Redaktion

Ausprobiert: Gun Sails Cruz’Air 10’6’’

  • Manuel Vogel
24.08.2016

Der Direktanbieter stattet sein neues aufblasbares WindSUP nun mit größerer Centerfinne aus. Wie das die Windsurf-Eignung verändert, haben wir ausprobiert.

Wir haben das surf-Festival auf Fehmarn genutzt, um das neue Gun Cruz Air auszuprobieren.

Wer sein aufblasbares SUP-Board auch zum Windsurfen verwenden möchte, braucht ein Brett mit Mittelfinne. Warum? Aufgrund der konstruktionsbedingt runden Kanten fährt man mit iSUPs sonst bei Leichtwind mehr quer als geradeaus, Höhelaufen wird zur Qual. Viele Marken machen es sich hierbei (zu) leicht und liefern als Centerfinne einfach die gleiche schmale Finne mit, die auch unter dem Heck sitzt.

Breite Centerfinne mit viel Fläche

Schmale Finne im Heck

Gun Sails stattet den Allrounder Cruz’Air (258 Liter, 320x86 cm, 999 Euro) jetzt mit einer größeren Centerfinne aus – ein Upgrade, das sich auf dem Wasser sehr positiv auswirkt: Auch bei wenig Wind oder wenn Kinder mit kleinem Segel an Deck stehen, läuft das Board damit spürbar besser Höhe, als man dies von WindSUPs gewohnt ist. Im Heck macht eine schmale Finne hingegen durchaus Sinn, vor allem wenn Kinder mit kleinen Segeln an Deck stehen, bleibt die Drehfreudigkeit damit gewährleistet.

Softdeck und eine große Trageschlaufe machen das Board durchaus familienfreundlich.

Und auch die übrigen Features wirken durchdacht: Das große Softdeck punktet vor allem beim Aufsteigen und auch die Mastfußposition passt für alle Segelgrößen zwischen 3,0 und 6qm ohne Einschränkungen.

surf-Fazit: Kleines Detail, große Wirkung. Der Cruz‘Air geht mit großer Centerfinne als vollwertiges Board zum Touren, Tricksen und Üben der Manöverbasics bei Leichtwind sowie als Familienkutsche durch.

Weitere Stories

  • Windsurf-Material – der ultimative Guide zum "Gebrauchtkauf"

    17.07.2020

    Unseren beliebten "Ratgeber Gebrauchtkauf" haben wir kürzlich überarbeitet. Worauf es beim Kauf von Boards, Segeln ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Der lange Weg

    02.06.2020

    Shaper Peter Thommen setzt konsequent auf lange Boards – entgegen dem marktüblichen Trend. Wie seine Philosophie ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Aufsteigerboards von Star-Fish

    06.05.2020

    Star-Fish wurde in Südamerika aus der Not geboren und hat sich mittlerweile auch in Europa etabliert. Zum Erfolg ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surfbent – Upgrade für den Board-Protektor

    30.04.2020

    Zerstörte Brettnasen bei Windsurfboards sollen mit dem Surfbent der Vergangenheit angehören. Wie ein Upgrade in der ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Übersicht: Windsurf-Flohmärkte des Jahres

    25.02.2020

    Ob Segel, Board, Neoprenanzug oder Zubehör wie Finnen oder Mastverlängerungen: Neues Windsurfmaterial direkt aus dem ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Workshop: So reparierst du ausgerissene Fußschlaufen-Plugs

    18.01.2020

    Leider reißen bei Windsurfboards die Schlaufenplugs immer wieder aus und sind damit unbrauchbar. Dann hat man die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Starter-Set von Severne

    25.09.2019

    Mit dem Synergy-Komplettrigg will Severne speziell die preisbewussten Aufsteiger ansprechen.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Ausprobiert: JP Windsurf SUP

    26.08.2019

    Das Windsurf SUP von JP-Australia gibt’s 2020 in veränderter Bauweise. Nicht alles ändert sich damit zum Guten.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Interview & Test: Thommen Customs und Morpho Sails

    26.05.2019

    Unter dem vielversprechenden Namen „Gleitwunder“ soll der neue Freerider von Thommen Customs verloren gegangene ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: WindSUP & Komplettriggs von STX zum kleinen Preis

    14.05.2019

    WindSUP-Boards und Komplettriggs gibt’s bei STX sehr günstig. Wir haben ausprobiert, welches Paket funktioniert und ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kaufberatung für Einsteiger – Das erste SUP

    26.04.2019

    Sommer ist jetzt – ein Board muss her – hier findest du die wichtigsten Tipps und Infos für den ersten Boardkauf.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • So machst Du Dein Material fit für den Saisonstart

    02.04.2019

    Wer nicht gerade den Winter durchsurft, der fiebert in diesen Tagen dem Saisonstart entgegen. Damit die erste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined