Quatro Freestylewave 95 Premium

 • Publiziert vor 9 Jahren

surf-Empfehlung: Der Quatro eignet sich zwar nicht sonderlich für Flachwasser-Heizer, aber dafür besonders für Surfer, die ein Board für radikale Freestylemanöver bei Starkwind suchen, das ebenfalls als großes Waveboard bei gemäßigten Bedingungen eingesetzt werden kann.

[Board] Quatro Frestylewave 95 Premium : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan

An Land: Mit sehr dünnem Heck und spitzer Nase wirkt der Quatro optisch recht waveorientiert. Auch die Finne hat eine eher manöverorientierte Outline. Die Schlaufen sind dick und bequem. Der Shape ist durchgehend als doppelkonkaves V gehalten.

Auf dem Wasser: Auch wenn der Quatro aus dem gleichen Stall kommt wie der Goya-Shape – davon ist auf dem Wasser nichts zu spüren. Der Quatro surft sich genau so, wie es die Anmutung an Land schon andeutet: Das Board mit dem dünnen Heck benötigt eine Brise mehr Wind, um in Fahrt zu kommen und gleitet dann mit etwas satterer Wasserlage. Es wirkt eher kontrolliert als rasend schnell und lässt sich selbst im Flachwasser mit den Füßen in den Schlaufen so carven als würde man die größten Wellen schlitzen. Die leicht tänzelnde Nase auf dem agilen “Wedelbrett” scheint ständig zu fordern: “nu‘ spring schon!” – zumindest, wenn man genug Druck im Segel hat. Dann lässt es sich sehr leicht aus dem Wasser hebeln, es legt blitzschnell um und bei Slidemanövern flutschen die runden Rails ungebremst durch den Chop und es gibt nicht die geringsten Tendenzen zu verkanten.

Innerhalb der Gruppe fährt der Quatro am ehesten wie ein Wave-Freestyleboard, – nach dem subjektiven Fahrgefühl auf jeden Fall mit Betonung auf “Wave”.

Web: www.quatrointernational.com

Preis: 1590*/1390** Euro

Volumen: 95 L Gewicht: 6,9 kg Länge: 236,0 cm Breite: 59,4 cm

Finnen: MFC Freewave 28 cm/Powerbox/G10

k.A. = keine Herstellerangaben

 

 

 

 

 

Schlagwörter: Download Freestylewave Premium Quatro

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Freemoveboards 95 2011

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Dr. Core Training mit Klaas Voget Teil 1

    08.04.2010

  • Spanien: Lanzarote

    18.05.2008

  • Brasilien: Nordküste mit Flecheiras, Icaraízinho, Preá

    21.08.2008

  • Sailloft Hamburg Curve 5,3

    15.04.2011

  • Gaastra Manic 4,7

    20.03.2011

  • RRD WaveCult X-Tech 75

    20.01.2010

  • Wavesegel 2003

    04.04.2005

  • Test Trapeztampen

    26.10.2010

  • Interview André Paskowski: Zwischen Krebs und Minds wide open

    04.03.2011