Redaktion

Starboard Kode 94 WoodCarbon

15.03.2012

surf-Empfehlung: Für manöverorientierte Surfer mit gehobenem Fahrkönnen, die bereits springen können und häufiger halsen als wasserstarten. Für Surfer, die sich zwischen Freeride und Freestyle alle Optionen offen halten möchten.

[Board] STARBOARD Kode 94 WoodCarbon : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Langebaan

An Land: Der Kode ist im Heckbereich besonders stark verrundet, das sorgt für besten Komfort auch mit Mittelschlaufe. Das Volumen ist eher im Bereich der vorderen Fußschlaufe konzentriert, vor der Mastspur läuft der Shape etwas dünner nach vorne aus. Zwei Schlaufenpositionen (voll innen für Freestyle und gemäßigt außen) passen sehr gut zum Board. Die Schlaufen gelten als Maßstab für Verstell- und Fahrkomfort. Die Finne steckt in einer US-Box.

Auf dem Wasser: Der Starboard Kode zählt zu den Boards, die im Test erstmal weniger auffallen, was in dieser Boardklasse der Allrounder durchweg positiv zu werten ist. So erlaubt sich das Board keine Schwächen, gleitet ordentlich an, fährt sehr frei, mit eher direktem, sportlichem Feeling. Richtig angepowert bleibt das Board unter der Fuchtel guter Surfer sehr kontrolliert am Fuß hängen, setzt kaum auf, und wenn doch mal, dann schon etwas direkter. So liegt der Kode im Speedduell auch knapp hinter den schnellsten raceähnlichen Shapes, kann auf der anderen Seite aber auch mit den Manöverboards annähernd mithalten. Besonders gecarvte Halsenmanöver im glatten Wasser lassen sich auf dem Kode mit viel Speed regelrecht zelebrieren. Der gleiche Move draußen im Chop erfordert dagegen einen eher sensiblen großen Zeh, denn genauso, wie sich der Kode in der Kurve noch schön im Radius variieren lässt, setzt er aber auch jeden stärkeren Impuls gleich um. Neben der insgesamt guten Bump&Jump-Performance konnte der Kode vor allem als tauglicher New School Freestyler überzeugen, auf dem man seine Manöverkarriere beim Spock noch nicht beenden muss.

Preise: 1899*/1749**/1549*** Euro

surf-Messung: 

Volumen: 93 L Gewicht: 6,78 kg Länge: 234,2 cm Breite: 61,2 cm

 

Info: APM Marketing GmbH, Tel.: 08171/387080,

www.star-board.com

Finne: Drake FreeWave 28,0 cm/Tuttlebox/G10

Schon die äußere Schlaufenposition sagt viel über den Einsatzbereich aus. Beim Fanatic Hawk ist die äußerste Position sehr rennmäßig weit außen möglich, beim Starboard Kode deutlich allroundiger.

PDF-Downloads

  • 2,00 €
    Freemoveboards 95

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 2,00 €
Weitere Stories

  • Test 2016: Freemoveboards 115

    31.03.2016

    Mit meist 110 bis 115 Liter Volumen haben diese Boards schon reichlich Power unterm Chassis für gute ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Gecko 112 Bamboo

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 112 Bamboo.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: JP-Australia X-Cite Ride Plus 125 FWS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia X-Cite Ride Plus ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Novenove Style Move 110 GLS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Style Move 110 GLS.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Hawk 113 Bamboo

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Hawk 113 Bamboo.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: JP-Australia Magic Ride 111 FWS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 111 FWS.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou 3S 116 CED

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou 3S 116 CED.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou Rocket 115 CED

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket 115 CED.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: RRD Firemove 112 Wood

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Firemove 112 Wood.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard Carve 121 Wood Reflex

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Carve 121 Wood Reflex.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: NoveNove Style Wave 95 CKV

    03.10.2015

    Auch wenn der Name Style Wave eine Ausrichtung auf Freestyle und Welle nahelegt, ist das Brett in erster Linie für ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined