Mecklenburgische Seenplatte: <p>
	Wir sind nicht sicher was sch&ouml;ner ist &ndash; der Blick vom Wasser aufs Schweriner Schloss oder umgekehrt.</p> Fotostrecke & PDF
13.05.2014 —

Feierabend, Karre packen, Vollgas. Ab an die Ostsee! Das kann man so machen. Man könnte aber auch den Feierabendstau, volle Spots und teure Parkplätze auslassen und einfach mal vorher abbiegen. Dorthin wo man Ruhe hat, Platz ohne Ende und Spots für jede Windrichtung zur Auswahl. In die zweite Reihe eben...

mehr »

2013_10_Copudener_See1 PDF
Deutschland: Cospudener See 23.10.2013 —

Erbsen, Karotten, Spargel und Pilze – das ist das klassische Leipziger Allerlei. Freestyle, Race und Freeride sind dagegen die schmackhaften Zutaten, die die Leipziger Surfszene an den Cospudener See direkt vor der Stadtgrenze lockt. Dort wächst gerade in den gefluteten Tagebaugruben eine der größten Seenlandschaften der Republik.

mehr »

2013-09-Maasholm1 PDF
Deutschland: Spotguide Maasholm 28.09.2013 —

Ein Wochenende im Juli. Sonne, Ostwind – fünf Windstärken zaubern weiße Schaumkrönchen auf die Ostsee. Du zerrst dein Material ins Wasser, blickst dich um und fragst dich, warum hier niemand windsurft. Wo ist der Haken? Wir haben ihn gesucht und nicht gefunden. Es scheint so, als wurde der Surfspot Maasholm einfach irgendwie vergessen.

mehr »

2013-08-borkum1.jpg: <p>
	Autor Philipp Brons genie&szlig;t die einzigartige Kulisse des Nordbads.</p> PDF
Deutschland: Borkum 28.08.2013 —

Borkum ist ein unterschätztes Topspot-Multitalent: Egal ob Welle, Freestyle, Freeride oder Racen. Auf der deutschen Nordseeinsel ist für jeden etwas dabei.

mehr »

2013-reise-meldorf1 PDF
Deutschland: Meldorf 29.05.2013 —

Im Speicherkoog von Meldorf fühlen sich viele Windsurfer zuhause: Aufsteiger erleben ihre ersten Gleiterfahrungen, die Hamburger Szene kommt zum Feierabendsurf vorbei und so mancher deutsche Top-Freestyler hat hier schon sein Manöverrepertoire erweitert.

mehr »

Deutschland: Speedspot Vollerwiek PDF
Deutschland: Speedspot Vollerwiek 20.09.2012 —

40 Knoten Wind und arschglattes Wasser – das sind die Bedingungen, um richtig schnell zu surfen. Bei der perfekten Windrichtung sind dann sogar (inoffizielle) Rekorde drin. Und wo findet man das alles? Immer wieder für wenige Stunden bei Ebbe in Vollerwiek an der Nordsee. Speedfreak Thomas Döblin hat uns zu einer Session mitgenommen.

mehr »

Klaas Voget entert Helgoland: Klaas Voget entert Helgoland Fotostrecke
Klaas Voget entert Helgoland 31.08.2012 —

Die Wavespots in Deutschland sind gezählt und Helgoland ist für viele Windsurfer noch ein weißer Fleck auf der Landkarte. Klaas Voget wollte es wissen: Er checkte im Mai 2012 die Wavespots und stellte fest: Helgoland hat Potenzial und ist einen Trip wert - wie man auch im Video sehen kann.

mehr »

Deutschland: Surfen auf dem Rhein
Deutschland: Surfen auf dem Rhein 31.08.2012 —

Windsurfen auf dem Rhein – nicht immer ganz ungefährlich, nicht immer ganz legal und nicht immer ganz einfach. Aber für Profi Peter Garzke mittlerweile eine Alternative zum heimischen Baggersee und noch dazu ein Spaß ohne gesundheitliche Nebenwirkungen. Das war nicht immer so – da hat Peter so seine Erfahrungen gemacht.

mehr »

Surf Tip: Surfspot  Hamburg Glückstadt
Surfspot Tip: HAMBURG-GLÜCKSTADT 30.08.2012 —

Dunkle Wolken über dem Atomkraftwerk Brokdorf – bald soll’s vorbei sein mit der strahlenden Kraft aus Atomen. Die Windenergie wird bleiben am City Spot Glückstadt. Eine gute halbe Stunde Fahrzeit liegt das Revier an der Elbe von der Hamburger City entfernt und beschert nicht selten eine kernige Feierabend-Session.

mehr »

Fotos: bsp-media/ Tom Körber: Fotos: bsp-media/ Tom Körber PDF
Deutschland Helgoland 25.07.2012 —

Um einen exotischen Surftrip zu unternehmen, muss man nicht unbedingt in die Ferne schweifen. Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland bietet mitten in der Deutschen Bucht genug Potenzial für einen abenteuerlichen Surf-Ausflugdirekt vor der Haustür. Klaas Voget hat die Reise angetreten und erlebte eine überraschend vielfältige Insel.

mehr »

Deutschland: Hamburg-Glückstadt PDF
Deutschland: Hamburg-Glückstadt 30.06.2012 —

Dunkle Wolken über dem Atomkraftwerk Brokdorf – bald soll’s vorbei sein mit der strahlenden Kraft aus Atomen. Die Windenergie wird bleiben am City Spot Gluückstadt. Eine gute halbe Stunde Fahrzeit liegt das Revier an der Elbe von der Hamburger City entfernt und beschert nicht selten eine kernige Feierabend-Session.

mehr »

Deutschland: Großenbrode PDF
Deutschland: Großenbrode 26.05.2012 —

Die meisten Surfer lassen Großenbrode einfach rechts liegen. Sie konzentrieren sich schon auf die Fehmarnsundbrücke und merken gar nicht, an was für einem Juwel sie vorbeirauschen. Dabei schätzen Insider aller Surf-Fraktionen den Ort am Sund. Hier geht alles: Freeride, Freestyle, Wave, Speed und Racing.

mehr »

Deutschland: Usedom PDF
Deutschland: Usedom 08.09.2011 —

Fehmarn, Rügen, Usedom – die drei großen deutschen Ostseeinseln. Während die Spots der ersten beiden längst in vielen Surferhirnen eingebrannt sind, wartet Usedom immer noch darauf, dass ein Surfprinz sie aus dem Dornröschenschlaf wachküsst. Florian Behringer hat sich die Krone aufgesetzt und ist bereit, der Insel den entscheidenden Kuss zu verpassen.

mehr »

Deutschland: Fehmarn PDF
Deutschland: Fehmarn 01.08.2011 —

Kein Revier ist so beliebt wie Fehmarn – Seit Jahren führt die Ostseeinsel unangefochten die Hitliste der beliebtesten Spots bei deutschen Surfern in der surf-Leserumfrage an. Da können weder Ägypten noch die Kanaren oder der Gardasee gegen anstinken. Grund genug, der vielfältigen Insel eine außergewöhnliche Bilderstrecke von Fotograf Tom Körber und einen detaillierten Spot Guide zu widmen.

mehr »

Deutschland: Büsum PDF
Deutschland: Büsum 13.04.2011 —

Wer unberührte Natur sucht, der ist in Büsum falsch. Nur durch permanenten Küstenschutz und Eindeichung konnte der Mensch dieses Stückchen Land der Nordsee abtrotzen. Entsprechend künstlich wirkt das Ambiente des Heilbades teilweise. Trotzdem lohnt sich, vor allem für Windsurfer, der Weg an den Ort zwischen Elbmündung und Eider-Sperrwerk.

mehr »

Deutschland: Nordstemmen PDF
Deutschland: Nordstemmen 16.01.2011 —

Not macht erfinderisch: Nachdem Dümmer und Steinhuder Meer zwischen November und Anfang April für Surfer gesperrt sind, haben sich hartgesottene Wintersurfer auf die Suche nach Alternativen gemacht. In Nordstemmen, südlich von Hannover, wurden sie in apokalyptischer Umgebung fündig.

mehr »

Wellenspaß vor der Haustür: Aus der Kieler Innenstadt ist man in einer halben Stunde, aus Hamburg in einer guten Stunde am Schönberger Strand.: Wellenspaß vor der Haustür: Aus der Kieler Innenstadt ist man in einer halben Stunde, aus Hamburg in einer guten Stunde am Schönberger Strand. PDF
Deutschland: Schönberger Strand 21.06.2010 —

Für den internationalen Jetset ist es völlig normal, zwischen den Kontinenten hin und her zu pendeln. Für die Surfer in Schönberg auch. Wenn sie wollen, können sie täglich von Brasilien nach Kalifornien surfen, ohne durch den Panamakanal zu müssen und Reisekosten zu haben. Aber ins Guinness Buch der Rekorde kommen sie deshalb nicht.

mehr »

Ein optisches Highlight auf Rügen – das Seebad Sellin: Ein optisches Highlight auf Rügen – das Seebad Sellin PDF
Deutschland: Rügen 20.10.2009 —

Auf Rügen scheint die Sonne öfter. Die Insel vor der pommerschen Ostseeküste kann angeblich 30 Prozent mehr Sonnenstunden als das übrige Deutschland aufweisen. Die größte deutsche Insel ist Rügen sowieso und Einwohner wie Reiseführer konnten sich darauf einigen, dass sie auch die schönste sein soll. Alles uninteressant! Wir wollen wissen: Was taugt das Eiland als Surfrevier?

mehr »

Deutschland: Cityspot Rostock PDF
Deutschland: Cityspot Rostock 29.08.2009 —

Surf City – ein Prädikat, das sich Kiel gerne aufs Segel schreibt. Doch in letzter Zeit beansprucht auch die alte Hansestadt Rostock immer häufiger diesen Titel für sich. Aber von Konkurrenzkampf keine Spur – denn je mehr Surferstädte wir haben, umso besser. Ein Local lockt euch in den Osten.

mehr »

Deutschland: Insel Mön (Møn) PDF
Deutschland: Insel Mön (Møn) 23.01.2009 —

Es gibt türkises Wasser, es gibt braunes Wasser, es gibt blaues Wasser – und dann gibt es Wasser, das sieht aus wie eine Badelotion der ägyptischen Herrscherin der Antike. Dieses einzigartige Milchbad findet ihr aber weder in der Karibik noch am Roten Meer, sondern in der dänischen Ostsee.

mehr »

Deutschland: Ostsee per Dreimaster PDF
Deutschland: Ostsee per Dreimaster 16.08.2008 —

Wer segeln kann, surft klar im Vorteil. Wie Piraten vagabundierten 34 Windsurfer, Surfer und Kiter sieben Tage und Nächte mit einem 48-Meter-Gaffelschoner durch die windreichsten Gegenden der Ostsee auf der Suche nach den ultimativen Spot-Schätzen. Ein einmaliger Trip, über dem alles andere als ein Fluch lag.

mehr »

Deutschland: City-Spot Kiel PDF
Deutschland: City-Spot Kiel 16.08.2007 —

Kieler Surfer können sich ja ohnehin nicht über einen Mangel an Homespots beschweren. Im Umkreis von einer Stunde erreichen sie gut ein dutzend Reviere für fast jede Windrichtung. Ein ehemaliger Lieblingsspot der Kieler mitten in der Stadt war jedoch lange Zeit tabu – jetzt darf man wieder ran.

mehr »

Deutschland: Meldorf PDF
Deutschland: Meldorf 28.07.2006 —

Ein Nordseespot ohne Ebbe und Flut, von grüner Wiese umrahmt und das noch direkt vor des Hamburgers Haustür – manch einer bleibt hier jedes Wochenende hängen, ein paar fahren stur daran vorbei. Vielleicht ist der Spot schon zu schön, um „Everybodies Darling“ zu sein.

mehr »

Deutschland: St. Peter-Ording PDF
Deutschland: St. Peter-Ording 27.07.2006 —

Für ein paar Wellenritte lassen echte Waverider auch mal ihr Auto in der anrauschenden Flut absaufen. Doch Für ein paar Wellenritte lassen echte Waverider auch mal ihr Auto in der anrauschenden Flut absaufen. Doch St. Peter-Ording lockt nicht nur die Cracks – mit Wellen wie auf Sylt und Sand wie in der Sahara. Auch für Fahrer gepflegter Familien-Vans empfiehlt sich der vielfältige Spot – mit sicheren Park- und Surfmöglichkeiten.

mehr »

Deutschland: Dümmer See Fotostrecke & PDF
Deutschland: Dümmer See 23.04.2006 —

Die Bezeichnung Flachsee trifft für den Dümmer See in doppelter Bedeutung zu. Erstens, er ist nicht tief, im Durchschnitt nur eineinhalb Meter. Und dann liegt er ziemlich flach da, in einer Tiefebene, wo der Wind durch nichts gebremst wird. Ein kluger Kopf fährt deshalb zum Dümmer.

mehr »

Deutschland: Oortkatensee PDF
Deutschland: Oortkatensee 29.10.2005 —

Um die Elbe mit einem Damm zu sichern, wurde im Umland kräftig Erdreich ausgebaggert. So entstand der Hohendeicher See – direkt vor den Toren Hamburgs. Eigentlich wird er aber Oortkatensee, unter Surfern auch nur liebevoll Otti, genannt. Er ist heute als Feierabendrevier noch genauso beliebt wie in den Siebzigern für die ersten Versuche der Stehsegler.

mehr »

Deutschland: Ostsee PDF
Deutschland: Ostsee 27.09.2005 —

Laut surf-Leserumfrage gehört die Ostsee zu den absoluten Lieblingsrevieren der deutschen Surfer – und das zu Recht. Denn ob für den kleinen Feierabendsurf der glücklichen Küstenbewohner, als Wochenendziel für Hamburger und Niedersachsen oder Urlaubsdestination für Surfer aus ganz Deutschland – die Ostsee erfüllt alle Wünsche.

mehr »

Nicht Maui, sondern Auesee: ein begeisterter Local bei der Air Jibe: Nicht Maui, sondern Auesee: ein begeisterter Local bei der Air Jibe PDF
Deutschland: Niederrhein 27.08.2005 —

Die ersten Einsteigerschritte auf der Südsee, tricksen auf der Nordsee und wenn’s hackt, jumpen auf dem Auesee. Das Seen-Trio aus Xantener Nord- und Südsee und dem auf der rechten Rheinseite gelegenen Auesee lockt die Surfer an den Niederrhein. Wie vor 2000 Jahren die Römer.

mehr »

Deutschland: Niedermooser See PDF
Deutschland: Niedermooser See 21.07.2005 —

Hoherodskopf, Freiensteinau, Niedermooser See sind Bezeichnungen, die wirklich nur hessischen Insidern was sagen dürften. Schade, denn der Niedermooser See glänzt mit einer luftigen Lage auf 500 Meter Höhe, die ihm freien Wind beschert. Und an manchen Tagen den Windsurfern einen „Höhenrausch“ mit viel Lust und wenig Frust bietet.

mehr »

Deutschland: Steinberger See PDF
Deutschland: Steinberger See 13.06.2005 —

Vor mehr als 20 Jahren war es noch ein Braunkohlerevier, heute ist es ein Eldorado und das nicht nur für Wassersportler – der größte See in Ostbayern. „Eine Region der tausend Möglichkeiten“ so der Werbeslogan des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland.

mehr »

Rik Fiddicke kennt das Zwischenahner Meer wie seine Westentasche: 360er im Sonnenschein: Rik Fiddicke kennt das Zwischenahner Meer wie seine Westentasche: 360er im Sonnenschein PDF
Deutschland: Bad Zwischenahner Meer 23.05.2005 —

„Windschatten statt Kurschatten“, lautet die Divise der Surfer von Bad Zwischenahn. „Die Perle des Ammerlandes“, wie die Locals das Zwischenahner Meer liebevoll nennen, bildet das Zentrum des Erholungs-Mekkas in Niedersachsen. Aber wenn die Beaufort stimmen, mischt sich unter die kurenden Badegäste eine Horde energiegeladener Windsurfer, die ihre Knochen so lange strapazieren, bis der Wind nachgibt.

mehr »

Mit seiner Schönheit kann das Wremer Tief keinen Hauptpreis gewinnen, bei Westwind gibt’s als Trostpreis einen geilen Surftag – auch nicht schlecht.: Mit seiner Schönheit kann das Wremer Tief keinen Hauptpreis gewinnen, bei Westwind gibt’s als Trostpreis einen geilen Surftag – auch nicht schlecht. PDF
Deutschland: Rechts der Weser 28.04.2005 —

„Es muss nicht immer Kaviar sein. Ein schnelles Gericht aus der Dose macht auch satt“, meint Thade Behrends. Wenn der Bremer bei guten Windvorhersagen so richtig Appetit auf die Nordsee bekommt, dann stehen nicht nur die Ostfriesischen Inseln oder der Jadebusen auf seinem Speiseplan. In surf verrät der DWC-Cupper, wo sich hungrige Surfer zwischen Weser und Elbe stärken können.

mehr »

Deutschland: Mandichosee PDF
Deutschland: Mandichosee 11.03.2005 —

Die Lechstaustufe 23 bei Augsburg kennen viele Surfer in Bayern, der Mandichosee Merching ist dagegen noch weitgehend unbekannt. Die Lechstaustufe 23 bei Augsburg kennen viele Surfer in Bayern, der Mandichosee Merching ist dagegen noch weitgehend unbekannt. Und doch handelt es sich um ein und denselben Baggersee. Letztes Jahr vereinnahmte die Kommune den See. Den Surfern ist es egal, solange es genügend Wind gibt. Das „Surf-Spirit-Team“ stellt als surfende Revierreporter die Staustufe vor. (SURF 3/2005)

mehr »

Surf- und Biketour durch Europa PDF
Surf- und Biketour durch Europa 21.11.2004 —

12000 Kilometer, zehn Monate, zehn Länder – ein zünftiger Surftrip. Aber nicht im Womo mit 100 PS unter der Haube, sondern auf dem Rad mit einer MS an der Kurbel. Thomas Koch aus Berlin hat wohl einen der außergewöhnlichsten Surfurlaube überhaupt vollbracht. Von Berlin nach Athen – immer auf der Suche nach besurfbaren Gewässern.

mehr »

Deutschland: Steinhuder Meer PDF
Deutschland: Steinhuder Meer 21.10.2004 —

Auf dem Steinhuder Meer vor den Toren der Expo-Stadt Hannover haben schon eine Menge erfolgreicher Regattafahrer das erste Mal das Segel aus dem flachen Wasser geholt. Der zurzeit erfolgreichste Racer vom Steinhuder Meer, Helge Wilkens, stellt euch sein Trainingsrevier vor.

mehr »

Götz dreht sich mit Spinloops über den See, und Manuel zaubert Flakas aufs türkise Nass.: Götz dreht sich mit Spinloops über den See, und Manuel zaubert Flakas aufs türkise Nass. PDF
Deutschlandt: Epplesee (Leserspot) 21.10.2004 —

Um seiner größten Leidenschaft noch mehr Zeit widmen zu können, entschied sich Tobias Friederichs nach seinem Studium zum Diplom-Ingenieur für den Job im Surfshop, denn somit gehört Windsurfen quasi zu seinem Beruf.

mehr »

Deutschland: Laacher See (Leserspot) PDF
Deutschland: Laacher See (Leserspot) 14.09.2004 —

„Bei vier bis sieben Windstärken brodelt der See“, schreibt Wolfgang Nelles ­ vielleicht fast so wie vor rund 11000 Jahren. Als während gewaltiger Bims- und Ascheeruptionen in dieser Vulkanregion in der Eifel eine Magmakammer einbrach und das Becken für den See schuf.

mehr »

Deutschland: Jadebusen PDF
Deutschland: Jadebusen 13.09.2004 —

Gespeist mit Muttermilch aus der Nordsee, schmiegt sich der Jadebusen links der Weser in die flache Weite Ostfrieslands. Wenn die Flut kommt und er prall gefüllt ist, saugen vom Neuharlingersiel über Wilhelmshaven bis zur Eckwarderhörne surfgeile Windsurfer an ihm. Der deutsche Worldcupper Rik Fiddicke aus Oldenburg gehört zu den Sprösslingen, die am Jadebusen groß und stark geworden sind. In surf verrät der Friese, wo man so richtig satt wird.

mehr »

Deutschland: Breitlingsee (Leserspot) PDF
Deutschland: Breitlingsee (Leserspot) 14.08.2004 —

Auf ihrem verschlungenen Weg von Berlin bis zu ihrer Mündung in die Elbe hat die Havel im Laufe der Jahrtausende ungezählte kleinere und größere Seen geschaffen. Einer der größeren ist der Breitlingsee vor den Toren Brandenburgs. Für surf-Leser Georg Ulbrich stellt der gut belüftete Teich einen absoluten Glücksfall dar. Kann der 17-Jährige doch seinen Homespot bequem mit dem Fahrrad erreichen.

mehr »

Deutschland: Wangerooge PDF
Deutschland: Wangerooge 14.08.2004 —

Wenn man auf Wangerooge Motorenlärm hört, ist jemand verletzt oder es brennt – denn auf der östlichsten der Ostfriesischen Inseln sind die einzigen Autos Kranken- und Feuerwehrwagen. Keine Benzinkutschen und wenig Einflüsse vom Festland sorgen für eine ganz eigene Stimmung auf dem Nordsee-Eiland. Warum „Wangerooge – die einzige legale Droge“ ist und wie man am besten ohne Auto, aber mit Brett und Segel, nach W’ooge kommt, erklären die Windsurf-Locals der Insel.

mehr »

Deutschland: Speicherbecken Geeste (Leserspot) PDF
Deutschland: Speicherbecken Geeste (Leserspot) 14.07.2004 —

„Ich schreib’ nicht gerne, hab’ aber eine eigene Website von meinem See gebastelt, deshalb müsst ihr euch die Infos anderweitig besorgen, aber Bilder sind genügend da“, ließ uns Dieter Holstein wissen. Das machen wir doch gerne, denn die Fotos von „seinem“ See haben uns überzeugt. Und auch die Recherche ergab: „Geeste ist Spitze“. Allein schon dadurch, dass die künstlich angelegte Betonwanne 15 Meter aus der Landschaft ragt und keinerlei Windabdeckung zu fürchten hat.

mehr »

Deutschland: Mecklenburg-Vorpommern PDF
Deutschland: Mecklenburg-Vorpommern 14.07.2004 —

Mecklenburg-Vorpommern – das klingt für viele trotz unendlicher Küsten und ungezählter Boddengewässer nicht nach Surfurlaub. Aber wer dem Küstenabschnitt zwischen Rostock und Zingst trotzdem einen Besuch abstattet, wird seine Vorurteile schnell über Board werfen. Ein Porträt einer fast vergessenen Landschaft und unentdeckten Surfspots.

mehr »

Deutschland: Singliser See (Leserspot) PDF
Deutschland: Singliser See (Leserspot) 14.06.2004 —

Auszug aus der Website der ansässigen Tourist-Info: „Aufgrund der optimalen Windverhältnisse hat sich der Singliser See einen Namen als Surfparadies weit über die Grenzen der Region hinaus gemacht. Die hervorragende Lage des 77 Hektar großen Sees sorgt dafür, dass von Frühjahr bis in den späten Herbst hinein ständig Segel auf dem See zu finden sind.

mehr »

Deutschland: Großes Meer (Leserspot) PDF
Deutschland: Großes Meer (Leserspot) 14.05.2004 —

Guiseppe Ippolito liebt das Große Meer. Aber nicht etwa das Mittel-, Rote- oder Schwarze Meer. Nein, Guiseppes Herz schlägt für einen Binnensee mitten in Ostfriesland. Kein weiterer Witz, der die Intelligenz von Friesen in Frage stellen soll, sondern der Name eines äußerst beliebten Spots im Norden der Republik steckt dahinter. Das Große Meer liegt zwischen Emden und Aurich und hat gegenüber der nahen Küste einen unschätzbaren Vorteil ­ es gibt keine Gezeiten.

mehr »

Deutschland: Möhnesee (Leserspot) PDF
Deutschland: Möhnesee (Leserspot) 14.04.2004 —

Windsurfen auf dem westfälischen Meer ­ der Möhnesee mit seiner 90 Jahre alten Talsperre hat für Surfer einiges zu bieten. Von Einsteigerrevieren mit Flachwasser über Speedpisten bis hin zum looptauglichen Wellenspot. Thorsten Luig ist Möhnesee-Insider, hat an allen Spots selbst gesurft und kennt den See wie seine West(fal)entasche. Für surf hat er einen Spot Guide mit den besten Plätzen und den wichtigsten Infos zusammengestellt.

mehr »

Deutschland: Altmühlsee (Leserspot) PDF
Deutschland: Altmühlsee (Leserspot) 14.03.2004 —

Kleiner See ­ große Anziehungskraft. Der Altmühlsee bei Gunzenhausen ist nicht besonders groß und dennoch zählt der Teich unter Windsurfern zu den beliebtesten Gewässern der Fränkischen Seenlandschaft. Grund dafür sind westliche Winde, die freien Zugang zum See haben und die relaxte Atmosphäre am Nordufer, wo sich die Windsurfszene jeden Sommer tummelt. Markus Stegmaier ist einer von ihnen. In surf stellt der angefressene Hobbysurfer „seinen“ Altmühlsee vor.

mehr »

Deutschland: Cospudener See (Leserspot) PDF
Deutschland: Cospudener See (Leserspot) 14.01.2004 —

Go East ­ aus einer geschundenen Kohletagebauregion in der Nähe von Leipzig ist mittlerweile eine beachtliche und anschauliche Seenplatte entstanden, die an windigen Sommertagen Windsurfer an den Cospudener See lockt. Lysann Haustein aus Leipzig gehört zur ansässigen Wassersportgemeinde. In surf stellt sie ihr Heimatrevier, den Cospudener See, im Herzen Sachsens vor.

mehr »

Deutschland: Mecklenburg PDF
Deutschland: Mecklenburg 13.07.2003 —

Klingt abgedroschen, stimmt aber – in Mecklenburg scheint die Zeit bisweilen still zu stehen. Nirgends sonst an der deutschen Kuste hatte die Natur fünfzig Jahre Zeit, das zu machen, worauf sie Lust hatte. Hier schon, und das beschert der Szene in Meck-Pomm heute die schonsten Surfspots Deutschlands. Ein Local nimmt euch mit auf eine Tour durch die Surfszene und an die schönsten Strande.

mehr »

Deutschland: Norderney und Langeoog PDF
Deutschland: Norderney und Langeoog 13.06.2003 —

Friesenmischung: Mal mild mal kräftig, mal bitter mal zuckersüß. So vielfältig wie echter Friesentee schmecken auch diese zwei Nordseeinseln. Feinste Sandstrände und glitzernder Schlick, Speedpisten, Minibrandung und fette Klopfer, sanfte Dünenlandschaft und herbes Nachtleben sorgen für abwechslungsreichen Genuss.

mehr »

Tourensurfen – Tipps fürs Abenteuer Fotostrecke
Tourensurfen – Tipps fürs Abenteuer 16.01.2003 —

Gemeinsam einsam: Surfen von A nach B ­ klingt im ersten Moment langweilig. Ist es aber ganz und gar nicht. Wer aus dem monotonen Reißverschluss-Verkehr der bekannten Surfspots ausbricht und zu unbekannten Ufern startet, wird eine völlig neue, interessante und spannende Art zu surfen erleben. Langschlag-Spezialist Jochen Krauth hat surf-Testleiter Stephan Gölnitz mit auf Tour genommen. (surf 1-2/2003)

mehr »

Deutschland: Schleswig-Holstein PDF
Deutschland: Schleswig-Holstein 12.09.2002 —

Cruisen – entspanntes Sightseeing mit dem Surfbrett. Die schönsten Reviere dafür liegen dort, wo sonst Waveboards das Bild bestimmen. Racing-Experte Philip Horn zeigt die besten Spots in Schleswig-Holstein.

mehr »


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Persönliche ID-Card mit vielen Preisvorteilen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Galerie

 

Neueste Downloads

Faszination Wassersport

 

Entdecke weitere Wassersport-Magazine aus dem Delius Klasing Verlag