Exocet Cross III 84

 • Publiziert vor 11 Jahren

Der Cross bleibt weiterhin ein erstklassiges Freeride-/Freemoveboard für Starkwind und Kabbelwasser: Sehr schnell, laufruhig, komfortabel und einfach zu surfen. Perfekt für klassische Gleitmanöver, Speedduelle oder einfach nur als komfortables Bump & Jump-Board. Dafür weniger radikal bei New-School-Moves und ebenfalls weniger empfehlenswert für Surfer, die ein Board in erster Linie auch zum Wellenabreiten suchen.

[Board] EXOCET Cross III 84 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan

An Land: Der Cross verwöhnt mit sehr großen, weichen Pads und zusätzlichen eingelassenen Fersenpolstern. Der Plugabstand der einzelnen Schlaufe fällt mit 16 Zentimetern weit aus. Der Shape verläuft von vorne monokonkav über ein extrem ausgeprägtes V in der Mitte mit Doppelkonkave zu einem ebenfalls sehr ausgeprägten doppelkonkaven V vor der Finne.

Auf dem Wasser: Der Exocet bleibt auch 2010 seiner bekannten Linie treu: Das Board wirkt im Vergleich subjektiv etwas größer und dominiert die Leistungswertung. Sehr schnell, sehr einfach kontrollierbar, gut gedämpft und wegweisend in weiten und mittleren Halsen, mausert sich der Cross zum gelungenen Starkwind-Freemoveboard. Der Cross 84 wäre wohl auch das Brett, das man aus dieser Gruppe für ein Starkwind-Funrace wählen würde.

Die sehr guten Halseneigenschaften erleichtern natürlich auch alle anderen Gleitmoves – von der Duck Jibe bis zur Monkey Jibe. Als New-School-Freeestyler slidet der Cross ordentlich und kontrolliert, wie es seinem allgemeinen Naturell entspricht, ein Gastspiel in der Welle absolviert er bei Bedarf ebenfalls – viel mehr als einen Nebenrollendarsteller darf man aber als Wavesurfer selbst mit nur mittelmäßigem Anspruch nicht erwarten. Dafür ist das Board zu brav und geradlinig unterwegs.

surf-empfehlung: Der Cross ist das geeignete Kopfschmerzmittel für Kabbelwasser- Reviere und für Surfer, die sportliche Freerideeigenschaften mit einem guten Schuss Freestyleeignung würzen möchten.

Web: www.liquid-sports.de

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemoveboards 85 2010


  • Quatro Freestyle Wave 85 PVC

    20.04.2010

  • RRD FreestyleWave 85 Ltd

    20.04.2010

  • Freemoveboards 85 2010

    20.04.2010

  • Exocet Cross III 84

    20.04.2010

  • F2 Vibe 84

    20.04.2010

  • Fanatic FreeWave 85 TE

    20.04.2010

  • Goya One Series 85 Ltd

    20.04.2010

  • JP-Australia Freestyle Wave 85 Pro

    20.04.2010

  • Starboard Kode 86 WoodCarbon

    20.04.2010

  • Tabou 3 Style 86 Ltd

    20.04.2010

Themen: CrossDownloadExocet

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Freemoveboards 85 2010

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Spanien: Tarifa

    20.05.2010

  • Deutschland: Nordstemmen

    16.01.2011

  • Starboard Kode 94 Wood Carbon

    15.04.2011

  • RRD TwinTip 100 Ltd

    20.10.2008

  • Freestylesegel 2011

    15.10.2011

  • Gaastra Matrix 7,0

    15.06.2011

  • North Sails S_Type 8,4

    15.07.2011

  • Kroatien

    19.05.2008

  • RRD Hardcore Wave Quad Contest 76

    15.01.2012