Tabou 3S 116 LTDFoto: Stephan Gölnitz

surf-Empfehlung: Wer etwas höheres Fahrkönnen mitbringt und auf das letzte Quäntchen Leistung verzichtet und camberlose Segel fährt, wird beim 3S mit tollen Dreheigenschaften belohnt, die auch mal einen Carving-360 und kleine Ostseewellenritte erlauben. Dazu passt auch die weiter innen liegende Schlaufenposition deutlich besser als bei den breiten Flundern der Gruppe und mit etwas kleinerer Finne passt auch ein kleines 5,3er-Segel noch gut zur Charakteristik des Brettes.

  Board: Tabou 3S 116 LTD; Tester: Tobias Holzner; Spot: LangebaanFoto: Stephan Gölnitz
Board: Tabou 3S 116 LTD; Tester: Tobias Holzner; Spot: Langebaan

An Land: Der 3S ist im Vergleich zum Rocket deutlich runder, mit schmalerer Bugund Heckpartie, designt. Auch die runden Kanten, die weiter innen liegenden Schlaufen sowie die kürzere und stärker gebogene Finne unterstreichen die Manöverorientierung des Bretts. Im Unterwasserschiff soll ein recht ausgeprägtes V dafür sorgen, dass der 3S weich in Kabbelwellen einsetzt.

Foto: Stephan Gölnitz

Auf dem Wasser: Der 3S hält in einer eher leistungsorientierten Gruppe die Manöverfahne hoch und wenn du auch von einem 115-Liter-Brett schnittige Halsen und enges Drehen erwartest, bist du hier genau richtig. Keine Frage, in puncto Gleitleistung und Speedpotenzial kommt der 3S nicht ganz mit den Besten der Gruppe mit, auch weil die Schlaufen deutlich weiter innen liegen und man das Brett nicht ganz so frei über die Finne fliegen lassen kann. Trotzdem macht der Tabou auf der Geraden viel Spaß und läuft, vor allem bei viel Wind und im Kabbelwasser, sehr gedämpft und bestens zu kontrollieren. In Manövern drehst du auch – das schmale Heck macht’s möglich – mit wenig Fußdruck eng ums Eck, dementsprechend verwundert es nicht, dass das Brett in der Halse etwas mehr Feingefühl und Fahrkönnen erfordert.

surf-Messung: Gewicht: 6,91 kg Länge: 241,5 cm Breite: 67,0 cm Preis: 1899*/1499** Euro

  Finne: Tabou FR 34 cm/Powerbox/G10 Foto: Stephan Gölnitz
Finne: Tabou FR 34 cm/Powerbox/G10 
Foto: SURF Magazin

Downloads: