RRD Firemove 100 LTD RRD Firemove 100 LTD RRD Firemove 100 LTD

RRD Firemove 100 LTD

 • Publiziert vor 8 Jahren

surf-Empfehlung: Für jeden, der bei der Powerhalse mit einer Trefferquote zwischen null und 90 Prozent hadert, ist der RRD eine echte Bereicherung. Mit der überragenden Kontrollierbarkeit deckt das Board darüber hinaus einen breiten Windbereich ab und macht auch angepowert mit 5,7er noch Spaß.

[Board] RRD Firemove 100 LTD : [Segel] Gun Sails Torro 6,0 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan

An Land: Sehr breit, sehr rundes Heck, sehr flaches Deck, eine zusätzliche sehr weit vorne und innen liegende Schlaufenposition – der RRD fällt in jeder Hinsicht aus dem Rahmen.

Auf dem Wasser: Spätestens nach den ersten Metern im Vollgleiten spürst du, warum der Firemove so beliebt ist. Das Board gleitet völlig frei, der Druck verteilt sich 50/50 entspannt auf beide Füße und wenn mal eine Welle unters Brett schlägt, dann ist das so soft wie ein Punch ins Daunenkissen. Trotz üppigen 69 Zentimetern lässt sich auch bei viel Wind kein Board besser kontrollieren. Auch in der Powerhalse liegt der RRD nochmal stabiler als der breite Fanatic, lässt sich im Radius noch ordentlich variieren und wirkt auch in der Kurve so unbeirrbar wie auf der Geraden. Selbst wenn du vor der Halse zu kräftig in die Flanken trittst hällt der RRD Radius und Speed einfach bei, die Halse versauen kann man eigentlich nur durch vorsätzliches Abspringen. Für die üppige Breite wirkt das Board noch erstaunlich lebhaft auf der Geraden, lässt sich sogar ordentlich aus dem Wasser lupfen – auch wenn das natürlich nicht seine angestammte Spielart ist. Nur Speedprofis, die im oberen Windbereich ihr GPS-Ranking verbessern wollen, werden die letzten zwei Km/h Top-Speed vermissen, im mittleren Windbereich wird der RRD recht schnell, daran sollte kein Speedduell scheitern.

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.robertoriccidesigns.com 

surf-Messung:  Gewicht: 7,24 kg Länge: 236,5 cm Breite: 69,00 cm Preise: 1999 Euro/2099 Euro*

Finne: MFC Liquid Pro, 34 cm/Powerbox/G10

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemoveboards 105 - 2013


  • Freemoveboards 105 - 2013

    19.03.2013

  • Exocet Cross IV 104 Pro

    20.03.2013

  • Fanatic FreeWave 105 TE

    20.03.2013

  • JP-Australia All Ride 106 Pro

    20.03.2013

  • JP-Australia Super Sport 100 Pro

    20.03.2013

  • Starboard Kode 103 Carbon

    20.03.2013

  • Fanatic Gecko 105

    20.03.2013

  • Fanatic Hawk 111 LTD

    20.03.2013

  • Lorch Glider 105

    20.03.2013

  • RRD Firemove 100 LTD

    20.03.2013

  • Tabou 3S 106 LTD

    20.03.2013

  • Tabou Rocket 105 LTD

    20.03.2013

Themen: RRDRRDRRD Firemove 100 LTD

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freemoveboards 105 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • RRD TwinTip 100 Ltd

    20.10.2010

  • Schon gefahren: RRD Firewave LTD 82 2014

    30.01.2014

  • Freemoveboards 105 2006

    22.06.2006

  • Salomraceboards 2005

    20.09.2005

  • Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs

    14.07.2016

  • RRD Twintip 101 LTD V3

    25.10.2013

  • SURF 10/2012

    28.11.2012

  • RRD Hardcore Wave Quad Contest 76

    15.01.2012

  • RRD The Four

    15.03.2012