Starboard Rio

  • Christl Borst-Friebe
 • Publiziert vor 10 Jahren

Zum Einsteigen ins Windsurfen bietet Starboard vier Rios unterschiedlicher Größe an. Alle sind mit versenkbarem Klappschwert zum einfacheren Kreuzen ausgestattet.

Gleiten wie Connor Baxter (links) auf dem kleinsten Rio S, das ist schon einen Schritt weiter. Zum Einsteigen ins Windsurfen bietet Starboard noch drei größere Rios an, länger und breiter. Alle vier Bretter sind zusätzlich mit dem voll versenkbaren Klappschwert ausgestattet, damit wird das Kreuzen auch bei Leichtwind gegen den Wind deutlich einfacher.

Flutscht der Rio dann mal bei Gleitwind, kann sich jeder, egal ob groß oder klein, durch viele Optionen seine Fußschlaufen passgerecht auf die Körpergröße montieren. EVA-Deck und Tragegriffe am Bug, in Brettmitte und am Heck runden die Einsteiger-Ausstattung ab.

Größen: S/M/L/XL

Längen/Breiten: 269/76, 289/81,5, 300/85,5, 335/82,5 cm;

Volumina: 180/206/233/266 Liter;

Gewicht: k. A.;

Schwert/Finne: Allgaier Klappschwert 62 cm/31 bis 41 cm für Deep Tuttle- bzw. US-Box;

Preis: 1149 Euro;

Infos: APM Marketing GmbH, Tel. 089/71440596 und www.star-board.com


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige