Freerider und Foilboard: Tabou Airride 81 Freerider und Foilboard: Tabou Airride 81 Freerider und Foilboard: Tabou Airride 81

Freerider und Foilboard: Tabou Airride 81

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 2 Jahren

Zwar noch ohne Foil, aber ab sofort mit den neuen „Airride“-Modellen bietet Tabou auch reine Foilboards an.

Von den beiden erhältlichen Größen (Airride 81 und Airride+ 91) konnten wir den 81er bereits am Gardasee probefliegen, der ausführliche Vergleichstest mit allen Infos, wie gut sich das Board für Einsteiger, Profis, Racer oder Freerider eignet, kommt zusammen mit den Boards von Starboard, JP, Naish und vielen anderen folgt noch. Soweit vorab: Unglaublich viele Schlaufenpositionen ermöglichen sehr individuellen Trimm, in Kombination mit dem Starboard „GT“-Foil konnten wir die sportlichen Flugeigenschaften auskosten. Das Board soll als Ergänzung zum Foilraceboard in 91 Zentimeter Breite kleinere Segel vertragen und auch für Freerider geeignet sein, – was wir nach den ersten Ausflügen mit einem 6,8er-Segel bereits bestätigen können.

Länge: 226 cm; Breite: 81 cm; Volumen: 145 Liter; Bauweisen: CED und AST. Preise: Standen bei Redaktionsschluss leider noch nicht fest.

Info im Web: www.tabou-boards.com

So viele Schraubendübel wie im Tabou Airride sieht man selten – gut für Racer und Freerider.


Pierre Bouras Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 11-12/2018 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: FoilboardFreerideboardTabou


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – Freeride-/Freeraceboards: Severne Fox 120

    19.05.2017Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne Fox 120.

  • Tabou Speedster

    26.11.2012Ein Worldcup-Freerideboard! Was ist das denn? "Das Beste aus zwei Welten", deutet Tabou vielversprechend an, "da ist Speed drin, aber auch gleichzeitig Komfort eben wie bei einem ...

  • Test 2015: Freemoveboards 115

    31.07.2015Geht nicht gibt’s nicht – diese Gruppe steht für Powerhalsen ohne Ausreden. Für entspannten Fahrspaß mit reichlich Leistung, für Komfort und großen Einsatzbereich. Gleiten lernen, ...

  • Tabou Manta 79 + 85 Team

    15.06.2011surf-Empfehlung: Auch der Manta 79 eignet sich, aufgrund hervorragender Beschleunigung und tollem Speedpotenzial vor allem für den mittleren und unteren Windbereich. Bei richtig ...

  • Test 2018 – Waveboards: Tabou Pocket 87

    01.02.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Pocket 87.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Naish Titan Sport 130

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Titan Sport 130.

  • Test 2018: Foils und Foilboards

    02.07.2018Als Foil-Windsurfer bist du fit für den Energiewandel. Wind statt Benzin, mit zwei Quadratmeter weniger Plastikfolie als alle anderen Surfer – im gleichen Windbereich. Wir haben ...

  • Freemoveboards 90 bis 96 2007

    14.08.2007Für Starkwind braucht jeder Surfer ein kleineres Board. Echte Alleskönner zum Heizen, Halsen und lustigen Herumspringen findet man unter den vielseitigen Freemoveboards. Der ...

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: Bic Techno 133

    28.05.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Bic Techno 133.