Naish Kailua und Boxer SL

 • Publiziert vor 11 Jahren

Ein magischer Name – Kailua. Robbys erster Homespot auf der Hawaii-Insel Oahu gab den Namen für eine Boardrange, die dem (jugendlichen) als auch schwergewichtigen Einsteiger das entsprechende Board offeriert. Den schnellen Slalompiloten spricht das weiterentwickelte und abgespeckte, leichtere Segel Boxer SL an.

Den Kailua 120 Jr. bietet Naish als Jugendbrett an, die beiden 140/160 als Aufsteigerboards mit kurzen Doppelfinnen, die ganz fetten und kippstabilen 180/230 gehen mit einem Klappschwert aufs Wasser.

Den schnellen Slalompiloten spricht das weiterentwickelte und abgespeckte, leichtere Boxer SL an. Mit nur zwei Profilzangen soll das Freeracesegel auch Waverider mal zum entspannten Heizen auf dem See ani-mieren, es arbeitet auch mit den dünnen RDM-Masten.

Naish Kailua 120 JR./140/160/180/230

Längen/Breiten: 234/69, 254/77, 267/79, 278/85, 278/100 cm

Volumina: 120/140/160/180/230 Liter

Gewichte: k. A.

Finnen: Kailua 22/Twin Kailua 32/Schwert + Kailua 22 cm

Preise: 1049/1149/1199 Euro

Naish Boxer SL

Größen: 5,8/6,4/7,0/7,6/8,2 qm

Preise: von 629 bis 749 Euro

Infos: Power Trading GmbH, Tel. 0431/319770 und www.naishsails.com

Naish Boxer SL


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige