Starboard Futura

  • Christl Borst-Friebe
 • Publiziert vor 9 Jahren

Die drei populärsten Größen – 111er, 121er und 131er – sind von Futura-Boarddesigner Tiesda You gründlich überarbeitet worden. Die scharfen Freeracer bekamen neue Railshapes im Bereich zwischen den Schlaufenpositionen, man steht höher.

In der Brettmitte speckte You dagegen ab, mehr Kontrolle. Im Unterwasserschiff gab’s mehr V, vom Slalomrenner iSonic übertragen, bringt mehr Speed. Starboard liefert sechs Größen (von 93 bis 141 Liter Volumen in zwei Bauweisen (Wood 1699 Euro, Carbon 1899 Euro).

Info: www.star-board.com


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag