Exocet Twixx

  • Christl Borst-Friebe
 • Publiziert vor 9 Jahren

Was Klaus Jocham jahrelang bei Hifly und jetzt bei seiner eigenen Marke Surfline Munich vorexerzierte, griff nun auch Exocet-Boss Patrice Belebeoc’h auf und bietet die beliebte Doppelfnne beim neuen Twixx an.

Die Vorteile sind bekannt. Die zwei Finnen können kürzer gefahren werden, das Brett wird lebendiger, geht easy in und durch die Halse und läuft in seichten Stehrevieren nicht so schnell auf Grund. Das wiederum schont die Brettnase bei Schleuderstürzen, und den Fahrer vor überfüssigen Wehwehchen. Einzig beim Höhelaufen sind minimalste Abstriche zu machen.

Größen: 115/130/145

Längen/Breiten: 248/68, 250/74, 252/81 cm

Volu­mina: 115/130/145 Liter

Gewichte: 8,6/9,3/10,0 kg

Finnen: 2 x Freeride 28/32/36 cm für Powerbox

Preis: 1299 Euro

Infos: Liquid Sports GmbH, www.liquid-sports.de und

www.exocet-original.com


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag