« Zurück zur Suche

Steinhuder Meer/ Mardorf Weiße Düne

SURF-Spot / Steinhuder Meer / Niedersachsen

(Niedersachsen)
 

Dieses „Meer“ ist genau genommen Nordwestdeutschland’s größter See und Heimat aller Hannoveraner, Mindener und Osnabrücker Surfer. Von April bis Oktober darf auf diesem durchschnittlich nur 1,30 Meter tiefen und sehr sicheren Gewässer gesurft werden. Im Uferbereich und auch an einigen Stellen weiter draußen ist der See stehtief. Wie bei vielen Seen ist der Boden recht schlickig, machmal auch steinig. Während der Sommermonate wird das Wasser hier deutlich wärmer als an Nord- und Ostsee. Die besten Einstiegstellen mit Surfcentern befinden sich in Mardorf, Steinhude und Wunstorf.

Der bekannteste Spot ist die "Weiße Düne" in Mardorf. Ausweichspot vor allem bei nördlichen Windrichtungen ist die Badeinsel bei Steinhude