Test: Foilboard Severne Alien Test: Foilboard Severne Alien Test: Foilboard Severne Alien

Test: Foilboard Severne Alien

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 4 Monaten

Das neue Foilboard Severne Alien haben wir mit dem Severne Redwing Foil ausprobiert – und dabei eine sehr komfortable Kombination zum Cruisen, frühen Abheben und für entspannte Manöver entdeckt.

Ein durchaus freundlicher und wohlgesonnener Außerirdischer ist mit dem Alien aus dem Severne-Kosmos bei uns gelandet. Ausgeprägte Bevels (d.h. angeschrägte Kanten) vorne unter dem Bug sollen das Einsetzen dämpfen, der konkave Deckshape bei zunehmender Geschwindigkeit wie ein Spoiler wirken und das Flugobjekt selbstständig stabilisieren. Und es scheint, als hätten die Außerirdischen da gute Ideen gehabt.

Stephan Gölnitz Severne setzt beim Redwing-Foil auf das Deep-Tuttle-System mit zwei Schrauben. Das Foil selbst wirkt schön steif

In Kombination mit dem sehr steif wirkenden Severne Redwing Foil erschienen Trimm und Abstimmung mit unseren 5,3er-Testsegeln perfekt. Das Foil erinnert in seinen gutmütigen Eigenschaften stark an das Starboard Supercruiser, lässt sich sehr gut steuern und in der Höhe stabilisieren, ohne allzu viel Feingefühl, nahezu wie auf Autopilot – die Fluglage bleibt immer sehr stabil.

Stephan Gölnitz Das Severne Alien gehört in Kombination mit dem Redwing Foil zu den echten "Easy-giong-Foils"

Die starke Aufbiegung des Boards sorgt für einfaches Angleiten trotz kurzer Länge und auch bei ungewollten Wasserungen bremst das Board kaum ab, kriegt sofort einen guten „Rebound“ und startet durch. Das gilt auf der Geraden wie bei Foilhalsen – in denen es aber ohnehin sehr lange oben bleibt, komplett duchflogene Halsen gelingen kaum einfacher, selbst mit minimaler Restgeschwindigkeit am Kurvenausgang. Mit innen montierten Schlaufen findet der Fuß nahezu automatisch nach der Halse die neue Schlaufe, hier passt der kompakte Trimm, die Standposition ist in beiden Schlaufenpositionen komfortabel.

Fazit: Ein (T)Raumschiff nicht für maximalen Top-Speed, aber für entspanntes und dennoch sehr sportliches Freeriden und besonders geschmeidige Foilhalsen.

Infos: www.severnesails.com

Themen: FoilFoilboardsSeverne


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Severne S-1 4,8

    18.02.2014surf-Empfehlung: Beide getesteten Segel sprechen eher den technisch versierten, guten Wavesurfer an. Das S-1 als unbestrittenes Wellenabreitwunder für Sideoffshore-Bedingungen, wo ...

  • Einzeltest 2020: Severne Psycho Freestyleboard

    17.06.2020Der Severne Psycho hat uns voll überzeugt – er ist einfach zu fahren und setzt dank hohem Speedpotenzial und kontrolliertem Sliden weder Freestyle-Groms noch Cracks ein Limit.

  • Test 2018: Wavesegel 4,5 qm

    28.06.20184-Latten-Wavesegel werden alltagstauglicher. Der Test zeigt, welche Segel fast überall funktionieren und welche nur bei speziellen Bedingungen gut aufge­hoben sind. Zwei 3-Latter ...

  • Test 2014: Severne Blade 5,3

    20.03.2014surf-Empfehlung: „Gleiten ordentlich, Hand­ling und Waveriding hervorragend“ – so könnte das Zeugnis des Severne Blade aussehen. Es ist weniger der Dampfhammer, sondern eher ein ...

  • Test Severne Pyro – alle Features & Details des neuen Köster-Waveboards im Überblick

    12.01.2021Mit dem Modell Pyro bringt Severne ein neues Euro-Waveboard auf den Markt, entwickelt von keinem Geringeren als dem 5-fachen Weltmeister Philip Köster. Als Ergänzung zum kommenden ...

  • Severne S-1 5,9

    20.10.2008Unverändert ist das S-1 Freestyle- und Wavesegel auch 2009 das Maß, an dem sich die Konkurrenz ausrichten darf: Auffällig harmonisch und weich in der Rotation, leicht in der Hand, ...

  • Test 2018: Freestyle-Waveboards 85

    10.08.2018Hinter aggressiver Optik und teils irreführender Namensgebung verstecken sich in dieser Gruppe Boards mit exzellenter Flachwassereignung. Und im Flachwasser werden viele dieser ...

  • Test 2018 - Power-Wavesegel: Severne Blade Pro 5,0

    23.09.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne Blade Pro 5,0.

  • Starboard SuperCruiser Foils zum halben Preis

    21.08.2019Starboard SuperCruiser Aluminium heißt die vielleicht interessanteste Sparmaßnahme im Foilsegment.