Starboard Carve

 • Publiziert vor 9 Jahren

Vier der sechs Freerider haben einen neuen Shape erhalten – 111, 121, 131, 141. “Draufstellen und los geht’s”.

Weil die Boards wieder länger geworden sind, fällt auch das Angleiten leichter. Innen und außen liegende Plugs für die Schlaufen erlauben Anpassung ans Fahrkönnen, drei Versionen (WoodCarbon, Wood, Tufskin) ans persönliche Budget.

Web: www.star-board.com

Schlagwörter: Carve Starboard


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Breite Waveboards 2006

    Invalid date

  • Windsurfer heben ab bei den Foil Camps von Starboard 2018

    Invalid date

  • Starboard Quad 76 WoodCarbon

    Invalid date

  • Test 2017 – Freeride-/Freeraceboards: Starboard AtomIQ 114 UC Carbon

    Invalid date

  • Freerideboards 115 2002

    Invalid date

  • Freemoveboards 115 2003

    Invalid date

  • Freemoveboards 115 2004

    Invalid date

  • Starboard Kode Tufskin

    Invalid date

  • Salomraceboards 2005

    Invalid date