Test Freemoveboards 105: Tabou Rocket LTD 105 2015 Test Freemoveboards 105: Tabou Rocket LTD 105 2015 Test Freemoveboards 105: Tabou Rocket LTD 105 2015

Test Freemoveboards 105: Tabou Rocket LTD 105 2015

 • Publiziert vor 6 Jahren

Weniger V im etwas schmaleren Heck – das sind nur kleine Feinheiten, die ein Board aber spürbar verändern können.

Tabou Rocket LTD 105 2015, Tester Christian Winderlich, Spot Langebaan

Der neue Rocket wirkt deutlich spritziger, agiler, aber auch anspruchsvoller als die letzte Version. Das Board gleitet mit der Nase hoch über den Chop, wirkt unter den Sohlen aber sehr direkt und erfordert gefühlvolle Spannung in den Fußgelenken, um die leichten Rolltendenzen auszugleichen. Mit viel Gefühl lässt es sich dann aber kontrolliert mit bestem Top-Speed über den Chop jagen und dann gleich kernig auf die Kante stellen. Auch hier zieht das Board seine Bahnen nur bei sanfter Führung stabil weiter, gleitet auf dem Rail aber gut durch die Kurve und erlaubt je nach Belastung sehr vielfältige Radien. Als "Easy Jiber" reagiert es zu sensibel und lässt sich von Kabbelwellen etwas leichter irritieren.

surf-Tipp: Deutlich sportlicher als zuvor, spricht der Rocket jetzt weniger den Aufsteiger in diese kleine Boardklasse an, sondern den fortgeschrittenen Speed- und Manöversurfer, der bereits sichere Gleithalsen fährt. Ein schnelles Freerideboard mit 60/40-Speed/Manöver-Mischung.

PLUS Speed; Halsen MINUS etwas anspruchsvoller zu surfen

Preise: 1999*/1599** Euro

Tabou Rocket LTD 105 2015: Finne Tabou FR 34,0 cm, Powerbox/Pre-Peg

surf-Messung: Gewicht: 6,48 kg Länge: 245,5 cm Breite: 63,3 cm Finne: Tabou FR 34,0 cm, Powerbox/Pre-Peg

Info: New Sports GmbH, Tel.: 02234/933400, www.tabou-boards.com

Tabou Rocket LTD 105 2015

Eher "klassische" Outline (vorne und hinten recht spitz) oder breit und bullig (mit fetter Nase und breitem Heck)? Die Gruppe bietet beides, wie der Vergleich Naish/Tabou Rocket zeigt.

Tabou Rocket und 3S sind die beiden ungleichen Tabou-Brüder, entsprechend leistungs-orientiert und flach verläuft die Rockerlinie beim Rocket  (im Foto) und mit etwas mehr Tailkick beim 3S.

Tabou Rocket LTD 105 2015

Tabou Rocket LTD 105 2015

Gehört zur Artikelstrecke:

Test Freemoveboards 105 Liter 2015


  • Test Freemoveboards 105 Liter 2015

    26.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: Starboard Futura Carbon 97 2015

    25.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: Tabou 3S LTD 106 2015

    25.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: Lorch Glider 105 2015

    25.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: Naish Starship 100 2015

    25.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: Tabou Rocket LTD 105 2015

    25.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: JP-Australia All Ride II Pro 106 2015

    25.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: Exocet Cross Silver 104 2015

    25.02.2015

  • Test Freemoveboards 105: Fanatic Hawk LTD 99 2015

    25.02.2015

Themen: FreemoveboardsRocketTabou

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freemoveboards 105

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Tabou Rocket 95 LTD

    15.04.2011

  • Radical Waveboards 2007

    21.05.2007

  • Leichtwindmaterial 2010

    06.10.2010

  • Tabou Rocket 115 LTD

    25.05.2012

  • Tabou Freestyle 107 TE

    20.10.2008

  • Tabou Rocket 135 LTD

    27.05.2013

  • Freestyleboards 2006

    03.04.2006

  • Tabou Rocket 140

    10.02.2006

  • Tabou Manta 79 + 85 Team

    15.06.2011