F2 Vantage Air 125

 • Publiziert vor 12 Jahren

Außer für Race-orientierte Surfer eigentlich für jeden zu empfehlen: Komfortabel, einfach zu surfen und frei gleitend. Lediglich im Topspeed kann es nicht ganz mit den besten mithalten. Mit runden Manövereigenschaften und sehr angenehmer Dämpfung war der F2 ein beliebtes Testboard.

An Land: Schlaufen und Pads des F2 bieten vorbildlichen Komfort. Die Abstimmung ist ebenfalls eher komfortabel (hinterste Schlaufenposition und Finnenkasten etwas weiter vorne vorgesehen, Schlaufen eher mäßig weit nach außen gesetzt). Der Shape ist vorne als leicht doppelkonkaves V gehalten und geht etwa ab den vorderen Schlaufen in ein planes V über.

Auf dem Wasser: Der F2 Vantage gehört in der 120-Liter-Klasse sicherlich zu den komfortabelsten Boards am Markt. Die Dämpfung unter den Füßen ist vorbildlich, das Board lässt sich aus den bequemen Schlaufen entspannt auf Kurs halten und schluckt Kabbelwellen angenehm weg. Dabei läuft das Board frei und setzt auch auf Amwindkurs gegen die Wellen kaum ein und kann sich daher einen kleinen Vorteil gegenüber dem ansonsten gleichschnellen X-Cite Ride von JP verschaffen. Dennoch bleibt die Druckverteilung auf den Füßen sehr ausgeglichen, der Vantage zählt nicht zu den Boards, die betont über die Finne gefahren werden können – das ermöglicht im direkten Speedvergleich nicht ganz den Topspeed der Klassenbesten. In der Halse frisst sich das Board nie fest, gleitet auch durch kleinere Kabbelwellen einfach hindurch. Wer wirklich ein Freeride- und kein Freeraceboard sucht, der ist mit dem F2 sehr gut bedient. Für alle Surfer mit maximaler Speedambition (allerdings auf Kosten der Kontrollierbarkeit) hat F2 auch noch den RX im Programm.

Preis: 1399 Euro

Material/Herstellung: Sandwich

Finne: Chocofins Freeride 38 cm/ Powerbox/GFK

Webwww.f2.com

Gehört zur Artikelstrecke:

Freerideboards 120 2009


  • Fanatic Hawk 123 LTD

    20.06.2009

  • JP-Australia Super Sport 69 PRO

    20.06.2009

  • JP-Australia X-Cite Ride-II 120 Pro Edition

    20.06.2009

  • Starboard Futura 122 Wood

    20.06.2009

  • Bic Techno 118

    20.06.2009

  • Exocet SCross 115 Pro

    20.06.2009

  • F2 Vantage Air 125

    20.06.2009

  • Lorch Glider 120 Whiteline

    20.06.2009

  • Mistral Screamer 116 RD

    20.06.2009

  • Tabou Rocket 125 LTD

    20.06.2009

  • Freerideboards 120 2009

    15.06.2009

Themen: AirDownloadF2Vantage

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Test: Freerideboards 120

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Freeridesegel 6,5 2006

    04.07.2006

  • Lorch Tweak 103

    20.10.2009

  • Brasilien: Sao Miguel do Gostoso

    25.01.2011

  • NeilPryde V6 7,5

    15.06.2009

  • Deutschland: Großes Meer (Leserspot)

    14.05.2004

  • JP-Australia X-Cite Ride 134 Pro

    15.05.2011

  • Kids-Team von JP-Australia

    23.09.2008

  • RRD FireRide 135

    20.05.2010

  • Vergleich Finnenboxsysteme

    16.01.2012