Test 2021: Komplettriggs für Aufsteiger

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 3 Monaten

In der Modebranche gibt‘s „Outfitter“, die ein individuelles Komplettpaket von Schuhen bis zum Hemd nach Hause schicken. Surfaufsteiger, ohne eigenes Material finden zumindest ein Komplett-Set von der Stange. Das Komplettrigg soll sicher stellen, dass alles zusammen passt, zu einem günstigeren Preis. Wir haben das überprüft – und von der nahezu perfekten Maßanpassung bis zum völlig „bunten Hund“ so ziemlich alles gefunden..

Knappe 700 Euro sind etwa der Mittelwert für ein durchschnittliches Komplettrigg. Soviel kostet im gehobenen Freeridesegment leicht nur das Segel. Allein damit sind diese Riggs besonders interessant für den Einstieg ins eigene Materiallager. Alle Riggs lassen sich mit den gelieferten Komponenten komplett aufbauen, alle Tampen, ein Mastbecher oder eine Verlängerung und eine Aufholleine sind immer dabei. Du bist quasi sofort startklar. Teilweise ist sogar der Mastfuß schon im Paket dabei, es fehlt dann wirklich nur noch das blanke Board und irgendwann auch Trapeztampen. Abstriche bei Ausstattung und Materialeinsatz muss man zwar in Kauf nehmen, aber für den Einstieg ins Windsurfen und den weiteren Aufstieg bis zum Gleiten im Trapez sind hier zumindest vier oder fünf sehr gelungene Sets dabei. Und als reines Leichtwindtriebwerk für das Stand-up-Board – ohne Ambitionen auf Gleitsurfen – benötigt man grundsätzlich auch dauerhaft keine deutlich teurere High-End-Ausrüstung.

Alle Features und Details zu den Komplettriggs zeigen wir euch im Video:

Den gesamten Test dieser 9 Komplettriggs mit ihren Stärken und Schwächen aus SURF 8/2021 inkl. Übersichtstabellen, Daten und Noten findet ihr als PDF unten im Download-Bereich:

Test 2021: Komplettriggs für Aufsteiger

13 Bilder

SURF Testabteilung


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: AufsteigerKomplettriggSegelTest

  • 1,99 €
    Komplettriggs für Aufsteiger

Die gesamte Digital-Ausgabe 8/2021 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Aufsteiger-Special 2021 – jetzt kostenlos downloaden!

    19.03.202124 Seiten, vollgepackt mit Themen für Aufsteiger, gibt's wieder im Rahmen des Aufsteiger-Sonderhefts zum Download – kostenlos.

  • Aufsteigertipp: Komplettset von Ascan

    18.09.2021Ein Allround-SUP inklusive Aufsteigerigg gibt es bei Ascan schon ab unter 1.000 Euro.

  • Segel Neilpryde RS:Racing Evo 6 2014

    21.02.2014Heizen auf bestellung: Es sind nicht nur die neuen knalligen Farben, die das neue Racesegel von NeilPryde vom Vorgänger RS:Racing EVO V unterscheiden.

  • Die wichtigsten Knoten

    29.03.2005Modernes Windsurfequipment wirft die Frage nach brauchbaren Knoten eigentlich nicht mehr auf. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Gabelbaum mit kunstvollem Flechtwerk mühsam am ...

  • Schon gefahren: Naish Chopper Segel

    25.09.2012“Na, wie groß fährst du?” “M.” “Wie bitte?” “Keine Ahnung, wie groß ich fahre.” Mit dem Chopper macht Naish den Surfer-üblichen Smalltalk – und die Kaufentscheidung im Shop – ...

  • Windsurf-Material: Der ultimative Guide zum Gebrauchtkauf – Segel

    08.04.2019Vor allem als Windsurf-Neueinsteiger will man nicht mehr Geld als nötig in ein neues Segel investieren. Muss man auch gar nicht! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um an günstige ...

  • Workshop – Surfanhänger für's Fahrrad selber bauen

    27.05.2015Du hast noch keinen Führerschein – oder nicht mehr? surf-Leser zeigen die besten Eigenbauten für den Brett-Transport mit dem Fahrrad – garniert mit den besten Tipps und Tricks von ...

  • Video: Windsurf-Manöver – Wende

    01.06.2013Die entscheidenden Knackpunkte der schnellen Wende im Video. Die ausführlichen Manöversequenzen, Fehleranalysen und Tipps & Tricks zum Materialtuning findest du im großen ...

  • Gun Sails Sunray 8,6 gegen Rapid 8,6

    06.09.2012Fazit: Das Cambersegel gewinnt in dieser Größe bei leichtem Gleitwind klar, wer überwiegend angepowert Gas geben will, kann auch zum NoCam greifen. Wer noch einmal nachlesen ...

  • Aufsteiger-Spot des Monats - Costa Calma auf Fuerteventura

    18.05.2017Du kannst mit uns auf Reisen gehen und jeden Monat einen neuen Windsurfspot entdecken. Wir suchen dir weltweit aufsteigerfreundliche Spots heraus wo du Wind, Stehrevier und die ...

  • Windsurfen mit Überschall: Race- und Slalomsegel

    20.10.2016Race- und Slalomsegel versprechen maximalen Speed. Was sich genau hinter Windsurf-Segeln der Kategorien "Race und Slalom" verbirgt, welche Besonderheiten diese aufweisen und wer ...