Aufsteiger Boards

Aufsteiger Boards
3 Top-Boards für Wiedereinsteiger ins Windsurfen

3 Top-Boards für Wiedereinsteiger ins Windsurfen

Zum Saisonstart sind viele Wiedereinsteiger ins Windsurfen auf der Suche nach einem passenden Brett. Worauf sollte man dabei achten? Hier gibt's Antworten.

Windsurfer 1975 gegen Windsurfer LT 2020

Zeitreise
Windsurfer 1975 gegen Windsurfer LT 2020

Die Neuauflage des original Windsurfers sorgt für Furore. Wir haben einen Ex-Weltmeister und eine Newcomerin auf die Ur-Version und die New-School-Variante LT gestellt.

Longboard-Gleit-Familien-Foil von Bic

Test
Longboard-Gleit-Familien-Foil von Bic

Ein Leichtwindboard zum Cruisen und Gleiten für die ganze Familie, mit dem man sogar erste Foil-Erfahrungen machen kann – das klingt abwegig. Und interessant! Wie viel Allrounder im Bic Techno Wind Foil 160 steckt, haben wir ausprobiert.

Windsurfen für Kinder – so findest du das richtige Brett

Windsurfen für Kinder – so findest du das richtige Brett

Windsurfen für Kinder, das gelingt am besten mit dem passenden Board. Worauf man bei der Brettwahl achten sollte, verraten wir dir hier.

BIC Beach

BIC Beach

"Die bekannte Beach-Serie von Bic Sport dürfte, dank der herausragenden Stabilität und Schlagunempfindlichkeit, besonders Einsteiger und Wassersportstationen mit Schulungsbetrieb ansprechen", so Bic.

F2 Ride School/Ride

F2 Ride School/Ride

Ein breites Schulungsbrett erleichtert die ersten Schritte ins Windsurferleben ungemein.

Aquaglide Multisport 270

Schon gefahren
Aquaglide Multisport 270

Imagetransfer – vom iSUP zum iBoot – das wäre was für den Multisport 270. Ein aufblasbares Boot, Board und Badeinsel- Gerät. Werden die aufgeblasenen SUPs erst ernst genommen, rutscht vielleicht auch der Multisport auf der Image- Skala nach oben.

JP-Australia Funster 160 ASA mit Schwert

JP-Australia Funster 160 ASA mit Schwert

FAZIT: Der Funster ist mit durchgehendem Deckteppich und Schwert absolut familientauglich und bringt die ganze Sippe vom Wasserstart bis zum Gleitsurfen.

JP-Australia Fun Ride 160 ES ohne Schwert

JP-Australia Fun Ride 160 ES ohne Schwert

FAZIT: Im JP-Vergleich bietet der Fun Ride deutlich mehr Potenzial für Gleitwind und fortgeschrittenes Fahrkönnen. Besonders komfortabel und einfach, besonders zum Gleitsurfen geeignet.

Fanatic Viper 75 mit Schwert

Fanatic Viper 75 mit Schwert

FAZIT: Auf der Viper können leichtere Leute von Null anfangen, Gleiten lernen geht spielerisch. Empfehlenswert für Familien mit reichlich Surfernachwuchs und für Surfer, die häufiger auch bei Wind surfen möchten, der nicht beständig zum Gleiten ausreicht. Bestes Board bei ausgeklapptem Schwert.