Redaktion

Tabou Rocket 95 LTD

15.04.2011

surf-Empfehlung für Tabou: Der 3S ist ein Board, das viel Wind liebt und dabei als sehr gelungener New School Freestyler überzeugt. Wer auf Freeride und klassische Manöver steht, sollte sich den Rocket mal genauer anschauen.

[Board] Tabou Rocket 95 LTD : [Tester] Tobias Holzner : [Spot] Langebaan

An Land: Der Rocket bietet besonders viele Schlaufenpositionen auf den großen Pads. Im Unterwasserschiff verläuft die deutliche Doppelkonkave vorne in ein ebenfalls deutliches planes V im Heck. Das Board wirkt recht bullig, mit vergleichsweise vollen Rails. Der Tabou Rocket übernimmt in diesem Testfeld eigentlich die Rolle des Vergleichs-Freeriders, da er nicht als klassisches Freemoveboard und Alleskönner (Freeride+Freestyle+Welle) konzipiert ist.

Auf dem Wasser: Der Rocket ist eigentlich leicht charakterisiert: Ein Board für Surfer, die auch in der 95-Liter-Klasse die Schlaufen gerne mal außen montieren, die nicht mit dem Wavesegel ins Speedduell ziehen, sondern zumindest ein schnelles Freemove- oder Freeridesegel aufziehen und denen der optimale Kompromiss aus Topspeed und Fahrkomfort besonders am Herzen liegt. Denn der Rocket kann in dieser Gruppe seine Leistungsüberlegenheit locker ausspielen, wirkt dabei aber nicht zickig, sondern läuft super kontrolliert auch bei Topspeed – zumindest, wenn der Fahrer mit angemessener Spannung das Board frei auf der Finne und auf Kurs hält. Wer dann mit gutem Gefühl in die Halse steuert, wird zwar nicht gleich von den Fliehkräften vom Board gerissen, aber bei mittleren Radien behält der Rocket gut Speed und beschleunigt vor allem am Kurvenausgang nach dem Schiften sofort wieder rasant. Bei ganz engen Turns sind dem Boliden dann die Grenzen gesetzt und den Carving-360er lernt man darauf nicht sonderlich leicht. Überrascht hat uns aber, wie locker leichtfüßig das Board springt oder auch zum Speedloop rotiert. Hier kann das Board die freie Gleitlage und die hohe Absprunggeschwindigkeit voll ausspielen.

In Summe dominieren aber die guten Fahrleistungen und empfehlen den Rocket dem leistungsorientierten Surfer, der in dieser Volumenklasse nicht unbedingt zum Slalomboard greifen möchte.

Web: www.tabou-boards.de

Preis: 1699*/1299** Euro

Volumen: 95 L Gewicht: 6,3 kg Länge: 238,0 cm Breite: 57,8 cm

Finnen: Tabou Freeride 30 cm/Powerbox/GFK

Ein wahres "Dübelbrett" bietet der Tabou Rocket, die Schlaufen lassen sich auch im Freeridesetup sehr fein trimmen, das passt gut zur Leistungs-charakteristik des Boards.

 

 

 

PDF-Downloads

  • 0,00 €
    Freemoveboards 95 2011

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 0,00 €
Weitere Stories

  • Test 2016: Freemoveboards 115

    31.03.2016

    Mit meist 110 bis 115 Liter Volumen haben diese Boards schon reichlich Power unterm Chassis für gute ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Gecko 112 Bamboo

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 112 Bamboo.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: JP-Australia X-Cite Ride Plus 125 FWS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia X-Cite Ride Plus ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Novenove Style Move 110 GLS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Style Move 110 GLS.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Fanatic Hawk 113 Bamboo

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Hawk 113 Bamboo.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: JP-Australia Magic Ride 111 FWS

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 111 FWS.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou 3S 116 CED

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou 3S 116 CED.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou Rocket 115 CED

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket 115 CED.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: RRD Firemove 112 Wood

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Firemove 112 Wood.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard Carve 121 Wood Reflex

    30.03.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Carve 121 Wood Reflex.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: NoveNove Style Wave 95 CKV

    03.10.2015

    Auch wenn der Name Style Wave eine Ausrichtung auf Freestyle und Welle nahelegt, ist das Brett in erster Linie für ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined