Freemoveboards 115 - 2012 Freemoveboards 115 - 2012 Freemoveboards 115 - 2012

Freemoveboards 115 - 2012

 • Publiziert vor 9 Jahren

Freemoveboards sind super. Doch jetzt will Roberto Ricci mit einem extra breiten 75-Zentimeter-Board die Freemoveklasse nochmals aufmischen und setzt dabei auf besonders einfache Halseneigenschaften. In unserem Test muss sich der RRD XL gegen viele Kurvenkünstler und richtig schnelle Schnittchen behaupten. Im Vergleich zu Freeeridern sind diese Freemoveboards flinker in der Kurve und decken einen besonders breiten Windbereich ab.

Stephan Gölnitz [Board] TABOU 3S 116 LTD : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab

Mit rund 115 Litern decken diese Boards für die meisten 80-Kilo-Surfer den wichtigsten Windbereich ab. Segel zwischen 5,0 und 7,2 qm sichern 90 Prozent der Windtage. Wer schwerer oder leichter ist, bekommt die meisten Modelle auch noch mit zehn Litern mehr oder weniger Volumen. Für Halsen mit viel Speed, Duck Jibes, 360er, Springen oder super Speedfeeling findest du hier die vielseitigsten Geschosse. Auf eine ausführliche Shapebeschreibung haben wir diesmal verzichtet, weil die Boards beinahe einheitlich dem Trend zu einem durchgehenden, gemäßigten V-Shape im Unterwasserschiff folgen, lediglich leichte Konkaven machen hier die minimalen Unterschiede aus. Was wir daraus lernen? Nur Shapes angucken bringt nix. Denn in der Praxis, auf dem Wasser, fahren die Boards völlig verschieden.

Die Testergebnisse der 12 Freemoveboards gibt es unten als PDF-Download. 

Text: SURF-Testteam, Fotos: Stephan Gölnitz 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemoveboards 115 - 2012


  • Freemoveboards 115 - 2012

    25.05.2012Freemoveboards sind super. Doch jetzt will Roberto Ricci mit einem extra breiten 75-Zentimeter-Board die Freemoveklasse nochmals aufmischen und setzt dabei auf besonders einfache ...

  • Exocet Cross IV 114 Pro

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der Exocet Cross überzeugt als sehr einfach zu fahrendes und halsendes Brett und kombiniert gute Fahrleistungen mit hervorragender Kontrolle, was sowohl ...

  • F2 Vento 116 LTD

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der F2 Vento gehört zu den Top-Allroundern und kombiniert gute Fahrleistungen mit sehr einfachem Handling und hervorragender Kontrolle – ein Tipp also sowohl für ...

  • Fanatic Hawk 110 LTD

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der Hawk passt richtig gut zu leistungsstarken Segeln und geht als Slalomersatz durch. Gut auch für leichtere Surfer, die das Board schon bei richtig wenig Wind ...

  • JP-Australia All Ride 116 Pro

    25.05.2012surf-Empfehlung: Ein besonders sportlich und agil wirkendes Board, das dennoch mit gut kontrollierbaren Kurvenqualitäten auch den engagierten Aufsteiger in diese Boardklasse bei ...

  • Tabou 3S 116 LTD

    25.05.2012surf-Empfehlung: Besonders drehfreudiges, gedämpftes und komfortables Board, das engen Halsen und Duck Jibes keine Limits setzt. Auch gut für leichtere Aufsteiger geeignet, weil ...

  • Tabou Rocket 115 LTD

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der Tabou Rocket ist ein ideales Brett zum Speeden und Halsen bei schwierigen Bedingungen und viel Wind. Einfachste Manövereigenschaften dopen deine ...

  • Lorch Glider 115 White Line

    25.05.2012surf-Empfehlung: Ein sportlich schneller Supergleiter, der sich mit Segeln von 5,8 bis 7,2 wohler fühlt als mit dem 5,3er. Eines der Boards, die auch mit Schlaufen außen und ...

  • Lorch Offroad 114 White Line

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der Lorch Offroad gehört im Gruppenvergleich zu den manöverorientierten Bump & Jump Boards, die neben guten Fahrleistungen vor allem mit Drehfreudigkeit und ...

  • Naish Nitrix 115

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der Naish Nitrix dürfte vor allem Surfern gefallen, die camberlose Segel benutzen, ein agiles, drehfreudiges Bump & Jump Board für unterschiedlichste Bedingungen ...

  • RRD Firemove 110 LTD

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der Firemove erscheint uns als sehr gelungenes, neues Konzept; vor allem für etwas schwerere Surfer, die sich für die Gleithalse jetzt wirklich einen Vorteil mit ...

  • RRD Freestyle Wave V2 116 LTD

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der RRD Freestyle Wave überzeugt als extrem gutmütiges Board mit guten Fahrleistungen und dürfte daher, sowohl unter Freeride Aufsteigern, Halsenschülern und als ...

  • Starboard Kode 113 Carbon

    25.05.2012surf-Empfehlung: Wir empfehlen den Kode sportlichen Freeridern mit fortgeschrittenem Fahrkönnen, weniger für Fahrer, die die Powerhalse erst lernen möchten. Springen, schneidige ...

Themen: 1152012Freemoveboards

  • 2,00 €
    Freemoveboards 115

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Freemoveboards 105 Liter 2015

    26.02.2015Wir haben vorsortiert in der 100-Liter-Klasse. Aus dem bunten Haufen von Freestylern, Slalomracern, Freestyle-Waveboards und gemütlichen Komfort-Freeridern haben wir gezielt sechs ...

  • Kalender Wellenreiten 2012

    12.10.2011Wellenreiten – eine der aufregendsten Sportarten der Welt: Mit einem Board auf einer sich überschlagenden Welle zu surfen, stellt in der Tat eine körperliche Meisterleistung dar, ...

  • Test 2015 Freemoveboards 115: Fanatic Gecko 112 Bamboo

    30.07.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Exocet Xmove 119 Carbon.

  • Test Freemoveboards 105: Naish Starship 100 2015

    25.02.2015Das "Starship" ist neben dem Exocet das komfortabelste Board der Gruppe.

  • Windmesser Test 2012

    25.08.2012Wetterstation gegen Taschentool – der ungleiche Wettstreit geht nicht nur in der Handhabung an die praktischen Windmesser für die Hosentasche. Auch in der Genauigkeit und ...

  • Test 2015 Freemoveboards 115: JP-Australia Magic Ride 111 FWS

    30.07.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 111 FWS.

  • Test 2015 Freemoveboards 85: Quatro Tetra Thruster 89

    01.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Quatro Tetra Thruster 89.

  • Freemoveboards 95 2011

    15.04.2011Wer baut das beste Starkwindboard? Kommt ganz drauf an für wen. Im bunten Mix der Freemovegruppe finden sich Boards für gemäßigte Wellen, Alternativen zum reinen Freestyleboard, ...

  • North Sails Masten 2012

    25.05.2012Mit vier Farben und vier verschiedenen Inhalten gehen die North-Masten 2012 aufs Wasser.