Redaktion

Tabou 3S 116 LTD

25.05.2012

surf-Empfehlung: Besonders drehfreudiges, gedämpftes und komfortables Board, das engen Halsen und Duck Jibes keine Limits setzt. Auch gut für leichtere Aufsteiger geeignet, weil es mit wenig Druck eng dreht, immer gut zu kontrollieren bleibt und auch bei viel Wind maximale Sicherheit vermittelt.

[Board] TABOU 3S 116 LTD : [Tester] Manuel Vogel: [Spot] Dahab

An Land: Am 3S ist einfach alles runder als bei anderen Boards: Das Deck ist sehr domig, vor allem im Bereich der Schlaufen, so wie bei den kleineren Modellen auch. Bei nur 2,41 Metern Länge und dem schmalen Heck fällt auch die Outline entsprechend Ei-förmig aus. Die Schlaufen lassen sich als Doppelschlaufen gut zum Rumheizen trimmen, aber auch extrem weit nach innen, so dass sich die vorderen Strapse beinahe berühren – wie auf einem Waveboard. Unter den weichen Schlaufen sind besonders dicke Pads verlegt, die unter den Fersen nochmals fetter werden. Das durchgehende V im Unterwasserschiff fällt etwas deutlicher aus als beim Rocket.

Auf dem Wasser: Auch auf dem Wasser geht es auf dem 3S vor allem rund. Das quirlig und drehfreudig am Fuß hängende Board begeistert mit guter Dämpfung und Kontrolle, allerdings schlägt es bei unachtsamer Belastung auch mal schneller einen Haken und läuft nicht ganz so geradlinig über den Windsurf-Highway wie der Rocket. Der 3S ist aber auch mehr das Board für die Landstraßen der Meere, locker wedelst du damit in der Dünung und durch die Halsen zieht das Brett mit Bravour, kein anderes Board kratzt engere Kurven. Aber auch in weiteren Turns lässt sich der 3S besonders gut durch den Chop ziehen, zwar immer agil und lieber eng und zackig als weit durchgleitend, aber das dürfte vor allem Halsencracks gerade gut gefallen. Lediglich Speedfreaks dürfte etwas Pfeffer fehlen, wer mit GPS unterwegs ist, verpasst beim 3S die besten Eigenschaften. ,,Das ist Freemove" schwärmte ein Tester begeistert und tatsächlich kann der 3S – außer mit racetauglichen Gleiteigenschaften – in jeder Disziplin punkten, er passt trotz viel Volumen unter den Füßen auch noch richtig gut zum 5,0er-Segel und deckt so für alle, die vor allem Spaß an flotten Halsen und super easy Fahreigenschaften haben, einen großen Windbereich ab.

Web: www.tabou-boards.de

surf-Messung:

Volumen: 119 L Gewicht: 7,20 kg Länge: 241,0 cm Breite: 66,5 cm

Preise: 1799*/1399** Euro

Info: New Sports GmbH, Tel.: 02234/933400

Finne: Tabou FR 34,0 cm/Power-Box/G10

 

PDF-Downloads

  • 2,00 €
    Freemoveboards 115

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 2,00 €
Weitere Stories

  • Test 2016: Freemoveboards 115

    31.03.2016

    Mit meist 110 bis 115 Liter Volumen haben diese Boards schon reichlich Power unterm Chassis für gute ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Gecko 112 Bamboo

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 112 Bamboo.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: JP-Australia X-Cite Ride Plus 125 FWS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia X-Cite Ride Plus ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Novenove Style Move 110 GLS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Style Move 110 GLS.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Hawk 113 Bamboo

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Hawk 113 Bamboo.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: JP-Australia Magic Ride 111 FWS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 111 FWS.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou 3S 116 CED

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou 3S 116 CED.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou Rocket 115 CED

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket 115 CED.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: RRD Firemove 112 Wood

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Firemove 112 Wood.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard Carve 121 Wood Reflex

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Carve 121 Wood Reflex.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: NoveNove Style Wave 95 CKV

    03.10.2015

    Auch wenn der Name Style Wave eine Ausrichtung auf Freestyle und Welle nahelegt, ist das Brett in erster Linie für ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined