« Zurück zur Suche

Sal/ Bucht von Santa Maria

SURF-Spot / Atlantik / Sal

(Sal)
 

Sal ist eine der kapverdischen Inseln, mitten im Atlantik vor der Westküste Afrikas gelegen. Die Wassertemperaturen liegen meist zwischen 23 und 27 Grad. Die langgezogene Bucht im Süden der Insel - vor dem kleinen, touristischen Ort Santa Maria - erstreckt sich entlang einem 4 Kilometer breiten Sandstrand und bietet eine geniale Kombination aus möglichen Surfrevieren - und dabei kann man zwischen den Revieren 1 bis 4 gut hin und her surfen!

Allgemeine Infos über Sal:

  • Windzeit: Oktober bis Mai
  • Oktober bis Januar: überwiegend Ostwind
  • Februar bis Mai: überwiegend Nordostwind, der Atlantikswell wird weniger, die westlichen Wellenrevier (Rife, Calheta Funda, Ponta Preta) haben dann keine Wellen mehr
  • generell gut geeignet für Surfer, die mindestens den Wasserstart können

Ab hier findet ihr eine Übersicht über die bekanntestes Spots der Insel, der Spot, der auf der Karte eingezeichnet ist, ist jeweils markiert.

Revier 1 - Einstieg am Belorizonte - Kabbelwelle:

  • Surfstation ION Club, ehemaliger Club Mistral
  • Kabbelwelle, vor allem bei Ostwind; kommt der Wind nordöstlicher wird das Wasser glatter und der Shorebreak kleiner
  • bei Nordost-Wind kommt man auf Halbwindkurs zum Revier 2 und 3, bei Ost-Wind kann man in 2 bis 3 Schlägen hochkreuzen
  • Begleitung durch die Surflehrer ans Ostkap oder Westkap möglich
  • Shorebreak bis zu 1,5 Meter hoch, aber meist gut überwindbar, da der Stehbereich je nach Tide zwischen 10 und 20 Meter breit ist
  • Shorebreak-Service der Beachboys der Station beim Starten und Ankommen, dann aber ans Trinkgeld denken
  • riesiger, feiner Sandstrand
  • gute Infrastruktur mit Beachrestaurant, Internetcafe, Duschen, Schattenplätzen uvm.

Revier 2 - Einstieg am Leme Bedje - Flachwasser:

  • 3W-Surfstation Pezi Huber
  • kleine Station des ION Club (ehemals Club Mistral)
  • gut geeignet für Surfer, die mindestens den Wasserstart können
  • der Passatwind kommt schräg ablandig über eine flache Düne - gute Flachwasserbedingungen
  • Schuhe können angenehm sein, da es kleine Steine im Start- und Landebereich gibt
  • Shorebreak um die 0,5 Meter hoch, bei Südswell z.T. höher
  • Beachbar

Revier 3 - Ostkap - Dünung-/Brandungswelle:

  • hinter der Speedpiste (Revier 2) findet man sanft auslaufende Wellenhügel, die Richtung Kap immer höher werden
  • je nach Jahreszeit findet man am Kap den Atlantikswell oder brechende Windwellen, die man zum Teil abreiten kann
  • gut geeignet für Welleneinsteiger
  • sehr sicher: wer stürzt, treibt nach Lee wo es weder Riffe noch Steine gibt
Revier 4 - Punta Sino, auch bekannt als Westkap - Wellenspot:

  • Wellen zum Teil zum Abreiten (je nach Jahreszeit)
  • gute Anlandemöglichkeiten, falls man z.B. von einem der anderen Reviere abgetrieben ist
  • auf das gestrandete Schiff und Schildkröten achten
Revier vor dem RIU-Hotel - Kabbelwelle:

  • Surfstation Rods Surfzone
  • Wind weht side-offshore
  • Shorebreak kann bis zu 2 Meter hoch werden

Rife - Wellenrevier:

  • an der Westküste, 15 Fahrminuten von der südlichen Bucht entfernt
  • je nach Nachfrage führen die Stationen Safaris dorthin durch
  • Start in einer 100 Meter breiten geschützten Samdbucht mit wenig Shorebreak und sanfter Dünung
  • 150 bis 200 Meter breite Welle, läuft parallel auf den Strand zu, wird von Lee nach Luv höher (meist zwischen 1 und 3 Meter hoch)
  • der Wind kommt meist side- bis side-offshore von rechts

Calheta Funda - Wellenrevier:

  • nördlich von Rife, gute Alternative zu Rife
Ponta Preta - Wellenspot - bekannt aus dem Worldcup - nur für Könner:

  • steiniges Lava-Ufer
  • Welle bricht nah am Ufer (etwa 50 Meter entfernt)
  • Welle kann gut 3 bis 4 Meter hoch sein

Unterkünfte:

  • Leme Bedje (gut & günstig)
  • Santa Maria Beach & Pontao (gut & günstig)
  • Ponta Preta (gute Appartments)
  • Porto Antigo (gute Appartments)
  • RIU (All Inclusive für Familien)
  • Morabeza (sehr guter Ruf)
  • Oasis Salinas (neues 4,5-Sterne-Hotel)
Gebucht werden kann u.a. über die Surf & Action Company.