Redaktion

Starboard Carve 131 Wood

15.05.2011

surf-Empfehlung: Wer maximale Frühgleitpower sucht, greift zum breiter gehaltenen Futura. Der Carve bedient dagegen sowohl den motivierten Aufsteiger wie auch den Halsen-Crack perfekt. Carve – welcome back!

[Board] Starboard Carve 131 Wood : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Torbole

An Land: Der Standbereich ist auffällig domig gewölbt. Heck und Bug sind schmal gehalten. Die Finne sitzt in einer Tuttlebox mit zwei Schrauben. Schlaufenoptionen findet man reichlich. Beim Shape setzt Starboard auf ein durchgehendes V mit nur minimalen Konkaven am Heck.

Auf dem Wasser: Neu am Start und gleich ein Volltreffer: Mit dem Carve zeigt Starboard nach drei Jahren Pause, dass man noch immer weiß, wie ein Vorzeige-Freerider auszusehen hat. Jetzt bleibt der Futura der reinen Freerace-Frühgleitfraktion mit großen Cambersegeln erhalten, der Carve kann darüber hinaus fast alles noch besser. Die Standposition auf dem vergleichsweise schmalen domigen Deck wirkt in jedem Setup sehr ausgereift und bequem und das Board lässt sich locker, spritzig, aber dennoch einfach beherrschen. Die Gleitlage ist frei, in der Wood-Carbon-Bauweise mit knackigen Fahrgefühl – bei stabiler Gleitlage und keinerlei Tendenzen, bei viel Wind die Nase zu hoch zu heben – was den “Fear-Faktor” auch angepowert angenehm in Grenzen hält. So richtig Freude kommt dann noch mal bei der Halse auf, da macht das Board seinem Namen nämlich wirklich alle Ehre: Es carvt durch den Turn mit sicherem Griff als würde es von Kufen durch die Kurve gezogen, du kannst es richtig eng drehen oder mit abgelegtem Segel einfach nur Vollgas durch die Kurve fetzen. Insgesamt wirkt das Board vergleichsweise klein und kompakt, selbst sehr guten Surfern wird auf dem Carve sicher nicht langweilig. Der Carve gleitet ordentlich, zählt über den gesamten Windbereich gesehen zu den schnellsten Freeridern und ist in den Halseneigenschaften sicherlich das vielseitigste Board der Gruppe.

Web: www.star-board.com

Preise: 1699*/1499**/1249*** Euro

surf-MessungVolumen: 135 L Gewicht: 7,9 kg Länge: 252,0 cm Breite: 71,0 cm

Finne: Drake Freeride Power 44 cm/Tuttlebox/G10

 

 

 

 

PDF-Downloads

  • 0,00 €
    Freerideboards 130

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 0,00 €
Weitere Stories

  • Retro: Mistral Windsurfer LT

    19.06.2020

    Die Retrowelle rollt weiter – auch von der Kultmarke Mistral wird es ab 2020 den Windsurfer LT geben.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: Neues Aufblas-Funboard von STX

    28.05.2020

    Mit einem neuen 250 Zentimeter langen Inflatable-Windsurfboard ergänzt Hersteller STX seine Produktpalette. Wir ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kurztest 2020: Aufsteigerboard Naish Galaxy 125

    14.04.2020

    Das brandneue 2020er Naish Galaxy 125 bietet trotz nominell 125 Litern die gefühlte Traglast eines 140-Liter-Boards ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test Freerideboards 125 Liter (2020) – alle Features & Details

    15.03.2020

    In der surf-Ausgabe 4-2020 findet ihr einen großen Vergleichstest des neuesten Freerideboards mit 125 Litern. In der ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Systemvergleich 2019: Leichtwind-Material für frühes Gleiten

    15.01.2020

    Klein gegen : Groß Welche Boardklasse gleitet wirklich als erste? Mit Pumpen? Ohne Pumpen? Und wie hoch ist der Fun- ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: Naish Starship 105

    23.10.2019

    Zur Saison 2020 hat Naish seinen Freerider Starship komplett überarbeitet. Wir haben das neue Design bereits ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Neue Magie?

    27.08.2019

    Das Freeridebrett Magic Ride bekommt in der Saison 2020 ein komplettes Update. Wir haben JP-Shaper Werner Gnigler ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2019: Longboards mit großem Einsatzbereich

    19.07.2019

    Longboarden war früher das täglich Brot eines jeden Windsurfers, es ging immer und überall. Was einst Millionen ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Einzeltest 2019: Tabou Rocket 125 LTD

    21.05.2019

    Tabou verpasst dem Rocket ein Sport-Update: Ob er jetzt nur noch mit Sportfahrwerk unterwegs ist, oder noch als ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2018: Große Freeride- und Aufsteigerboards

    20.05.2019

    Ein kleiner Schritt auf dem Brett, aber ein großer Schritt in jeder Surfkarriere! Der Wechsel in die Schlaufen soll ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2018 – Freerideboards: Bic Techno 160 D

    20.05.2019

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Bic Techno 160 D.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2018 – Freerideboards: Fanatic Gecko 156 HRS + Schwert

    20.05.2019

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 156 HRS + Schwert.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined