Tabou Rocket 95 LTD

 • Publiziert vor 9 Jahren

surf-Empfehlung: Der Tabou Rocket ist weiterhin die Kabbelwasser-Rakete unter den Freemoveboards. Perfekt für schnelle Speedritte in schwierigen Bedingungen. Der Tipp für speedorientierte Heizer in Highwind-Revieren, denen auf einem 3S der letzte sportliche Kick fehlt.

[Board] TABOU Rocket 95 LTD : [Tester] Tobias Holzner : [Spot] Langebaan

An Land: Besonders im Vergleich zum 3S wartet der Rocket mit einer sehr gestreckten, eher geradlinigen Outline auf. Drei Schlaufenpositionen erlauben echten Manövertrimm, eine Allroundstellung und sportliches Racetuning. Die Pads sind, ebenfalls im Vergleich zum 3S, etwas dünner und sehr großflächig. Die 30er-Finne im Heck ist eher leistungs- als manöverorientiert.

Auf dem Wasser: Die tiefen Konkaven im Gleitbereich des Rocket versprechen viel Dämpfung und das Board enttäuscht nicht. Zuerst, im Dümpeln, wirkt der Rocket noch etwas kleiner und kippeliger, dabei folgt das Board im Angleiten den besten flott. Lediglich beim Beschleunigen auf den ersten Metern (und nur im unteren Windbereich) lässt er den Supergleitern Hawk und Cross kurz den Vortritt. Aber nur um dann voll aufzudrehen, beim Topspeed liegt er ganz vorne dabei und wenn die Bedingungen schwierig werden, stehst du auf dem Rocket immer noch voll auf dem Gas, wenn die meisten anderen Boards kapitulieren müssen. Nicht nur die angenehme Dämpfung, sondern vor allem die stabile Gleitlage reduziert den Fear-Faktor bei Topspeed im Kabbelwasser, du kannst das Segel auch in Böen einfach den entscheidenden Moment länger dichthalten. Kommt das böse Erwachen jetzt in der Halse? Keinesfalls. Das Board flitzt ebenso flink wie flüssig durch die Kurve, kleinere Chops werden von der Kante sanft zerteilt, den Kurvenradius kannst du auch nach der Einleitung des Turns noch schön variieren. Top bei so viel Highwind-Performance: Der Rocket lässt sich wegen des stark verrundeten Decks auch mit drei Schlaufen sehr bequem schnellmachen.

Preise: 1799*/1399** Euro

surf-Messung: 

Volumen: 96 L Gewicht: 6,32 kg Länge: 235,7 cm Breite: 58,2 cm

Info: New Sports GmbH, Tel.: 02234/933400,

www.tabou-boards.de

 

Finne: Tabou FR 30,0 cm/ Power-Box/G10

 

 

 

 

 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemoveboards 95


  • Freemoveboards 95

    15.01.2012

  • JP-Australia All Ride 96 Pro

    15.01.2012

  • Mistral Joker Wave 95

    15.01.2012

  • Naish Koncept 100

    15.01.2012

  • RRD Freestyle Wave V2 96 LTD

    15.03.2012

  • Starboard Kode 94 WoodCarbon

    15.03.2012

  • Tabou 3S 96 LTD

    15.01.2012

  • Tabou Rocket 95 LTD

    07.03.2012

  • Exocet Cross IV 94 Pro

    15.01.2012

  • Fanatic Hawk 100 LTD

    15.01.2012

Themen: DownloadRocketTabou

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Freemoveboards 95

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • NeilPryde H2 8,2

    15.07.2011

  • Fanatic FreeWave 105 TE

    22.07.2010

  • Wavesegel 4,7 2002

    01.04.2005

  • SURF Masttest 2008 und 2009

    25.09.2008

  • Fanatic Shark 130 LTD

    20.05.2009

  • Madagaskar

    10.11.2005

  • Hot Sails Maui Fire 4,7

    15.03.2009

  • Kindermaterial 2004

    04.04.2005

  • JP-Australia Freestyle Wave 85 Pro

    20.04.2010