AHD "Sea Lion"

 • Publiziert vor 12 Jahren

Ein völlig neues Board-Konzept bringt AHD mit dem Sea Lion. Das neue 2,32 Meter lange, aber 74 Zentimeter breite Brett soll mit einem Volumen von 135 Litern schon ab zwei Windstärken gleiten – ohne Fußschlaufen. „Das bringt viele Sensationen mit sich“ verspricht AHD. Der eigenwillige Shape, empfohlen werden Segelgrößen von 2,5 bis sieben Quadratmeter, endet am Heck mit einem „Schwalbenschwanz“, in dem zwei 18 Zentimeter lange Finnen stecken.

Ein völlig neues Board-Konzept bringt AHD mit dem Sea Lion. Das neue 2,32 Meter lange, aber 74 Zentimeter breite Brett soll mit einem Volumen von 135 Litern schon ab zwei Windstärken gleiten – ohne Fußschlaufen. „Das bringt viele Sensationen mit sich“ verspricht AHD. Der eigenwillige Shape, empfohlen werden Segelgrößen von 2,5 bis sieben Quadratmeter, endet am Heck mit einem „Schwalbenschwanz“, in dem zwei 18 Zentimeter lange Finnen stecken. Der „Seelöwe“ soll sich zum Wellenreiten (ohne Segel) genauso eignen wie fürs Stand-up-Paddeling. Für das 8,5 Kilo-Board verlangt AHD 1290 Euro.

Infos über rayntec, www.ahd-deutschland.de


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag