RRD "Easyride"

 • Publiziert vor 11 Jahren

„Windsurfen lernen in zehn Minuten“ verspricht Roberto Ricci, „unser Easyride ist weltweit das populärste Anfängerbrett.“ Wer schon mal auf einer einen Meter breiten Einsteigerplanke stand, weiß, dass diese Boards wie ein Floß im Wasser liegen und der Kapitän sich allein aufs Steuern konzentrieren kann.

Das lässt Beginner zu einem schnellen Lernerfolg kommen. Sowohl der 85 Zentimeter breite blaue Easyride M als auch der 15 Zentimeter breitere rote Easyride L sind zudem mit dem bewährten Allgaier-Klappschwert und einem kompletten Softdeck ausgestattet. Zwei Features, die Einsteiger schätzen, da Höhelaufen leichtfällt und Barfuß-surfen angenehmes Feeling vermittelt. Die passenden Riggs liefert RRD auch dazu. Für die Großen von vier bis sechs Quadratmeter, für Kids von 1,5 bis 3,5 qm.

RRD EASYRIDE M/LLängen/Breiten: 260/85, 270/100 cm; Volumina: 180/220 Liter; Gewichte: keine Angaben; Finnen: Slalom 34 cm für Powerbox, Klappschwert; Preis: 899 Euro;

Infos: Pryde Group GmbH, www.robertoriccidesigns.com


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag