Diese Bretter sind die perfekten Trainingspartner für den Supercross: Sprintstark, ausdauernd und wendig. Einige Boards nehmen wirklich jede Hürde, springen über Stock und Stein, andere dominieren auf der Flachstrecke.

Findet man bei den Freemoveboards 95 noch eine Mischung aus Wave-, Freestlye- und Freeride-Eignung, so trifft man bei den 105ern Slalomhobel auf Manöver-Schnittchen – in der Klasse knapp über 105 Liter sind die Unterschiede besonders groß. Die optimale Segelgröße liegt zwischen 5,5 und sieben Quadratmetern. Gute Surfer zwischen 70 und 80 Kilo decken damit den wichtigsten Windbereich ab. Leichtgewichte finden hier ihren Frühgleiter und schwere Brocken das Aufsteigerbrett in die Starkwindklasse.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Bic Blast 62

F2 Eliminator 240

Fanatic Triple X 99

Hifly Free 110

JP Australia Super-X 104 FWS

JP Australia X-Cite Ride 105 FWS

Lorch Silver Fox 262 WL

Mistral Screamer 104

Mistral Syncro 103

Naish Supercross 260

Starboard Carve 111 Wood

Themen: AustraliaBicBlastCarveDownloadEliminatorF2FanaticFoxHiflyLorchMistralNaishRideScreamerSilverStarboardSupercrossSuper-XSyncroTripleWoodX-Cite

  • 0,00 €
    Test: Freemoveboards 105

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Slalomboards 2010

    20.03.2010Wer von diesem Test einen einzelnen Leistungssieger erwartet, könnte überrascht werden. Denn die Leistungsdichte ist enorm und der erreichte Speed stark vom Gesamt-Setup abhängig. ...

  • Test 2015 Waveboards: Starboard Kode Wave Carbon

    25.11.2014Was für Köster gut ist, ist es in weiten Teilen auch für euch – der Kode sprintet druckvoll los und liefert viel Potenzial für hohe Sprünge.

  • Power-Wavesegel 5,3 2007

    14.08.2007Eine Energiekrise kennen diese Segel nicht. Power-Wavesegel in der Größe 5,3 sind die CO²-freien Kraftpakete für Wave-Reviere mit Tidenstrom und auflandigem Wind. Einige Segel ...

  • Deutschland: Ostsee per Dreimaster

    16.08.2008Wer segeln kann, surft klar im Vorteil. Wie Piraten vagabundierten 34 Windsurfer, Surfer und Kiter sieben Tage und Nächte mit einem 48-Meter-Gaffelschoner durch die windreichsten ...

  • Starboard EVO IQ 76 Wood

    21.01.2011Der Evo ist die Leichtwind-Maschine dieses Tests. Mit größter Breite auch der beste Gleiter, in den Drehqualitäten kann das Board allerdings auf der Welle in den Dreheigenschaften ...

  • Gun Sails Steel 4,7

    20.03.2010Das Gun Sails Steel ist ein gutes Allround-Wavesegel mit gelungener Kombination aus Power und Handling. Besonders hat uns die große Trimmrange gefallen – das Segel lässt sich ...

  • RRD X-Fire 112 LTD

    20.03.2010Der RRD bietet maximale Kontrolle und beste Manövereigenschaften. Ein Board, das allen Testern sehr gut gefallen hat und bei beinahe allen Bedingungen sehr konkurrenzfähig ...

  • Tabou Pocket Tri Fin 75

    21.01.2011Überzeugt vor allem bei moderaten Bedingungen mit kleinen und mittleren Wellen als radikal eng drehendes, variables Waveboard. Empfiehlt es sich vor allem für typische Nord- und ...

  • Venezuela: Adicora

    29.01.2005Die Charchulla-Twins hatten schon einen verdammt guten Riecher. Geht doch nicht nur die Entdeckung der High-Wind-Area El Yaque auf ihre Kappe, sondern auch die eines weiteren ...