« Zurück zur Suche

Icaraizinho

SURF-Spot / Atlantik / Ceará

(Ceará)
Icaraizinho
 

Icaraizinho, kurz Ica, ist die gemäßigte Schwester von Jeri - hier findet ihr weniger Tourismus, dafür mehr Ursprünglichkeit und dazu noch eine top Kombination aus Flachwasser- und Wellenspot.

Juli bis Dezember gelten als die beste Windsaison mit Gleitwind an fast 100 % der Tage! Üblicherweise kommt der Wind sideshore.

Direkt vor der Surfstation an der Pousada Les Alizes liegt das Flachwasserrevier (mit kleinem Chop). Weiter draußen liegen zwei Pointbreaks, mit Wellen zwischen 1 und 2 m. Darunter liegt ein Riff: Bei Flut etwa 1,5 m unter der Wasseroberfläche, bei Ebbe schaut es gut sichtbar aus dem Wasser raus, sodass man hier 2 Std. vor und nach Ebbe nicht surfen kann. Zur Abwechslung entsteht dann ein perfekter Flachwasserspot in Lee des Riffs.

In Lee macht die Bucht komplett zu, sodass ein Abtreiben quasi unmöglich ist. Auch Ein- und Aufsteiger können sich hier also sicher austoben.

Gebucht werden kann u.a. bei der Surf & Action Company.