Fanatic Viper

 • Publiziert vor 9 Jahren

Als Plattform für die ganze Familie schickt Fanatic seine Viper aufs Wasser. Keine Angst, sie beißt nicht, im Gegenteil zeigt sich das Allroundboard (1159 Euro) mit voll versenkbarem Schwert als kippstabile “Surf- und Badeinsel”, wozu auch das angenehme EVA-Deck seinen Teil beiträgt.

Vier Volumina (150/160/190/220 Liter) stehen zur Verfügung, mit zahlreichen Fußschlaufen- Optionen lässt sich die Viper individuell den Könnensstufen anpassen.

Infos unter www.fanatic.com

Themen: FanaticViper


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Breite Waveboards 2006

    31.03.2006

  • Test 2018 - Freerideboards: Fanatic Blast 100 Ltd

    19.09.2018

  • Fanatic Ray

    25.01.2013

  • Test 2017: Fanatic Grip TE

    29.09.2017

  • WindSUP 2015: Kaufberatung und Test

    04.08.2015

  • Jobangebot: Fanatic sucht Verstärkung im Marketing

    25.02.2013

  • Test 2014: Fanatic Shark 135 Ltd.

    15.05.2014

  • Test 2014: Fanatic Falcon Slalom 152

    22.07.2014

  • Freestyle-Waveboards 85

    02.08.2007