Starboard Kode 86 WoodCarbon

 • Publiziert vor 11 Jahren

Leicht, steif, direkt und sportlich präsentiert sich der Kode in WoodCarbon. Das sehr schnelle Board vermittelt viel Speedspaß und lässt sich auch schlaufenmäßig gut für den Freerideeinsatz trimmen. Darüber hinaus zählt es zu den Boards, die auch in gemäßigten Wellen viel Spaß garantieren.

[Board] STARBOARD Kode 86 WoodCarbon : [Tester] Jonas Holzhausen : [Spot] Langebaan

An Land: Der Kode bietet sowohl Freerideals auch Freestyleoptionen für die Schlaufen. Der Shape ist mit dem stärksten planen V der Gruppe ausgestattet.

Auf dem Wasser: Der Kode gehört zur Boardlinie, die sich bei den kleinen Größen immer weiter zu extremen Waveboards entwickeln. Ein guter Teil rasanter Dreheigenschaften ist auch dem 86er eingebaut worden. So dreht das Board – obwohl es subjektiv etwas größer und voluminöser wirkt – sehr flink über den hinteren Fuß auf der Welle, lässt sich auch in engste Halsen drücken und schneidet dabei souverän und sicher auch durch die eine oder andere Kabbelwelle. Im untersten Windbereich kommt der Kode erst zahm auf Trab, wird dann aber angepowert sehr frei und richtig schnell.

Die steife Wood-Carbon-Bauweise lässt dann auch keine Fragen über die Wasseroberfläche offen und das Board wirkt eher kernig-sportlich, bleibt aber einfach zu kontrollieren.

surf-Empfehlung: Für Liebhaber sportlich direkter Boards, die gerne auch mal in gemäßigten Wellen shredden.

Web: www.star-board.com  

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemoveboards 85 2010


  • Quatro Freestyle Wave 85 PVC

    20.04.2010

  • RRD FreestyleWave 85 Ltd

    20.04.2010

  • Freemoveboards 85 2010

    20.04.2010

  • Exocet Cross III 84

    20.04.2010

  • F2 Vibe 84

    20.04.2010

  • Fanatic FreeWave 85 TE

    20.04.2010

  • Goya One Series 85 Ltd

    20.04.2010

  • JP-Australia Freestyle Wave 85 Pro

    20.04.2010

  • Starboard Kode 86 WoodCarbon

    20.04.2010

  • Tabou 3 Style 86 Ltd

    20.04.2010

Themen: DownloadKodeStarboardWoodCarbon

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Freemoveboards 85 2010

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Gaastra Savage 8,2

    15.07.2011

  • Freemoveboards 105 2007

    20.06.2007

  • Deutschland: Möhnesee (Leserspot)

    14.04.2004

  • Freemoveboards 95 2002

    31.03.2005

  • Tipps für Einsteiger

    20.08.2006

  • Goiter: onehanded

    10.04.2012

  • RRD Super Style MK IV 5,7

    15.10.2011

  • NeilPryde V8 8,5

    15.01.2009

  • The Loft Lip Wave 4,7

    20.03.2010