Redaktion

Safety-Tipp: Ersatztampen am Trapez

20.05.2015

Ein einfacher Zusatztampen sollte beim Surfen immer im Gepäck sein. Jeder, dem schon einmal auf dem Wasser die Trimmschot oder der Vorliekstrecker gerissen ist, kennt das Problem: Das gerissene, zerfledderte Ende des Tampens lässt sich nicht mehr in die Klemme einfädeln, die klammen Finger tun ihr übriges.

Vor allem mit gerissener Trimmschot hat man dann keine Chance, surfend wieder an Land zu kommen, wodurch man sich – vor allem bei kalten Temperaturen – unnötig in Gefahr bringt. Deshalb empfiehlt es sich, im Notfall einfach einen neuen Tampen einzufädeln.

Weitere Stories

  • Interview & Test: Thommen Customs und Morpho Sails

    26.05.2019

    Unter dem vielversprechenden Namen „Gleitwunder“ soll der neue Freerider von Thommen Customs verloren gegangene ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: WindSUP & Komplettriggs von STX zum kleinen Preis

    14.05.2019

    WindSUP-Boards und Komplettriggs gibt’s bei STX sehr günstig. Wir haben ausprobiert, welches Paket funktioniert und ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kaufberatung für Einsteiger – Das erste SUP

    26.04.2019

    Sommer ist jetzt – ein Board muss her – hier findest du die wichtigsten Tipps und Infos für den ersten Boardkauf.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Windsurf-Material – der ultimative Guide zum "Gebrauchtkauf"

    08.04.2019

    Unseren beliebten "Ratgeber Gebrauchtkauf" haben wir kürzlich überarbeitet. Worauf es beim Kauf von Boards, Segeln ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • So machst Du Dein Material fit für den Saisonstart

    02.04.2019

    Wer nicht gerade den Winter durchsurft, der fiebert in diesen Tagen dem Saisonstart entgegen. Damit die erste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Übersicht: Windsurf-Flohmärkte des Jahres

    27.03.2019

    Ob Segel, Board, Neoprenanzug oder Zubehör wie Finnen oder Mastverlängerungen: Neues Windsurfmaterial direkt aus dem ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Workshop: Nosepad aufkleben

    14.11.2018

    Böe übersehen? Kabbelwelle getroffen? Plastiktüte mitgenommen? Egal, das Ergebnis ist oft das gleiche, ein saftiger ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Workshop: Brettreparatur

    14.10.2018

    Wenn nach dem Schleudersturz die Brettnase an dir vorbeischwimmt oder das Deck so weich geworden ist wie eine ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Windsurf-Material: Der ultimative Guide zum Gebrauchtkauf – Boards

    14.10.2018

    Vor allem als Windsurf-Neueinsteiger will man nicht mehr Geld als nötig in ein neues Board investieren. Muss man ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • So findest du die richtigen Trapezeinstellungen beim Windsurfen!

    10.02.2017

    Wer am Strand andere Windsurfer fragt, wo sie ihre Trapeztampen fahren, wie lang diese sein sollen und auf welcher ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Ausprobiert: Gun Sails Cruz’Air 10’6’’

    24.08.2016

    Der Direktanbieter stattet sein neues aufblasbares WindSUP nun mit größerer Centerfinne aus. Wie das die Windsurf- ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Windsurf-Tutorial: Segel trimmen und feintunen

    18.07.2016

    Wie du Windsurfsegel richtig trimmst und Fehler beim Trimmen erkennst, zeigt dir surf-Redakteur Manuel Vogel im ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined