-12/12 PDF
Starboard NuEvo 93 Carbon 24.12.2012 —

surf-Empfehlung: Der NuEvo fällt nicht annähernd so speziell aus wie der Naish, hat allerdings seine Stärken ebenfalls in Side- bis Sideoff-Bedingungen oder bei viel Wind. Gute Surfer, die ein Brett für wenig Wind und große Ozeanwellen suchen, werden das Brett lieben. Für Spots von Klitmøller bis Guincho ist der Kode Wave die allroundigere und nicht minder radikale Alternative mit mehr Speedpotenzial.

mehr »

SURF 10/2012: Cover SURF 10/2012 Fotostrecke
SURF 10/2012 28.11.2012 —

Top-Thema dieser Ausgabe: TEST: Boards - Freestyle vs. Freestyle Wave 100, Segel - Freestyle vs. Wave 5,2

mehr »

Starboard Nuevo
Starboard Nuevo 25.10.2012 —

Neben Kode Wave und Quad rundet der neue "NuEvo" die Waveboard-Range ab – mit dem Schwerpunkt auf Surfstyle. Er fühlt sich wohl in Sideshore- bis Sideoffshore-Bedingungen bei knie- bis logohohen Wellen.

mehr »

Starboard Flare 101 Carbon: (Board) Starboard Flare 101 Carbon : (Tester) Tobias Holzner : (Spot) Prasonisi/Rhodos PDF
Starboard Flare 101 Carbon 25.10.2012 —

surf-Empfehlung: Der Starboard Flare ist, mit neuer Finnenbestückung, eine absolute Macht. Da das Brett im Gruppenvergleich etwas kleiner wirkt, eignet es sich auch besonders für leichtere Fahrer unter 75 Kilo, aber auch schwere Brocken werden die guten Fahrleistungen und natürlich die perfekten Sprung- und Sliding-Eigenschaften lieben. Ein großer Wurf!

mehr »

Starboard Flare
Starboard Flare 25.09.2012 —

91, 101 und 111 haben einen neuen Shape bekommen, nur der 116er läuft unverändert weiter. Kompaktere Outline, ein dickeres Heck und scharfe Rails, dazu noch wenig “Bemalung” auf dem Deck.

mehr »

iWindSUP Starboard
iWindSUP Starboard 25.09.2012 —

Starboard ist der Konkurrenz mal wieder weit vo­raus. Chef-­Innovator Svein Rasmussen entwickelte mit seinem R & D-­Team nun das aufblasbare WindSUP mit integriertem Schwert, Schwertkasten und Mast­spur.

mehr »

Starboard Kode Wave Köster Pro Model
Starboard Kode Wave Köster Pro Model 25.08.2012 —

Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis Wave-Weltmeister Philip Köster sein Pro Model bekommt.

mehr »

Der Starboard Go überzeugt als besonders vielseitiges Board. Die individuellen Stärken liegen dabei noch eher im Gleitwindbereich.: Der Starboard Go überzeugt als besonders vielseitiges Board. Die individuellen Stärken liegen dabei noch eher im Gleitwindbereich. PDF
Starboard Go 151 mit Schwert 25.08.2012 —

FAZIT: Ein sehr gelungenes Kompromissboard, dass sowohl dem schon gleiterfahrenen Aufsteiger viel Spaß machen wird, aber auch (mit einer zusätzlichen kleineren Finne hinten) für Anfänger und Kinder geeignet scheint.

mehr »

Schon gefahren: Starboard NuEvo 80: Foto: Stephan Gölnitz
Schon gefahren: Starboard NuEvo 80 25.07.2012 —

2013 wird auch für Wavesurfer mal wieder spannend: Mit geheimnisvollem, nicht zu deutendem Grinsen hatte Starboard-Entwickler Tiesda You uns bereits zum Wave- Test Ende 2011 diesen Prototypen in die Obhut gegeben.

mehr »

Starboard Go Windsurfer
Starboard Go Windsurfer 25.06.2012 —

Neben fünf schwertlosen Go-Boards – von 99 bis 171 Liter Volumen – bietet Starboard auch den Go Windsurfer mit einem voll versenkbarem Klappschwert an.

mehr »

[Board] Starboard Carve 131 Carbon : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Gardasee: [Board] Starboard Carve 131 Carbon : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Gardasee PDF
Starboard Carve 131 Carbon 25.06.2012 —

surf-Empfehlung: Der Starboard Carve deckt einen extrem großen Einsatzbereich ab und dürfte sowohl an der Halse feilenden Freeride Aufsteigern als auch ambitionierten Heizern, die ein schnelles Board mit Biss auf dem Rail suchen, gefallen. Wer gerade erst gleiten und halsen lernt, findet beispielsweise mit dem Rocket oder F2 Vegas noch einfacher zu fahrende Alternativen. Surfer die konsequent auf Top-Speed in allen Windbereichen schauen und raceorientierte Segel nutzen, sind mit dem Futura noch etwas sportlicher dabei.

mehr »

[Board links] Tabou Rocket 135 LTD : [Tester] Gerald : [Board rechts] Starboard Futura 133 Carbon : [Tester] Nicholas : [Spot] Gardasee: [Board l. ] Tabou Rocket 135 LTD : [Tester] Gerald : [Board r.] Starboard Futura 133 Carbon : [Tester] Nicholas : [Spot] Gardasee PDF
Starboard Futura 131 Carbon 25.06.2012 —

surf-Empfehlung: Mit keinem anderen Freeraceboard kann man so einfach und schnell über den Chop rasen. Ein sehr kontrolliert fliegendes Brett für sportlich ambitionierte (Hobby-)Racer, das auch gut zu schnellen Cambersegeln bis sogar zu Racesegeln passt.

mehr »

Starboard Ultra Sonic
Starboard Ultra Sonic 25.05.2012 —

Zehn Zentimeter länger, aber knapp sieben Zentimeter schmaler als ein Formulaboard, der Ultra Sonic soll quasi als entschärfter Renner mit Segeln zwischen 7,5 und zehn Quadratmeter Frühgleitspaß ohne Stress bieten.

mehr »

[Board] Starboard Kode 113 Carbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab: [Board] Starboard Kode 113 Carbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab PDF
Starboard Kode 113 Carbon 25.05.2012 —

surf-Empfehlung: Wir empfehlen den Kode sportlichen Freeridern mit fortgeschrittenem Fahrkönnen, weniger für Fahrer, die die Powerhalse erst lernen möchten. Springen, schneidige Gleitmanöver und sportliches Fahrgefühl sind die Stärken des Boards. Für reine Racer fehlt die ganz außen liegende Schlaufenposition.

mehr »

[Board] Starboard Kode 86 Woodcarbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Langebaan: [Board] Starboard Kode 86 Woodcarbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Langebaan PDF
Starboard Kode 86 WoodCarbon 25.04.2012 —

surf-Empfehlung: Ein sehr sportliches Freemoveboard mit besten Carving-Qualitäten und gut geeignet auch für ambitionierte Freestyler. In der Welle nicht in der Liga wie ein JP-Australia oder Quatro, aber schön zum gemächlicheren Wedeln und für saftige Sprungsessions geeignet.

mehr »

SUP Starboard Touring
SUP Starboard Touring 29.03.2012 —

Ein Sundowner, der Trip in die untergehende Sonne, gehört zu den Highlights einer SUP-Saison. Der neue „Touring“ von Starboard, es gibt ihn in zwei Längen (12’6’’/14’0’’) für 1399 bzw. 1499 Euro in Wood, könnte dafür das richtige Brett sein.

mehr »

Starboard Carve
Starboard Carve 15.03.2012 —

Vier der sechs Freerider haben einen neuen Shape erhalten – 111, 121, 131, 141. “Draufstellen und los geht’s”.

mehr »

[Board] STARBOARD Kode 94 WoodCarbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan: [Board] STARBOARD Kode 94 WoodCarbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan PDF
Starboard Kode 94 WoodCarbon 15.03.2012 —

surf-Empfehlung: Für manöverorientierte Surfer mit gehobenem Fahrkönnen, die bereits springen können und häufiger halsen als wasserstarten. Für Surfer, die sich zwischen Freeride und Freestyle alle Optionen offen halten möchten.

mehr »

[Board] Starboard Quad IQ 82 WoodCarbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Milnerton: [Board] Starboard Quad IQ 82 WoodCarbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Milnerton PDF
Starboard Quad IQ 82 WC vs. Starboard Evo IQ 81 WC 15.03.2012 —

surf-Empfehlung: Wer einmal den Quad probiert hat, findet nur schwer eine Empfehlung für den Evo. Im unteren Windbereich und für Onshore-Bedingungen empfehlen wir auf jeden Fall den Quad, nur bei großen Wellen und mit Druck im Segel geht der Evo bei Turns über den vorderen Fuß ebenfalls sehr gut.

mehr »

[Board] STARBOARD Quad IQ 74 WoodCarbon : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Paternoster: [Board] STARBOARD Quad IQ 74 WoodCarbon : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Paternoster PDF
Starboard Quad IQ 74 WoodCarbon 15.01.2012 —

surf-Empfehlung: Ein super Gleiter, der sich beim Raussurfen vor Singlefin-Boards nicht verstecken muss. Sehr gut für Nord- und Ostsee geeignet. Wer viel in sehr großen Wellen surft, wählt den Starboard Quad – nach Volumen gerechnet – eher etwas kleiner als gewohnt.

mehr »

Starboard Formula 167
Starboard Formula 167 15.12.2011 —

Svein Rasmussen will die Vorherrschaft in der Formula Windsurfing von JPAustralia, die 2011 Weltmeister mit Albeau wurden, zurückerobern.

mehr »

[Board] Starboard Flare 101 WoodCarbon : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Prasonisi/Rhodos: [Board] Starboard Flare 101 WoodCarbon : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Prasonisi/Rhodos PDF
Starboard Flare 101 WoodCarbon 15.10.2011 —

Fazit: Der Flare ist aufgrund toller Gleitleistung sowie grandioser Absprung- und Sliding-Eigenschaften eine Freestyle-Maschine. Laut Starboard wird eine andere, längere Finne ausgeliefert.

mehr »

[Boards] Starboard Futura 133 Wood Carbon, Tabou Manta 75 FR : [Tester] Manuel Vogel und Frank Lewisch : [Spot] Gardasee: [Board] Starboard Futura 133 Wood Carbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Gardasee PDF
Starboard Futura 133 WC 07.10.2011 —

surf-Empfehlung: Besonders stabil gleitendes Leichtwindboard, das einen Tick Körperspannung benötigt, um ganz frei über den Chop hinwegzudonnern. Sehr gut für große Segel bis neun Quadratmeter geeignet.

mehr »

[Board] Starboard Isonic 117 wide : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Selenter See: [Board] Starboard Isonic 117 wide : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Selenter See PDF
Starboard iSonic 117 wide 15.06.2011 —

surf-Empfehlung: Dank toller Gleit- und Beschleunigungsleistung sowie freier, schneller Gleitlage hat das Starboard besondere Stärken im unteren und mittleren Windbereich und macht hier jede Menge Spaß. Die Kontrolle bei Hack ist nicht ganz auf Top-Niveau, gutes Fahrkönnen und eine kleinere Finne sind dann von Vorteil.

mehr »

[Board] Lorch Hunter 140 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Torbole/Gardasee: [Board] Starboard Isonic 137 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Torbole/Gardasee PDF
Starboard iSonic 127/137 15.06.2011 —

surf-Empfehlung: Beide 85 breiten Starboards wirken weniger speziell als in der Vergangenheit und dürften beinahe jedem Racer gefallen. Besonders guter Kompromis aus maximaler Leistung und dennoch ausgetüfteltem Fahrkomfort. Beide vertragen kraftvolle Segel und bei Bedarf auch vergleichsweise größere Finnen.

mehr »

Starboard Gemini Mark II
Starboard Gemini Mark II 12.06.2011 —

Auf den ersten Blick mag man am Starboard-Tandem Gemini nicht viel Neues feststellen, doch Svein Rasmussen hat mit seinem R & D-Team dem Zweimaster eine Rundumkur verpasst.

mehr »

Starboard Go Windsurfer
Starboard Go Windsurfer 28.05.2011 —

“Mit dem stufenlos verstellbaren Klappschwert erweitert der breite Freerider Go die Surfgaudi auch an Tagen, an denen man bei weniger Wind noch nicht ins Gleiten kommt”, verspricht Starboard.

mehr »

Vergleich Tourenboards 2011 PDF
Vergleich Tourenboards 2011 20.05.2011 —

An kühlen Tagen kann es auf einem SUP-Tourenboard richtig heiß werden. Für jede Tourenart gibt es ideale Bretter in unterschiedlichsten Formen.

mehr »

[Board] Starboard Carve 131 Wood : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Torbole: [Board] Starboard Carve 131 Wood : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Torbole PDF
Starboard Carve 131 Wood 15.05.2011 —

surf-Empfehlung: Wer maximale Frühgleitpower sucht, greift zum breiter gehaltenen Futura. Der Carve bedient dagegen sowohl den motivierten Aufsteiger wie auch den Halsen-Crack perfekt. Carve – welcome back!

mehr »

Starboard Kode Tufskin
Starboard Kode Tufskin 27.04.2011 —

Wenn man sich die Fußschlaufen-Positionen anschaut, die auf dem Kode Tufskin möglich sind, ist man überzeugt – das ist ein Brett für die ganze Familie.

mehr »

[Board] Starboard Kode 94 Wood Carbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Langebaan: [Board] Starboard Kode 94 Wood Carbon : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Langebaan PDF
Starboard Kode 94 Wood Carbon 15.04.2011 —

surf-Empfehlung: Der Kode gleitet ordentlich, beschleunigt gut und vermittelt – in der steifen Bauweise – ein besonders direktes Fahrgefühl. Unser Tipp für Freerider mit hohem Fahrkönnen und als Starkwind-Freestyleboard. Weniger auf Komfort, mehr auf sportliches Fahrgefühl abgestimmt.

mehr »

[Board] Starboard Evo IQ 86 Woodcarbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Weißenhaus: [Board] Starboard Evo IQ 86 Woodcarbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Weißenhaus PDF
Starboard EVO IQ 86 WoodCarbon 22.03.2011 —

Die üppige Breite erweist sich, je nach den persönlichen Ansprüchen an ein Waveboard, als Segen oder Fluch. Bei Bedingungen am unteren Gleitlimit gibt es kein anderes Brett, das selbst schwere Brocken derart früh über die Gleitschwelle hievt. Das Queren von Weißwasser gelingt, dank gleichmäßiger Volumenverteilung und des flachen Decks, sehr einfach.

mehr »

Starboard Paddel
Starboard Paddel 11.03.2011 —

Zu schön zum Paddeln? Das neue Vision Tech mit Fiberglass-Blatt und Carbon- und Pinienholz-Verstärkung sowie Fiberglass-Schaft (Flex und Rebound wie Carbon) gibt es von 216 bis 224 Zentimeter Länge je nach Blattgröße (430 bis 670 cmª) für 179 Euro.

mehr »

Starboard Atom 99
Starboard Atom 99 10.03.2011 —

Back to the roots, oder was? “Surfen ohne Fußschlaufen, das bringt dir die totale Freiheit beim Freeriden und Tricksen. Switch Stance, also verkehrt auf dem Brett stehend, alles ist möglich. Wenn dir das zu wenig Kontrolle ist, dann schraub die Strapse auf den Atom.”

mehr »

[Board] Starboard Evo IQ 76 Wood [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Swartriet: [Board] Starboard Evo IQ 76 Wood [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Swartriet PDF
Starboard EVO IQ 76 Wood 21.01.2011 —

Der Evo ist die Leichtwind-Maschine dieses Tests. Mit größter Breite auch der beste Gleiter, in den Drehqualitäten kann das Board allerdings auf der Welle in den Dreheigenschaften nicht ganz mithalten. Bei Leichtwind, wenn Speed halten das wichtigste Kriterium ist und man nicht zu schnell wird, war der Evo aber dennoch im Test extrem beliebt.

mehr »

1 2 3


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Persönliche ID-Card mit vielen Preisvorteilen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Galerie

 

Neueste Downloads

Faszination Wassersport

 

Entdecke weitere Wassersport-Magazine aus dem Delius Klasing Verlag