Freeraceboards 75 2011 Freeraceboards 75 2011 Freeraceboards 75 2011

Freeraceboards 75 2011

 • Publiziert vor 10 Jahren

Regatten wie die surf-Challenge bieten Rennspaß für jedermann. In diesem Testbericht findest du für alle Funraces und für deinen ganz privaten Speedtrip eine feine Auswahl von Boards, die Leistungen fast wie reine Rennbretter bieten – mit mehr Komfort, mit Finne komplettiert, und die obendrein weniger kosten.

Stephan Gölnitz [Boards] Starboard Futura 133 Wood Carbon, Tabou Manta 75 FR : [Tester] Manuel Vogel und Frank Lewisch : [Spot] Gardasee

Mit 500 PS zum Einkaufen? Das wäre vor 20 Jahren sehr wahrscheinlich nicht im Supermarkt, sondern im nächsten Spital geendet. Fahrerassistenzsysteme gegen durchdrehende Räder, gegen Schleudern, sogar zum Spurhalten und jede Menge mehr bringen heute selbst den untalentiertesten Lenker mit seinem PS-Panzer halbwegs gefahrlos durch den Verkehr. Während man bei Autos über den Sinn des PS-Wahns aber auch trefflich streiten kann, sind bei Windsurfboards keine Nebenwirkungen eines schnelleren Boards zu befürchten – außer ein paar Suchtsymptome. Vielleicht. Leistung (fast) wie ein Slalomboard bei einfachster Beherrschbarkeit versprechen die Freeraceboards.

Der Trend zu immer einfacher zu beherrschenden Boards schwappt wechselnd zwischen Slalomboards, Freeraceboards und Freeridern hin und her, was am Ende dazu führt, dass alle Gruppen immer zahmer werden – ohne Leistungsverlust. Shapes wie Fanatic Ray oder JP Super Sport kann man bedenkenlos auch als durchschnittlicher Hobbyracer kaufen. Freeraceboards teilen wir – wie Slalomboards – nach der Breite ein, in dieser Gruppe rund 75 Zentimeter.

Die Testergebnisse der 5 Freeraceboards 75 Liter gibt es unten als PDF-Download. 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freeraceboards 75 2011


  • Freeraceboards 75 2011

    15.05.2011Regatten wie die surf-Challenge bieten Rennspaß für jedermann. In diesem Testbericht findest du für alle Funraces und für deinen ganz privaten Speedtrip eine feine Auswahl von ...

  • JP-Australia Super Sport 74 Pro

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Super Sport zählt zu den Vorreitern der Freeraceklasse und präsentiert sich als ausgereifter Kompromiss aus bestmöglicher Leistung schon bei wenig Wind, guter ...

  • Naish Grand Prix 128

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Grand Prix ist für den Fahrer mit gehobenem Fahrkönnen ein echter Tipp. Das Board möchte etwas aktiver geführt werden, wirkt dafür aber auch sehr spritzig ...

  • Starboard Futura 133 WC

    07.10.2011surf-Empfehlung: Besonders stabil gleitendes Leichtwindboard, das einen Tick Körperspannung benötigt, um ganz frei über den Chop hinwegzudonnern. Sehr gut für große Segel bis neun ...

  • Tabou Manta 75 FR

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein superschnelles Board schon bei Mittelwind – für sehr gute Race-Surfer. Innerhalb der Manta-Range unterscheiden sich die Boards teils deutlich, der neue 85er ...

  • Fanatic Ray 130 LTD

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Fanatic Ray ist ein perfekt geeignetes Board für Long-Distance-Races, Hobby-Racer und Reviere mit tendenziell häufiger mal stärkerem Wind und Kabbelwasser. ...

Themen: DownloadFreeraceboards

  • 0,00 €
    Freeraceboards 75

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freemoveboards 90 bis 96 2007

    14.08.2007Für Starkwind braucht jeder Surfer ein kleineres Board. Echte Alleskönner zum Heizen, Halsen und lustigen Herumspringen findet man unter den vielseitigen Freemoveboards. Der ...

  • Griechenland: Palekastro auf Kreta

    26.06.2010„Ohne die Windsurfer wäre der Ort ausgestorben“ – glauben die Einheimischen von Palekastro, einem kleinen Dorf mit einem Meltemi-verwöhnten Surfspot im Osten Kretas. Seine Rettung ...

  • Table Top Pushloop

    22.03.2009Alte Garde heißt noch lange nicht Old School. Peter Garzke, mittlerweile auch 40 Lenze alt und damit ohne Frage einer aus der alten Garde, schafft es immer wieder, die radikalsten ...

  • Angulo Magnum 84

    15.06.2011surf-Empfehlung: Ein bei Mittel- und bis Starkwind absolut konkurrenzfähiger Renner mit guten Manövereigenschaften zum Sonderpreis im Direktvertrieb.

  • Vergleichstest Freerace vs. Slalom vs. Freeride 2008

    30.01.2009Wer richtig schnell surfen will braucht neben einem Rennsegel und einer guten Finne natürlich ein schnelles Brett. Zur Wahl stehen Freerider in Leichtbauweise, ...

  • Vandal Sails Addict 6,0

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein sehr schnelles Segel für Heizer mit Faible für Graffiti-Designs ebenso wie für Surfer, die einen guten Allrounder für Manöver und Freeride suchen.

  • JP-Australia All Ride 96 Pro

    12.12.2010Die neue All Ride-Linie soll 2011 die bewährten X-Cite Rides in den kleinen und mittleren Größen ablösen. Der kleinste Spross stand uns am Gardasee zum Test zur Verfügung.

  • Sailloft Hamburg Bionic 5,3

    15.04.2011surf-Empfehlung für Sailloft: Insgesamt sind Curve und Bionic vom Grundkonzept vergleichsweise ähnlich: Beide decken einen großen Einsatzbereich ab und glänzen zudem mit sehr ...

  • JP-Australia Wave PRO 75

    20.01.2010Unter den vielen Spezialisten wirkt der JP-Australia Wave im Test recht unauffällig. Das Board dürfte vor allem in Revieren mit Onshore- oder Sideonshore-Bedingungen besonders gut ...