Redaktion

Material am Strand sicher lagern

15.05.2015

Hier erfährst du, wie du dein Material am Ufer bei jeder Windstärke lagern musst, damit es nach der Mittagspause auch noch an Ort und Stelle liegt und keine Schneise der Verwüstung am benachbarten Badestrand hinterlässt.

Ein Segel ist gebaut, um Wind einzufangen, egal ob auf dem Wasser oder an Land. Damit es nicht davon fliegt, muss es im richtigen Winkel zum Wind abgelegt werden.

Zusammengesteckt – Variante I

Brett quer zum Wind, Segel in Lee

Damit dein Rigg am Strand nicht zum unkontrollierten Flugobjekt wird, musst du es so ablegen, dass der Wind keine Angriffsfläche hat. Der Wind kommt in diesem Beispiel von rechts, Board und Rigg sind zusammengesteckt. Das Board liegt mit der Oberseite nach unten quer zum Wind, das Segel so, dass der Wind weder unter das Vorliek noch unter das Unterliek greifen kann, sondern einfach darüber hinweg bläst.

Zusammengesteckt – Variante II

Brett quer zum Wind, Segel in Lee

Wenn du an einem Sandstrand bist, kannst du dein Board, wenn du es zusammengesteckt mit dem Rigg sicher ablegen möchtest, auch mit der Oberseite nach oben hinlegen. Dabei drückst du die Finne tief in den Sand, so ist dein Equipment noch einmal zusätzlich gesichert. Ansonsten bleibt alles gleich wie bei Variante 1.

ACHTUNG: Ein Segel sollte niemals ungesichert abgelegt werden, auch wenn man nur noch das Board holt. Ein umherwirbelndes Rigg ist eine Gefahr für alles und jeden. Deshalb immer erst das Brett zum Strand bringen, dann das Segel holen.

Weitere Stories

  • Workshop: So reparierst du ausgerissene Fußschlaufen-Plugs

    vor 5 Tagen

    Leider reißen bei Windsurfboards die Schlaufenplugs immer wieder aus und sind damit unbrauchbar. Dann hat man die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Starter-Set von Severne

    25.09.2019

    Mit dem Synergy-Komplettrigg will Severne speziell die preisbewussten Aufsteiger ansprechen.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Ausprobiert: JP Windsurf SUP

    26.08.2019

    Das Windsurf SUP von JP-Australia gibt’s 2020 in veränderter Bauweise. Nicht alles ändert sich damit zum Guten.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Interview & Test: Thommen Customs und Morpho Sails

    26.05.2019

    Unter dem vielversprechenden Namen „Gleitwunder“ soll der neue Freerider von Thommen Customs verloren gegangene ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: WindSUP & Komplettriggs von STX zum kleinen Preis

    14.05.2019

    WindSUP-Boards und Komplettriggs gibt’s bei STX sehr günstig. Wir haben ausprobiert, welches Paket funktioniert und ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kaufberatung für Einsteiger – Das erste SUP

    26.04.2019

    Sommer ist jetzt – ein Board muss her – hier findest du die wichtigsten Tipps und Infos für den ersten Boardkauf.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Windsurf-Material – der ultimative Guide zum "Gebrauchtkauf"

    08.04.2019

    Unseren beliebten "Ratgeber Gebrauchtkauf" haben wir kürzlich überarbeitet. Worauf es beim Kauf von Boards, Segeln ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • So machst Du Dein Material fit für den Saisonstart

    02.04.2019

    Wer nicht gerade den Winter durchsurft, der fiebert in diesen Tagen dem Saisonstart entgegen. Damit die erste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Übersicht: Windsurf-Flohmärkte des Jahres

    27.03.2019

    Ob Segel, Board, Neoprenanzug oder Zubehör wie Finnen oder Mastverlängerungen: Neues Windsurfmaterial direkt aus dem ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Workshop: Nosepad aufkleben

    14.11.2018

    Böe übersehen? Kabbelwelle getroffen? Plastiktüte mitgenommen? Egal, das Ergebnis ist oft das gleiche, ein saftiger ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Workshop: Brettreparatur

    14.10.2018

    Wenn nach dem Schleudersturz die Brettnase an dir vorbeischwimmt oder das Deck so weich geworden ist wie eine ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Windsurf-Material: Der ultimative Guide zum Gebrauchtkauf – Boards

    14.10.2018

    Vor allem als Windsurf-Neueinsteiger will man nicht mehr Geld als nötig in ein neues Board investieren. Muss man ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined