JP-Australia Super Light Wind

 • Publiziert vor 11 Jahren

Erlkönig gesichtet – der neue Super Light Wind soll halten, was der Boardname und JP versprechen: “Damit kannst du in einem Windbereich gleiten, der bisher ausschließlich den Formulaboards vorbehalten war.”

Die Daten (237/90 cm bei 154 Liter) sind mit den superbreiten Flundern fast identisch, allerdings sollen durch mittigere Schlaufenpositionen der Einstieg wesentlich einfacher werden.

Zwei Bauweisen sind bei Cobra geordert, die superleichte Gold Edition und eine preisgünstigere Pro Edition.

Infos: www.jp-australia.com  


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag