Fanatic Ray Wood/Ray LTD

 • Publiziert vor 10 Jahren

Peter Volwater, Fanatic-Teamrider und 2010 Marathon-Gewinner des Lancelin Ocean Classic, schwärmt: “Auf dem Ray stehst du richtig komfortabel, das zahlt sich besonders bei längeren Downwind-Rennen aus.”

Dabei sollen die vier Freeracer speedmäßig dem Worldcup-Slalomracer Falcon kaum nachstehen. Fanatic bietet zwei Versionen an, die leichtere LTD-Ausführung (großes Bild oben) zeigt sich in der optisch edleren Silber/Gold-Anmutung, die schwerere Wood-Version steht daneben. Shaper Seb Wenzel hat das Unterwasserschiff mit neuem V-Bottom versehen, “das soll bei Highspeed für noch bessere Kontrolle sorgen.” Den vorderen Bereich hat er doppelt-konkav gehalten – für besseres Angleiten. Gleichzeitig soll der Ray damit besser durch den Chop schneiden. Im Heck stecken in der stabilen Tuttlebox Finnen von Choco.

Fanatic Ray Wood / Ray LTD 100/115/130/145

Längen/Breiten: 240/61, 240/67, 235/73, 235/81 cm

Volumina: 100/115/130/145 Liter

Gewichte: 6,8/7,4/7,8/8,5 kg Wood, 6,2/6,6/7,0/7,6 kg LTD

Finnen: Choco G10 34/38/44/ 50 cm für Tuttle-Box

Preise: 1399 Euro Wood, 1799 Euro LTD

Infos: Boards and More GmbH, Tel. 089/66655222 und www.fanatic.com

 

 

Themen: FanaticLTDRayWood/Ray


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fanatic Gecko 105 LTD

    18.02.2014surf-Empfehlung: Sehr gelungenes Konzept der neuen, breiten Generation, für Gleiteinsteiger und fortgeschrittene Freerider gleichermaßen geeignet. Perfekt, um auch mit mittlerem ...

  • Slalomboards 110/130/140 2003

    01.04.2005Slalomrennen haben das Zeug zur neuen Paradedisziplin: Spannend, schnell und spektakulär. Und nur Slalomfahrer erleben maximale Beschleunigung und die höchsten ...

  • Fanatic Shark 135 LTD

    27.05.2013surf-empfehlung: Der Fanatic Shark empfiehlt sich sowohl für Aufsteiger, die ein gleitstarkes Brett für erste Speederfahrungen und einfache Halsen suchen, als auch für ...

  • Test 2016: Freestyle-Waveboards 95

    30.09.2016Drei gegen eine ist unfair? Stimmt! Wenn Thruster gegen Single-Fins antreten, hängt es von den Bedingungen ab, wie der Vergleich ausfällt – und von den Vorlieben. Weil an den ...

  • Salomraceboards 2005

    20.09.2005Slalom-Rennbretter sind die kompromisslos aufgemotzten Dragster der Surfszene. Doch wer so viel Power beherrscht, hat die linke Spur für sich. Wir haben die wichtigsten Einheizer ...

  • Test 2017: Freestyle-Waveboards 95

    02.06.2017"95 Liter;wird schon passen!" Wer ein Brett für Starkwind sucht, stöbert in einem Größenbereich, in dem die Unterschiede gewaltig sind. Wie groß die Bandbreite in diesem ...

  • Fanatic Hawk 111 LTD

    20.03.2013surf-Empfehlung für Fanatic: Die Boarder Company bietet gleich drei Shapes in dieser Freemove-Klasse an und die fallen dementsprechend recht kompromisslos aus. Der FreeWave bleibt ...

  • Test 2016: Waveboards 82 - 88 Liter

    30.12.2015Meilensteine im Waveboard-Design – das waren Konzepte wie der kompakte Starboard Evo oder die ersten Multifins. Jetzt herrscht Aufbruchstimmung: Der Grund dafür ist knapp 2,15 ...

  • FANATIC NewWave Twin 78 TE

    17.01.2009Der Fanatic NewWave Twin überzeugt mit toller Beschleunigung, genialsten Dreheigenschaften und sehr viel Potenzial für radikale Ritte auf Nord- und Ostsee. Es ist sicherlich eines ...