Fanatic FreeWave 85 TE Fanatic FreeWave 85 TE Fanatic FreeWave 85 TE

Fanatic FreeWave 85 TE

 • Publiziert vor 12 Jahren

Der FreeWave zählt zu den agilsten, sportlichsten Boards und macht auch beim Abreiten gemäßigter Wellen richtig Spaß. Mit sportlicher Gleitlage und vielen Schlaufenoptionen sowohl für Freerider, aber auch für fortgeschrittene Freestyler geeignet. Ein radikales Brett mit sehr vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Stephan Gölnitz [Board] FANATIC FreeWave 85 TE : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan

An Land: Dicke Pads, weiche Schlaufen und viele Dübeloptionen sorgen für bequemen Stand bei jedem Einsatzzweck. Beim Shape setzt Seb Wenzel auf ein recht deutliches, durchgehendes, planes V.

Auf dem Wasser: Das “FreeWave” darf man beim Fanatic-Board wie ein zugeteiltes TÜV-Gütesiegel ansehen. Das sportlich direkte Board zählt bei Onshorebedingungen zu den besten Waveboards der Gruppe. Es dreht recht eng und variabel, steht gut auf dem Rail, hängt dabei locker und frei am Fuß. Dabei konnten die Entwickler trotz guter Dreh eigenschaften dem Board auch eine imposante Beschleunigung mitgeben – Anpumpen, Angleiten, Höhe ziehen gelingen übergangslos – und auch bei klassischen Powerhalsen behält das Brett viel Speed bei ruhiger Kurvenlage. Weil es leicht und klein am Fuß wirkt, springt es kraftsparend. Das recht flache Deck passt obendrein gut zu den ordentlichen Freestyleeigenschaften.

Insgesamt bietet der Fanatic-Shape eine gute Mischung für Freestyle, Freeride und gemäßigte Brandung.

surf-Empfehlung: Ein agil und direkt wirkendes Brett für Surfer, die einen großen Einsatzbereich von Freeride bis Welle höher werten als maximalen Fahrkomfort. Sehr sportlich und besonders vielseitig.

Web: www.fanatic.com

 

 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemoveboards 85 2010


  • Quatro Freestyle Wave 85 PVC

    20.04.2010Der Quatro überrascht mit sehr gutmütigem Fahrverhalten und bester Dämpfung im Kabbelwasser. Ein Brett für Starkwind-Freeride und Freestyle. Auf der Welle war das Brett mit der ...

  • RRD FreestyleWave 85 Ltd

    20.04.2010Der RRD überzeugt nicht nur mit makellos glänzendem, laufstegfähigem Design, sondern ebenfalls mit überragender Kontrollierbarkeit bei viel Wind und Chop. Das Board wirkt weniger ...

  • Freemoveboards 85 2010

    20.04.2010„Ein größerer Gen-Pool mit vielen unterschiedlichen Varianten einzelner Gene führt dazu, dass die Nachfahren einer Population besser an eine veränderte Umwelt angepasst sind.“ ...

  • Exocet Cross III 84

    20.04.2010Der Cross bleibt weiterhin ein erstklassiges Freeride-/Freemoveboard für Starkwind und Kabbelwasser: Sehr schnell, laufruhig, komfortabel und einfach zu surfen. Perfekt für ...

  • F2 Vibe 84

    20.04.2010Der Vibe ist ein gutmütiges Starkwindboard, das ähnlich wie der Exocet vor allem Freerider mit klassischen Manöverambitionen anspricht. Perfekt auch als kleines Board für Surfer ...

  • Fanatic FreeWave 85 TE

    20.04.2010Der FreeWave zählt zu den agilsten, sportlichsten Boards und macht auch beim Abreiten gemäßigter Wellen richtig Spaß. Mit sportlicher Gleitlage und vielen Schlaufenoptionen sowohl ...

  • Goya One Series 85 Ltd

    20.04.2010Der Goya One sieht nicht nur ziemlich wie ein Waveboard aus, sondern lässt sich auch ähnlich einsetzen. Sehr gute Waveeigenschaften (für ein Freemoveboard) sind mit ordentlichen ...

  • JP-Australia Freestyle Wave 85 Pro

    20.04.2010Der Freestyle Wave von JP hat sich mit seinem Zweitnamen endlich angefreundet und wirkt spürbar „waviger“. Den Testern gefiel die neue Charakteristik besser, das Board wurde ...

  • Starboard Kode 86 WoodCarbon

    20.04.2010Leicht, steif, direkt und sportlich präsentiert sich der Kode in WoodCarbon. Das sehr schnelle Board vermittelt viel Speedspaß und lässt sich auch schlaufenmäßig gut für den ...

  • Tabou 3 Style 86 Ltd

    20.04.2010Der 3S ist ein kleiner wirkendes, lebhaftes Brett, sehr gut geeignet für New-School-Freestyle und gut einsetzbar in gemäßigten Wellen. Sehr gute Dämpfung und beste ...

Themen: DownloadFanaticFreeWave

  • 2,00 €
    Freemoveboards 85 2010

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Waveboards Radical 2009

    16.01.2009Radikale Waveboards waren lange das Schärfste, was man im Shop kaufen konnte – für Turns mit dem besten Biss. Jetzt bekommen die ehemals „Schmalen“ mächtig Druck von den Twinsern ...

  • Sailloft Hamburg Cross Pro 7,5

    15.06.2009Mit der Weiterentwicklung des bewährten „2-Cam“ liefert Sailloft ein sehr kompakt und angenehm leicht wirkendes Freeridesegel mit sehr großem Einsatzbereich in einem Trimm. Es ...

  • North Sails ID 5,4

    15.10.2011surf-Empfehlung: Mit dem ID ist North ein absolutes Top-Segel geglückt. Wer 5,4 Quadratmeter eher als größtes Segel in der Palette fährt und auf hohem Niveau freestylt, wird das ...

  • North Sails X_Type 7,3

    28.05.2012surf-Empfehlung: Nicht das absolute Frühgleitsegel, aber ein sehr gutes Freeridesegel, das auch angepowert zum Vollgassurfen mit am meisten Spaß macht. Passt perfekt zu ...

  • Ägypten: Soma Bay

    19.01.2009Wind, Wasser und Strand hat das Rote Meer im Überfluss – damit ist fast jeder Hotelneubau auch für Surfer interessant. Besonders, wenn das Hotel an einem so bekannten Spot wie ...

  • Holland: Makkum

    17.11.2009Costa del Sol am Ijsselmeer? Der Strand von Makkum lässt diese Vermutung aufkeimen. Besonders an einem sonnigen Sommertag, wenn das Wasser sich über 20 Grad erwärmt und die ...

  • Spanien: City-Spot Barcelona

    14.05.2007Surfen, streiten, Krise – so weit muss es nicht kommen! surf hat jetzt die Lösung für die heterogene Surfpartnerschaft: City-Surfen in der Nebensaison. Frauchen shopt, Herrchen ...

  • Skopu

    27.03.2011Ein guter Mix ist Gold wert – egal ob in der Bar oder in der Musik. Auch beim Freestyle wird der richtige Mix immer wichtiger. Reichte früher noch eine einzige Zutat, um vorne ...

  • Brasilien: Jericoacoara

    21.06.2009Kein anderer Spot hat in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit bekommen wie Jericoacoara in der nordbrasilianischen Provinz Ceara. Zwischen Oktober und Dezember ist es ...