Test Freemoveboards 2022: Features und DetailsFoto: Stephan Gölnitz

Boards-FreemoveTest Freemoveboards 2022: Features und Details

Stephan Gölnitz

 3/16/2022, Lesezeit: 1 Minute

Ob Freemove-, Crossover- oder oder Freestylewaveboards – alle Gattungsnamen beschreiben den gleichen, vielfältigen Charakter. Hier findest du einen Video-Überblick über 10 Freemoveboards.

Im unten folgenden Video werden Features und Details, sowie die Shapes der Boards aus dem Test der Freemoveboards 95 aus surf 4/2022 vorgestellt. Zu bestellen gibt’s die Ausgabe HIER.

Alle Testergebnisse und Noten findest du im Print-Magazin und in der digitalen Ausgabe. Am Kiosk oder in der App. Dazu findest du bei den Tests jeweils die große Übersicht aller weiteren Größen der getesteten Boards mit allen wichtigen technischen Daten und Preisen. Übersichtlich und auf einen Blick vergleichbar.

Das sind die getesteten Freemoveboards:

  • F2 Rave 96
  • Fanatic Freewave 95 TE
  • JP-Australia Freestyle Wave 94 Pro
  • RRD Freestyle Wave 96 TLD
  • Tabou 3S 97 Team
  • Starboard Kode 95
  • Severne Dyno 95
  • Naish Starship 95
  • Goya One 3 Carbon 95
  • Quatro Power Free Thruster 94